Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Während die Wintersport-Fans gespannt auf den Start der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang hin fiebern, hat für Fußball-Fans das lange Warten auf die K.O.-Phase der UEFA Champions League 2017/2018 bald ein Ende.

16 Mannschaften kämpfen ab 13. Februar um den begehrtesten Pokal im europäischen Klubfußball. Mit Real Madrid, Barcelona, Bayern und Paris SG hat sich nahezu die gesamte Créme de la Créme für die Runde der letzten 16 qualifiziert.

Spanischer Spitzenklub fehlt

Einzig das Ausscheiden Atletico Madrids war eine große Überraschung. Die Elf von Diego Simeone kam in den vergangenen vier Jahren zumindest immer bis ins Viertelfinale und scheiterte zwei Mal erst im Finale am möglichen ersten Champions League Triumph. Nun sind die Madrilenen neben Borussia Dortmund, die ebenfalls nicht über die Champions League Gruppenphase hinauskamen, die Top-Favoriten auf den Gewinn in der Europa League Saison.

Spieltermine: UEFA Champions League – Achtelfinale

TerminePaarung

13.02 / 07.03

Juventus Turin

-

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Tottenham Hotspur

13.02 / 07.03

FC Basel

-

Manchester City

14.02 / 06.03

FC Porto

-

Liverpool FC

14.02 / 06.03

Real Madrid

-

Paris Saint-Germain

20.02 / 14.03

Bayern München

-

Beşiktaş Istanbul

20.02 / 14.03

Chelsea London

-

FC Barcelona

21.02 / 13.03

Sevilla FC

-

Manchester United

21.02 / 13.03

Shakhtar Donetsk

-

AS Roma

Engländer mit Rekordauswahl

Gespannt darf man auf das englische Quintett sein, die für ein absolutes Novum sorgen. Denn erstmals in der Geschichte der UEFA Champions League haben sich fünf Klubs aus einer Nation für das Achtelfinale qualifiziert. Und für einige könnte durchaus die Reise noch ein Stück weiter gehen. Liverpool (gegen Porto), Manchester City (gegen Basel), Manchester United (gegen Sevilla FC) und Tottenham Hotspur (gegen Juventus Turin) haben allesamt Kontrahenten zugelost bekommen, gegen die man von einem Aufstieg in das Viertelfinale hoffen darf. Deutlich schwerer wird die Aufgabe hingegen für Chelsea, die mit Barcelona auf einen Gegner in Überform treffen. Die Katalanen sind diese Saison sowohl in der Liga als auch in der Champions League ohne Pflichtspielniederlage. Allerdings: Das letzte Aufeinandertreffen in einer K.O.-Phase entschied Chelsea 2011/2012 für sich. Später gewannen die Engländer sogar den Champions League Titel. Derzeit spricht allerdings alles für Barcelona, zumal Chelsea zuletzt in der Liga eine peinliche 0:3-Heimniederlage gegen Bournemouth hinnehmen musste und in der Meisterschaft keine Chance mehr auf den Titel hat. Auch die späte Verpflichtung in der Winter-Transferperiode von Offensivspieler Olivier Giroud wird da an der Ausgangssituation nichts ändern. Bei fussball wetten auf diese Paarung wird Barca jedenfalls klar favorisiert.

Scheitert der Titelverteidiger bereits im Achtelfinale?

Ordentlich durchschnaufen musste Titelverteidiger Real Madrid nach der Auslosung für das Champions League Achtelfinale. Der Truppe von Zinédine Zidane wurde mit Paris Saint-Germain ein absoluter Kracher zugelost. Für viele ist das Duell ein vorgezogenes Finale. Real will den dritten Champions League Triumph in Serie und die „Milliarden-Truppe“ Paris will den ersten Titel überhaupt in der Königsklasse.

Bei wett tipps champions league zählen zumindest beide Mannschaften zu den Topfavoriten. Die aktuelle Form spricht hingegen für die Franzosen. Paris ist in der Ligue 1 auf dem besten Wege zum fünften Meistertitel binnen der letzten sechs Jahre, während Real Madrid in der Primera División nur auf Rang 4 liegt und mit 19 Punkten Rückstand auf Erzrivale Barcelona keine Chance auf den nationalen Titel hat. Zudem mussten Christiano Ronaldo & Co zuletzt im Viertelfinale in der Copa del Rey gegen Unterdog CD Leganés völlig überraschend die Segel streichen. Die Hütte brennt also bei dem Rekord-Champions League Sieger (12 Titel) und Rekordmeister Spaniens (33 Titel). Hohn und Spott hagelt es auch von den Medien die Real als „schlechtestes Madrid in der Geschichte“ abstempeln. Angesichts der bisherigen Saisonergebnisse ist bei Pinnacle wetten mittlerweile Paris in der klaren Favoritenrolle.

Ein Grund für die Misere Reals ist auch das angespannte Verhältnis zwischen Trainer Zidane und Weltfußballer Christiano Ronaldo. Ein Aus im Viertelfinale könnte womöglich auch das Ende der Trainerkarriere von Zidane bei seinem Herzensklub sein.

Bayern in der Favoritenrolle

Eindeutiger Favorit im Achtelfinale ist der einzig verbliebene deutsche Vertreter Bayern München. Der deutsche Rekordchampion hat sich nach dem Trainerwechsel vergangenen Herbst wieder gefangen und trotz einer 0:4-Klatsche in der Gruppenphase gegen Paris SG souverän mit 15 Zählern die Gruppenphase überstanden. Dort wartet mit Beşiktaş Istanbul das Überraschungsteam der vergangenen Herbstsaison. Die Türken schlossen die Gruppe mit Monaco, Porto und Leipzig souverän als Sieger ab. Ein Aufstieg gegen die Bayern wäre aber eine waschechte Sensation. Daran wird wohl auch die Verpflichtung des ehemaligen brasilianischen Nationalspielers Vágner Love zu Beşiktaş nichts ändern.

Das Finale der Champions League 2017/2018 wird am 26. Mai in Kiew ausgetragen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo