Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Deutschland ist das mit Abstand fußballbegeisterteste Land Europas.

Fast 21 Millionen oder 28 % der Bevölkerung über 10 Jahren sind aktive und moderate Fußballfans.

Stuttgart

Stuttgart ist ein professioneller Fußballverein aus der gleichnamigen Stadt, dessen Geschichte bis ins Jahr 1893 zurückreicht. Damals wurde der Verein jedoch als Studenten-Rugbymannschaft gegründet, die erst 1912 mit dem Fußball begann.

Als Robert Schlins das Kommando übernahm, begann Stuttgart, echte Erfolge zu erzielen.

Die jüngere Geschichte des Vereins begann 2003, als Felix Magath zum Cheftrainer ernannt wurde, gefolgt von Armin Veh im Jahr 2007. Seit dieser Zeit tauchen immer wieder neue Namen von Spielern und die größten Erfolge auf, wie zum Beispiel:

  • Philipp Lahm
  • Timo Hildebrand
  • Alexander Gleb.

Alle Stuttgarter Ehrungen:

  • 3 deutsche Ligapokale;
  • 1 Deutscher Supercup;
  • 3 deutsche Tassen;
  • 5 Siege in der Bundesliga.

Zu den Heimspielen kommen rund 50.000 Besucher, zu den Auswärtsspielen sind es mit durchschnittlich 30.000 Besuchern pro Saison deutlich weniger.

Bayern München

Die Geschichte von Bayern München begann 1879 mit Konrad Koch, einem Professor am Braunschweiger Gymnasium, und seinem Mitstreiter Walter Bensemann. Damals handelte es sich jedoch nur um eine reguläre Fußballabteilung, aber der Verein selbst wurde im Jahr 1900 nach vielen Debatten und Diskussionen gegründet und in den FC Bayern integriert. Ihr Kapitän und erster Spielertrainer war Paul Franke.

Heute braucht man Bayern nicht mehr vorzustellen, denn selbst diejenigen, die sich nicht für Fußball interessieren, kennen den Verein. Der Champions-League-Sieger 2019/2020 genießt schon lange den Status eines Superclubs. Deshalb kann man auch bei den Top Online Fußballwetten und beim Buchmacher Vulkanbet

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

werden Sie selten Wetten auf den Münchner Verein finden.

Der Verein zieht bei seinen Spielen riesige Stadien an, und die Zahl der Fans der Online Wette nimmt weiter zu. Von den 21 Millionen deutschen Fans sind also 18,1 % für den FC Bayern. Bei Heimspielen kommen leicht über 75.000 Zuschauer.

In ihrer Geschichte haben die Bayern 63 Titel gewonnen, unter anderem:

  • 30 Siege in der Bundesliga;
  • 20 deutsche Pokale;
  • 7 deutsche Superpokale;
  • 6 Deutsche Liga-Pokale.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund wurde 1909 von einer Gruppe verärgerter Seminaristen gegründet, deren Mentor den Fußball nicht in das Sportprogramm des Vereins aufnehmen wollte, weil er ihn hasste.

In den Anfangsjahren war der Verein fast immer in den Kreisligen erfolgreich, doch während des Ersten Weltkriegs wurden viele Borussen an die Front gezogen und kehrten zum Teil nicht mehr zurück. Daher wurde das Team 1920 von Grund auf neu zusammengestellt.

Armband Love Running

Im Jahr 1957 gewann die Borussia erstmals den deutschen Meistertitel, woraufhin die Zahl der erfolgreichen Spiele zunahm und der Verein begann, Ruhm und Ehre zu erlangen.

Mehrmals steckte der Verein in der Krise, doch dank der Trainer Ottmar Hitzfeld, Mattias Sammer und Jürgen Klopp konnte die Borussia immer wieder große Siege einfahren, so dass sie bis heute besteht und 18 Titel besitzt:

  • 8 Siege in der Bundesliga;
  • 4 deutsche Becher;
  • 6 deutsche Superpokale.

In Deutschland sind fast 227.000 Fans Anhänger der Borussia, bei Heimspielen sind es leicht bis zu 75.000 im Stadion zu finden.


Kommentar schreiben

Senden
Blogheim.at Logo