Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 17. Juli 2018 waren rund 30.000 Läufer und Läuferinnen in der bayrischen Landeshaupstadt im Lauffieber.

Denn da fiel um 18:00 Uhr der Start zum B2Run Firmenlauf in München. Es war heuer bereits der 15. Lauf der deutschen B2Run-Laufserie, doch der mit Abstand größte Laufbewerb von B2Run.

Zieleinlauf mit Gänsehautfaktor

Gestartet wurde vom Spiridon-Louis-Ring auf die 6,1 km lange Laufstrecke. Die 30.000 Läufer und Läuferinnen der etwa 1.500 Unternehmen liefen danach durch den Olympiapark in das Olympiastadion. Ein Zieleinlauf mit Gänsehautfaktor war so den zehntausendenden Sportlern garantiert. Allerdings konnten aufgrund des starken Regens heuer nicht alle gemeldeten Läufer und Läuferinnen antreten. Denn aufgrund der Gewitterwarnung wurden die Starts ab 19:00 Uhr nach einige Wartezeit abgesagt.

München war übrigens einer der letzten B2Run-Events in diesem Jahr. Im Laufe des Sommers finden nur noch drei weitere Veranstaltungen in Deutschland statt.

Ergebnisse B2RUN München 2018 - Top 20 Herren

RangNameTeamZeit
1. Hiob Gebisso Arvato Systems S4M GmbH 00:18:33
2. Andreas Strassner Dr. Niedermaier Pharma 00:18:35
3. Steffen Burkert function(HR) 00:19:04
4. Jan Müller Deutsches Herzzentrum München 00:19:15
5. Markus Stöhr Arvato Systems S4M GmbH 00:19:29
6. Andreas Brünnert Versicherungskammer Bayern 00:19:34
7. Mathieu Laffort Klinikum Uni München 00:19:41
8. Markus Göttert SKFV BMW Group 00:19:46
9. Teodor Ivanov SKFV BMW Group 00:19:52
10. Thomas Mittag Bayerische Versorgungskammer 00:20:04
11. Axel Sauer Giesecke+Devrient sport club e.V. 00:20:06
12. Romain Sbuttoni Danone GmbH 00:20:07
13. Torsten Görner TNG Technology Consulting GmbH 00:20:10
14. Thomas Hofmann SKFV BMW Group 00:20:15
15. Sintayehu Deme Senbeta MÜNCHENSTIFT GmbH 00:20:19
16. Michael Schubert TNG Technology Consulting GmbH 00:20:21
17. Florian Popella vbm Verband der bayerischen Metall- 00:20:25
18. Carsten Fries SKFV BMW Group 00:20:27
19. Stefan Gerdhenrichs SKFV BMW Group 00:20:29
20. Zoltán Komáromi Giesecke+Devrient sport club e.V. 00:20:49

Ergebnisse B2RUN München 2018 - Top 10 Damen

RangNameTeamZeit
1. Thea Heim Allianz 00:20:12
2. Rebecca Robisch ProSiebenSat.1 Media SE 00:20:47
3. Regina Högl kbo – Kliniken des Bezirks Oberbaye 00:21:23
4. Yvonne Kleiner Neovii Biotech GmbH 00:21:24
5. Claire Perrin Dr. Schenk GmbH, Industriemesstechni 00:21:43
6. Elisabeth- Haas- Klinikum Uni München 00:21:54
7. Annika Haas Amazon 00:22:17
8. Christine Reitz Giesecke+Devrient sport club e.V. 00:22:20
9. Sonja Von Opel FAST LTA AG 00:23:12
10. Karin Lutzenberger Giesecke+Devrient sport club e.V. 00:23:21


Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
Der Start war nicht um 18:00h sondern um 18:20! Weil die Strecke nicht frei war!! Und dann um 19:00h die Absage nachdem der Regen vorbei war. Da war nicht viel von Organisation zu sehen!! Schämt Euch!
Zitieren Dem Administrator melden
+5
Absolut schlecht organisiert. Das war mein erstes und letztes Mal!
Erst die Verzögerung die nicht kommuniziert wurde. Dann kurz vor der Schleuse die nicht verständlichen ansagen (bis der DJ auf die schlaue Idee gekommen ist, durchsagen ohne Musik zu machen! Respekt an ihn!)
Dann die komplett Absage obwohl schon wieder strahlender Sonnenschein...

Hoffentlich habe sich die Veranstalter mit den (doch recht hohen) start Gebühren die Taschen schön voll gemacht!!
Zitieren Dem Administrator melden
+4
Ich plädiere dafür, die Veranstaltung in B2WAIT umzubenennen.
Geradezu grotesk, hier von grossartigem Gänsehautfaktor für zehntausende Läufer zu schreiben, wenn man buchstäblich im Regen stehen gelassen wird. Um dann nach Hause geschickt zu werden, nachdem der Regen aufhört.

Vielen Dank für dieses "unvergessliche gemeinsame Erlebnis"!
Zitieren Dem Administrator melden
+6
Auf dem Infoblatt stand ja großartig, wo man sich zu welcher Startzeit anstellen soll, nur war der komplette Platz ÜBERFÜLLT, es herrschte schreckliches Gedränge, und nachdem wir uns durchgekämpft hatten (ich frage mich schon, warum man Fähnchen "unter 30 min" "unter 40 min" etc aufstellt, wenn alles nur von hinten reindrängt und man keine Möglichkeit hat, sich da sinnvoll einzureihen) standen wir über eine Stunde eingepfercht im Regen, bevor dann der Start abgesagt wurde. Mittlerweile schien übrigens die Sonne.
Der Lauf ist ganz schön teuer dafür, dass kaum was geboten wird und pures Chaos herrscht.
Zitieren Dem Administrator melden
+2
Herzlichen Dank an denjenigen, der beschlossen, dass während des "Unwetters" keine Erdinger Alkoholfrei ausgeschenkt werden durfte! Und natürlich an die Mitläufer, welche bei den engen Wegen durch den Olympiapark zu dritt und mehr nebeneinander gehend Musik über Kopfhörer genossen haben...
Zitieren Dem Administrator melden
+7
Noch nie so eine schlechte Laufveranstaltung gesehen.
Orga eine Katastrophe! Schlechte Kommunikation!
20 Uhr war das Gewitter VORBEI!!! Trotzdem wurde dies als Ausrede verwendet, alles abzublasen. Auch wegen Dunkelheit? Das war aber auch wirklich unvorhersehbar - höhere Gewalt also ;-)
Absolut schwache Vorstellung. Nie wieder!
Zitieren Dem Administrator melden
+11
Die ganze Veranstaltung war eine einziger Witz! Die ersten paar Gruppen durften laufen und ab 19:00 Uhr wurde alles plötzlich wegen Gewitterwarnung gesperrt. Warum es sicherer sein soll bei Gewitter ne Stunde im atömenden Regen zu warten statt zu laufen ist mir ein Rätsel. Na gut dann ist das Gewitter vorbei gezogen ... Die Sonne schien und ....was dann? .....es wurde komplett alles abgebrochen?!?! Während ein paar laufen durften wurden alle Starter ab 19:00 Uhr heim geschickt. Es nicht Mal möglich ins Stadion zu kommen umen um wenigstens mit den glücklichen Läufern feiern zu können!!!
Und jetzt wird hier einer auf alles lief toll gemacht?! Eine unglaubliche Enttäuschung war der b2run 2018 in München!!
Zitieren Dem Administrator melden
+18
Waren Sie überhaupt da??? Alle Starts ab 19 Uhr wurden nach 1,5 stündiger Wartezeit im Regen abgesagt wg. Gewitterwarnung, obwohl bereits seit 30 Minuten wieder die Sonne schien. Da kann von 30.000 Läufern kei.e Rede sein.
Zitieren Dem Administrator melden