Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit 1.700 gemeldeten Teilnehmern gab es beim 4. Welser Businessrun bei perfekten Laufbedingungen (bewölkt, + 18°C) den vierten Rekord in Folge.

Der malerische Stadtplatz war auch diesmal Start- und Zielpunkt für alle Läufer (5 km) und Nordic Walker (3,6 km). Zwei abwechslungsreiche Runden boten eine ideale Kombination zwischen Citylaufflair und landschaftlich reizvollen Passagen entlang der Traun. Die Austropop-Band „Hoamspü“ sorgte für musikalische Höhepunkte bei der Businessrun-Party.

Top 3 Unternehmen: TGW – BRP-Powertrain – Traunkreis Vet Clinic

Mit 125 Aktiven verteidigte das Welser Logistikunternehmen „TGW Logistics Group“ (www.tgw-group.com) den Sieg in der Wertung als „fittestes Unternehmen“. TGW-Geschäftsführer Christoph Wolkerstorfer erhielt dafür die große gravierte Glas-Trophäe.

Der Gunskirchner Motorenhersteller BRP-Powertrain (www.brp-powertrain.com) schaffte als einziges Unternehmen zum vierten Mal in Folge den Sprung aufs Podest. Mit 92 Teilnehmern konnte neuerlich Rang 2 realisiert werden. IT-Leiter DI Harald Okruch und Michaela Grüttner nahmen die Trophäe in Empfang.

Großer Jubel auch bei der „Traunkreis Vet Clinic“ (www.vetclinic.at), die, vertreten durch Senior-Chef Dr. Volker Werner-Tuschku (mit 81 Jahren zugleich der älteste Teilnehmer) und Regina Neumüller nach Rang 4 im Vorjahr, diesmal mit 52 Teilnehmern erstmals den Sprung aufs Podest schaffte.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Speed
Die Siege in der Firmenwertung (je drei Aktive pro Firmenteam) holten sich bei den Damen „KBB Klinikum Bad Hall – Physio Girls“ in 1:11:51 Minuten. Bei den Mixed-Teams hatte „Runners Point“ in der Tagesbestzeit von 52:03 Minuten die Nase vorn. Bei den Männern setzte sich Hoffmann & Co Elektrokohle AG in 55:33 Minuten durch. Bei den Business-Teams siegte das Restaurant olivi in 1:05:01 Stunden. Die Mixed- und Männer-Wertung gewannen Hagan Ski in 54:01 und die „Mosthütte in 52:58 Minuten.

Der mehrfache Staatsmeister Christian Pflügl (Wolf Systembau) gewann in neuer Streckenrekordzeit von 14:58,6 Minuten die Einzelwertung vor Robert Gruber (Bodyform Salzburg) in 15:13,7 und Lokalmatador Daniel Pabinger (Runners Point Wels) in 15:25,7 Minuten. Manuela Kastner (www.taekwondo4you.at) holte sich nach 2010 und 2011 in 18:42,6 Minuten ihren bereits dritten Gesamtsieg. Anna Glack (Runners Point Wels) in 18:57,5 und Verena Doleschal (KBB Klinikum Bad Hall) in 19:16,9 belegten die Ränge 2 und 3.

Geschichten, die das Leben schreibt!
Der größte Glückspilz des Abends war der 53-jährige Sparkassen-Mitarbeiter Johann Günther aus Stadl-Paura. Seine Startnummer 26 war das große Los – er gewann den Renault Twingo Trend im Wert von rund € 10.000,–. Jürgen Lehner vom Autohaus Sonnleitner übergab den Schlüssel für diesen besonderen Preis. Amüsantes Detail: Johann Günther absolvierte den Businessrun zusammen mit seiner 18-jährigen Tochter Eva. Erst vor Kurzem hatte er ihr zum Einstand als Autofahrerin einen Gebrauchtwagen gekauft – dieser hatte aber erst letzte Woche einen irreparablen, kapitalen Motorschaden – die Tochter wusste davon noch nichts. Mit dem neuen Renault Twingo wurde der Schaden nun mehr als wettgemacht.

BUSINESSRUN-Award 2013
Der Businessrun-Award 2013, der jedes Jahr an Welser Leichtathleten mit besonderen Leistungen vergeben wird, ging diesmal an Stabhochspringer Paul Kilbertus vom ALC Wels. Der 23-jährige Athlet mit einer persönlichen Bestleistung von 5,30 m wird von Hubert Hagenhuber trainiert. Kilbertus gewann in den Jahren 2011–2013 vier Staatsmeistertitel. Zuletzt qualifizierte er sich für die Universiade (Studenten-WM) in Kansan (RUS).

Feierlaune
Nach der Siegerehrung stieg am Stadt- und Minoritenplatz die Businessrun-Party mit „Hoamspü“. Trotz eines kurzzeitigen Regengusses ließen sich die Teilnehmer vom Feiern nicht abhalten. Die beiden Organisatoren Hermann Kaufmann und Franz Sperrer vom Welser Runningteam konnten so eine äußerst positive Bilanz legen. Mit 1.700 Meldungen ist der Businessrun zu einem sportlichen und gesellschaftlichen Fixpunkt geworden. Schon im vierten Jahr seines Bestehens hat er eine Dimension erreicht, die noch einiges erwarten lässt.

ERGEBNISSE

Event: 4. Welser Businessrun

Termin: Freitag, 14. Juni 2013

Distanzen: 5-km-Lauf / 3,6-km-Nordic Walk

Die fittesten Unternehmen / Gesamtzahl der gemeldeten Teilnehmer:

1. TGW                                             125 Teilnehmer

2. BRP-Powertrain GmbH und Co KG     92 Teilnehmer

3. Traunkreis Vet Clinic                       52 Teilnehmer

4. MIBA                                            52 Teilnehmer

5. mediFIT                                       49 Teilnehmer

Damen 3er-Firmen-Teams:

1. KBB Klinikum Bad Hall (Verena Doleschal, Iris Braunstein, Niekje Emily Steinparzer)  1:11:51

2. Richter Pharma AG (Annemarie Scheid, Heidi Jedinger, Marlene Neuböck)                  1:13:48

3. Trachten Wichtlstube (Margit Baumgartner, Silvia Forstinger, Monika Spitzbart)        1:13:59

Mixed 3er-Firmen-Teams:

1. Runners Point (Anna Glack, Daniel Pabinger, Oliver Trdy)       52:03

2. GIG Fassaden (Sylvia Höltinger, Franz Hitzl, Hubert Starzer)  1:02:03

3. GH Lauber (Julia Lauber, Erich Lauber, Johannes Thünauer)  1:02:54

Herren 3er-Firmen-Teams:

1. Hoffmann & Co Elektrokohle AG (Hans Rastl, Walter Krenn, Peter Nutz)                        55:33

2. Fronius International (Rick Grunwald, Roman Breitwieser, Thomas Jung)                      56:39

3. MIBA max. friction (Stefan Hamader, Christoph Mittermayr, Manfred Vilsecker)              58:38

Damen 3er-Business-Teams:

1. Restaurant olivi (Ines Doppelbauer, Astrid Pöcherstorfer-Wolf, Julia Stuprich)                                             1:05:01

2. Ertrag & Sicherheit Vermögensberatung (Franziska Fürtbauer, Denise Schmiedmeister, Lisa Hausjell)            1:14:18

3. Molto Luce (Sonja Prasser, Christiane Pesendorfer, Nicole Mayrhuber)                                                        1:18:27

Mixed 3er-Business-Teams:

1. Hagan Ski (Barbara Mandlbauer, Christian Haas, Benedikt Eglseer)                    54:01

2. Gasthaus Lauber (Heidi Zehetner, Ernst Zehetner, Robert Oberndorfer)               56:28

3. ORTHO-Schuhtechnik (Maria Holzinger, Thomas Matuschek, Andree Berner)        1:06:07

Herren 3er-Business-Teams:

1. Mosthütte (Bernhard Mandl, Fritz Indra, Kurt Migutsch)                                       52:58

2. mediFIT (Ronald Ecker, Christoph Spiesberger, Michael Pfob)                              58:28

3. Hervis Sports (Alexander Bründl, Alfred Frauenberger, Erwin Frauenberger)            59:29

5-km-Einzelwertung Damen:

1. Manuela Kastner        18:42,6

2. Anna Glack                18:57,5

3. Verena Doleschal       19:16,9

5-km-Einzelwertung Herren:

1. Christian Pflügl            14:58,6

2. Robert Gruber             15:13,7

3. Daniel Pabinger           15:25,7

{phocagallery view=category|categoryid=208|limitstart=8|limitcount=10}

Fotos ©Norbert Hofmüller, Manfred Kammerer


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo