5. Herzogenburg Marathon mit Nebenbewerben – eine Laufsportveranstaltung unter der inoffiziellen Schirmherrschaft des 100 Marathon Club Austria.

Nach der sehr kurzfristigen Absage des Nairobi Marathon am 21. Mai, für den ich mich mit größerem Aufwand (Vorausbuchung des Hotels und Flugs mit Zahlungsbelegen, um das Visum zu bekommen) registriert habe, will ich eine Woche später nicht erneut eine Pause einlegen. Meine Lieblingsauskunftsplattform planet-marathon.de, von Franz Schwengler gemanagt, verweist auf eine heimische Doppelveranstaltung in Herzogenburg.

Eine sehr informative, vorausschauende Veranstalterhomepage

Interessierte erfahren alles Wesentliche, was man dazu wissen muss, auf der von Gerald Frauendienst (Schriftführer beim 100 Marathon Club Austria) unter der Zielvorgabe „Von Läufern für Läufer“ eingerichteten Website https://www.herzogenburg-marathon.com/ . Der Hauptgrund für meine Anmeldung über My Race Result, eine inzwischen weltweit genutzte und kostengünstige Software für Sportveranstaltungen, ist der vielversprechende Hinweis von Kollegen Frauendienst „Falls jemand mehr Zeit als 6 Stunden für den Marathon benötigen sollte, red ma drüber, da find ma schon was...“ Außenstehende und auch Kollegen mögen den Kopf schütteln und verwundert sein, dass jemand wie ich dieses Damoklesschwert ständig über den Kopf verspürt, wenn er sich für einen Marathon anmelden möchte. Doch für die meisten Veranstalter im In- und Ausland, vielleicht abgesehen von größeren Läufen über die 42,195 km in Asien und den USA, ist das eine Deadline. Ich bin schon öfters wegen Zeitüberschreitung auch nach einem Finish disqualifiziert worden.

Die Informationen auf der Veranstalter-Homepage sind so präzise, dass man sich nur zeitgerecht in Wien ins Auto setzen muss, um die ca. 80 Fahrkilometer bis Herzogenburg dank der empfohlenen Route über die Donauufer-Autobahn und die S 33 zu überbrücken. Für alle jene (ausländische Teilnehmer), die übernachten wollen, werden auch zwei Unterkünfte ausgewiesen.

2 Herzogenburg Marathon 29 1685290164

Ich treffe kurz nach 7 Uhr ein, parke beim Freizeitzentrum der knapp 8.000 Einwohner zählenden Stadtgemeinde im Bezirk Sankt Pölten-Land im unteren Traisental, wo sich gegenüberliegend an der Traisen auch der Start- und Zielort befindet. Es ist für heuer das erste Mal, dass ich so bequem mit dem Auto zu einem Marathon in der nächsten Umgebung fahren kann. Ich genieße den Vorteil, mich auf diese Weise auch erst am Autositz bei geöffneter Tür umziehen zu können, was auch andere in meiner Nähe so machen.

Gegen 7.30 Uhr begebe ich mich zur Startnummernausgabe, wo die angestellten Teilnehmerder Reihe nach 25 Euro Startgeld abgezählt in ein übergroßes Gurkenglas stecken. Ich erhalte die Nummer 281, eine hohe Nummer, wenn man von 31 angemeldeten Läufern ausgeht. Aber es finden ja auch Nebenbewerbe zeitversetzt, wie ein 6 km- und 12 km-Lauf sowie ein Halbmarathon statt.

Man freut sich vielleicht auch nur unbewusst, nette Kollegen wiederzusehen, den einen oder anderen die Hand zu schütteln, nach dem Befinden zu fragen und wundert sich dabei auch, dass der sportliche Ehrgeiz eigentlich bei allen, die man so kennt, sichtbar durchkommt, nie nachgelassen hat und eine wichtige Antriebsfeder für das eigene Wohlbefinden ist, die einem hilft, Unpässlichkeiten, private und berufliche Probleme zu kompensieren, ja selbst ein Elixier gegen Krankheiten sein kann – so befinde ich mich unter Gleichgesinnten.

Zahlreiche ehemalige Clubkollegen vom 100 MC AUT sind da, auch etliche, die nach meinem Ausscheiden vor fast einem Jahrzehnt noch nicht dabei waren oder erst angefangen haben, ihre Sammlerstatistik zu erhöhen. Aber die Stimmung ist bestens, ebenso das Wetter, wenngleich der zu erwartende strahlende Sonnenschein mit einer angekündigten Mittagstemperatur von 24 Grad C die Laufleistungen etwas drücken wird.

Organisator und 100 MC Schriftführer Gerald Frauendienst beginnt mit seiner Mikrofonansprache 10 Minuten vor dem geplanten Start des Marathons um 8 Uhr. Gewiss haben alle Teilnehmer auf der Homepage die Route gesehen und die Angaben dazu gelesen. Die mit GPS und dem Messrad definierte Marathonstrecke (50% Wanderweg, 50% Asphalt) beträgt exakt 6.028 Meter und ist 7x zu durchlaufen. Präziser könnten die Erläuterung nicht sein: „Von der Start/Ziel-Linie geht es zuerst Richtung Süden (St.Pölten) bis zum Oberndorfer Holzsteg. Nach der Überquerung läuft man auf dem linken Traisenufer bis zur Labe 2 (Umkehrpunkt) und dann wieder zurück zum Holzsteg, dann bis zur Start-/Ziellinie, diese wird überlaufen, weiter bis zur (Strassen-) Traisenbrücke. Der Wendepunkt befindet sich bei der Brücke, und dann wieder zurück bis zur Start-/Ziellinie.“

2 Herzogenburg Marathon 74 1685290164

So wird es an beiden Seiten des Flusses Traisen zu laufenden Begegnungszonen kommen, die gegen Schluss des Rennes natürlich abnehmen werden, wenn nur mehr die Allerletzten auf der Strecke sind. Doch auch hier hat der Veranstalter vorgebaut: um 10 und 11 Uhr wird der Start der Nebenbewerbe erfolgen, sodass immer „Leben auf der Strecke“ sein wird.

Berührend finde ich die Ankündigung von Organisator Frauendienst, dass Börni Keiler, seit 2022 Obmann des 100 MC AUT, seine langjährige Lebensgefährtin und Läuferkollegin Zsofia demnächst heiraten wird. Ich kenne die beiden ja schon seit mehr als einem Jahrzehnt und habe sie im Januar beim Dubai Marathon am Start noch in der Dunkelheit getroffen. Während der Ankündigung haben wohl alle Börni und Zsofia innerlich gratuliert und ihnen in spe alles Beste gewünscht. Ich widme meinen kurzen Marathonbericht ihnen beiden und möchte auch anerkennend betonen, dass Börni zu den wenigen Marathonsammlern gehört, die stolz auf Finisherzeiten sub 3 h zurückblicken können. Und schließe mich auch der offiziellen Gratulation vor dem Start zum 60. Marathon von Herbert Bauer an.

Schlechte Voraussetzungen fürs Marathonlaufen

Irreparable Innenknorpelschäden (Knochen reibt schmerzhaft auf Knochen) in beiden Knien, einen durch einen Zehenbruch beim Fußballspielen bereits 1981 deformierten rechten Fuß (die Zehe ist versteift, ein Abrollen ist seit 40 Jahren nicht möglich) sind der physische Grund, dass ich nur mehr sehr langsam „laufen“ kann, um die Dauerschmerzen erträglich zu halten. Wissend, dass ich mir nichts Gutes getan habe, seit 2001 mittlerweile 446 Marathons inkl. einiger Ultraläufe in 77 Ländern (nach der Zählmethode des Country Marathon Club) zu bestreiten, mache ich trotz der inzwischen 3. Knie-OP weiter. Allerdings strebe ich demnächst auch einen medizinischen Eingriff in den rechten Fuß an, vielleicht gibt’s einen Turnaround.

Mein Rennverlauf

Nach dem Start zieht das Feld wie gewohnt davon, es geht in südliche Richtung am Güter- und Wanderweg der Traisen, die nach Norden in die Donau fließt, entlang. Auf den ersten 200 Metern sind noch einige Läufer hinter mir und Herbert, an dessen Seite ich den Marathon begonnen habe. Bald aber bleiben wir zurück – ich bin echt überraschend, dass er ein Gehtempo von 8 min/h schafft, während ich langsam laufe. Uns kommt noch vor dem Übergang über die Traisen beim Oberdorfer Steg ein Powerwalker entgegen, der offenbar vor dem offiziellen Beginn um 8 Uhr auf die Strecke durfte.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

2 Herzogenburg Marathon 53 1685290164

Rein aus Routine habe ich heute wieder meine kleine Digicam in der Bauchtasche dabei. Obwohl nicht geplant, entschließe ich mich doch wieder, einige Schnappschüsse zu machen. Auf den sieben Runden werden anfangs zwar immer dieselben Personen zu sehen sein, aber dann beim 6 km- und 12 km-Lauf sowie dem Halbmarathon auch neue Gesichter ins Bild kommen.

Kaum sind Herbert und ich über die Brücke auf den asphaltierten Traisen-Radweg gekommen, laufen die Führenden nach der Wende schon auf uns zu. An der Spitze Robert Weihs vom ULT Heustadlwasser (Startnummer 287), Catherine Hager (278) vom LG Wien, auch Harald Wurm (264), den Organisator Frauendienst ebenfalls vor dem Rennen gewürdigt hat. Harald ist für seine schnellen Zeiten um 3:30 h bekannt und zählt in Österreich mit bald 250 Marathons in der Statistik zu den führenden Sammlern.

2 Herzogenburg Marathon 78 1685290166

Ein „Wanderer“ mit Marathonstartnummer kommt uns entgegen, es ist Kollege Lang auch vom 100 MC AUT, der offensichtlich schon längere Zeit auf der Strecke ist. Franz genießt meinen vollsten Respekt, war er früher doch öfters Pacemaker, u.a. auch beim Berlin Marathon für 4:15-Finisher. Ich kam damals nur bis Kilometer 25 mit der Gruppe mit, bin dann zurückgefallen. Auf meine Frage heute, wie viele Runden er schon zurückgelegt hat, bekomme ich ein Achselzucken statt eine Antwort. Er ist sonst nicht so wortkarg und trabt weiter – mit einem Tempo, mit dem man die 42,195 km auch in 7 Stunden nie bewältigen kann.

Ich „erhöhe“ das Tempo, kann aber den Herbert nicht abschütteln, der Abstand von 50-100 m bleibt konstant gleich, weil er immer wieder nach der Galloway-Methode kleine, schnelle Laufeinheiten einlegt und so dranbleibt. Bei der Wende befindet sich eine kleine Labestation, es gibt gekühltes Wasser (man lese und staune: ein Kühlschrank wurde extra herbeischafft und aufgebaut) und Cola. Auf Asphalt komme ich mit meinen lädierten Extremitäten besser voran als auf dem erdigen Weg mit kleinen Steinen, auf dem wir uns nach der zweiten Überquerung der Brücke nun in Flussrichtung der Traisen hin zum Start- und Zielbereich bewegen.

2 Herzogenburg Marathon 1 1685290166

Noch vor der großen, bestens bestückten Versorgungstelle, überhole ich zum ersten Male den Franz, den ich frage, ob er heuer wieder in Feldkirchen starten werde. Dieser murmelt ja und bleibt hinten. Um nicht Zeit zu verlieren, bleibe ich bei der Labe nicht stehen, sondern laufe über die Matte bis zur Wende bei der Traisenbrücke. Hin und zurück sind das locker 500 Meter, die man auf allen 7 Runden und beim Finish zeitlich einkalkulieren muss.

Wider Erwarten ist heute mein „Konkurrent“ unter den Langsamen schon auf der 2. Runde gut einen Kilometer voran – man weiß, dass der Parade-Marathonsammler Karl-Alfred Erber fast immer einen schnelleren Start hinlegt, dann aber zurückfällt, wie mir Herbert Bauer inzwischen wieder neben mir vorgerückt, bestätigt – er, Herbert habe den Karl schon mehrmals nach 30 km ein- und überholt. Ich rechne damit, dass Kollege Erber es heuer endlich schafft, meinen Jahressammler-Rekord von 53 Marathons im Jahr 2013, nicht eingerechnet einen 6 h-Lauf, den ich bewusst nach 42,195 km beendet habe und der in der DUF geführt wird) und einen Ultra beim Mozart 100 zu überbieten . Dieselbe Anzahl von Marathons (53) habe ich dann 2017 nochmals wiederholen können, bevor der läuferische Abstieg abnützungs- und verletzungsbedingt begann.

2 Herzogenburg Marathon 44 1685290192

Noch während der 2. Runde kommt etwas Hektik auf: um 10 Uhr hat der Halbmarathon begonnen. Ich bekomme neue Gesichter und Gestalten vor das lichtschwache Objektiv der Digicam. Aber je rascher ich knipse, desto unschärfer werden die Fotos. Meine Erfahrung ist, dass wirklich die meisten Kollegen auf der Strecke nichts dagegen haben, wenn man sie beim Sport sozusagen „ablichtet“. Mancher Schnappschuss gelingt dann auch und kann jederzeit unter Angabe der Mailadresse auf der Plattform HDSports.at heruntergeladen werden – oder man schreibt mir (anton.reiter[AT]gmx.at) und ich schicke das Foto dann gerne zu.

2 Herzogenburg Marathon 3 1685290228

Auf der dritten Runde um 11 Uhr stoßen die 6 und 12 km-Läufer dazu, ich erblicke auch Walter Zugriegel, ein vielfach bekannter Laufveteran, der mir beim New York City Marathon 2009, wo er als Begleitperson für Runners Reisen auch schon mehrere Jahre davor fungierte, empfahl, einen einfachen Plastiksack über jeden Laufschuh drüberzuziehen, der die zu erwartende Nässe, ausgelöst durch Dauerregen am 1. November, abhalten würde. Ich hatte trockene Schuhe, Tausende andere standen ungeschützt im Gatsch. Einen nachträglichen Dank an den Walter an dieser Stelle!

2 Herzogenburg Marathon 56 1685290229

Was ich befürchtet habe, tritt ein: beide Socken füllen sich mit kleinen Steinen. Schon vorher hat Herbert versucht, mir davonzulaufen, mit kurzen Sprinteinlagen, ich ließ mich aber nicht abschütteln. Nun aber muss ich mich auf eine Bank setzen und Socken und Schuhe leeren. Während der 2-3 Minuten Zwangspause zieht Herbert davon. Ich probiere erst gar nicht, ihn einzuholen, dass erscheint mir zu kräfteraubend. Von nun an bin ich allein unterwegs, Kollege Erber ist immer noch einen Kilometer vorne, bald auch Herbert 500 Meter.

2 Herzogenburg Marathon 66 1685290265

Die Halbdistanz geht sich mit angepeilten 2:55 h nicht ganz aus, daher ahne ich, heute die Sollzeit von 6 Stunden wieder einmal nicht zu schaffen. Als mir Herbert nach der Wende bei der kleinen Labe entgegenkommt, frage ich ihn, wie es heute mit der Zeitnehmung aussieht. Er habe gehört, dass man zuwarten werde, bis alle im Ziel sind. Man darf die Ankündigung auf der Website also für bare Münze nehmen, das beruhigt.

2 Herzogenburg Marathon 47 1685290265

Bis zur 5. Runde habe ich den Franz Lang schon 3x überholt. Als ich die 6. beginne, ist er plötzlich verschwunden und womöglich schon wohlbehalten im Ziel angekommen. Ein interessantes Gespräch entwickelt sich mit dem 81-jährigen Felix Pauli, der im seinem hohen Alter bessere Finisherzeiten hinknallt als viele Jüngere mich eingeschlossen. Seine Bestzeit liege bei 3:28 h, 4 Male habe er die Altersklasse beim VCM gewonnen, was seines Erachtens nicht gewürdigt werde. Indirekt kann man den 100 MC AUT dazu auffordern, bei seinem Läuferprofil das einzufügen. Felix, ein überaus netter Mensch, bescheiden und natürlich, erwähnt auch, dass er bedaure, dass der Datenbankbetreiber von Marathon Austria das Marathonsammler-Gesamtranking vor einigen Jahren aus der Statistik entfernt habe, ihm sei nicht klar, warum. Als ich Felix Pauli sage, dass ich nicht wie er auch auf der letzten Runde sei, ist er erstaunt und wünscht mir alles Gute.

2 Herzogenburg Marathon 15 1685290268

Auf meiner 7. Runde hat sich dann der Abstand zu Herbert Bauer vergrößert, zu Karl Alfred Erber hingegen deutlich verkleinert, sodass ich mir noch Chancen ausrechne, ihn vielleicht knapp vor dem Ziel noch zu erwischen. Aber auch er kämpft tapfer und finisht am Ende 8 Minuten vor mir. Mit meinen 6:26 h werde ich Vorletzter. Anschreiben und Trainingslauf für kommenden Sonntag im hohen Norden, das passt so.

2 Herzogenburg Marathon 26 1685290299

Neben der Medaille gibt es ein kleines Geschenk: Zur Auswahl steht eine Weinflasche oder eine delikate Marmelade im 200 g Glas vom Obsthof und Weingut Altenriederer. Noch sitzen einige gesellig beisammen, der Marathon und die Nebenbewerbe am ersten Tag wurden gut über die Bühne gebracht. Alle scheinen zufrieden. Beim Duschen im Freizeitzentrum unterhalte ich mich mit einem Deutschen, der wie andere auch morgen, am 28.Mai, das Double bestreiten wird. Daher weiteres gutes Gelingen von meiner Seite und vielen Dank an dieser Stelle für das längere Offenhalten der Zeitnehmung und Kompliment an die Organisation.

Siegerliste Männer:

2 Herzogenburg Marathon 48 1685290300

Robert Weihs – 2:57:31

Andreas Paitl – 3:22:42

Robert Gierer – 3:23:17

Reihung bei den Frauen:

Catherine Hager – 3:38:18

Ilse Fritz – 3:55:16

Bianca Seubert – 5:11:20

29 Finisher (25 Männer, 4 Frauen)

Weitere Fotos vom Herzogenburg Marathon


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo