Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schwere Cross-Laufbedingungen speziell beim Bergabschnitt für alle, auch bei den Schnellsten: Sieger Dieter Kopecky (229) und Matthias Vogl (230) (v.l.n.R)Sieg für Dieter Kopecky vor Matthias Vogl und Florian Habersberger beim  Maissauer Crosslauf um die Amethystwelt

Bei sehr kalten -8°C starteten 14 kältebeständige, unerschrockene Teilnehmer beim 6. Maissauer Crosslauf auf der neuen Strecke bei der Amethystwelt über die angebotenen Distanzen von 1,65km bzw. 6,60km. Spikes waren auf Grund des gefrorenen Bodens nicht nachteilig.

Den Gesamtsieg im Jugendlauf U16 holte sich Nico Weidmann (UFC Neustift im Felde). Er absolvierte die Runde von 1,65km auf der schwierigen Strecke ohne Probleme in knapp 15min.

Der weitangereistete Läufer Dieter Kopecky (ULC Riverside Mödling) aus Brunn am Gebirge war auf der anspruchsvollen und schneebedeckten Laufstrecke der Schnellste im Hauptlauf. Mit einem kontrollierten Tempolauf vergrößerte er den Abstand zum Zweiten Triathlet Matthias Vogl (ASV TRIA STOCKERAU) von Runde zu Runde und erreichte nach 29:55 das Ziel. Matthias Vogl finishte in 30:33 vor dem Drittplazierten Florian Habersberger (ULC Horn) in 30:53. Bester LURS Starter wurde Andreas Paß als Elfter.

Die einzige Schneefreie Stelle bei der Amethystwelt bot eine kurze Verschaufpause: Der drittplazierte Florian Habersberger (224)Bei den Damen war von Beginn alles klar…. Es meldeten sich keine weiblichen Starterinnen zum Wettbewerb, offenbar war es doch zu KALT. Die Organisation war trotz kalten und schweren Bodenverhältnissen sehr einfach. Das eingespielte Team des SV LURS Maissau ermöglichte in gewohnter Qualität eine kompakte und interessante Veranstaltung für alle Starter. Leider waren aufgrund zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle nur eine kleine Gruppe des Veranstaltervereins aktiv am Start.

Die angenehme Stimmung bis nach der Siegerehrung ist ein klares Signal zur Wiederholung des Laufs im kommenden Jahr mit hoffentlich etwa wärmeren Temperaturen und mehr lauffreudigen Teilnehmern. Eine möglicher neue Variante einer Ausdauerveranstaltung ist bereits konkret in Ausarbeitung. Bei ähnlicher Schneesituation im kommenden Jahr könnte es zur Durchführung des 1. Maissauer Wintertriathlons kommen…hier ist die Kombination aus Laufen / Mountainbike/Langlauf gefragt. Das weitläufige Gebiet um die Amethystwelt Maissau ist für einen solchen Bewerb sehr gut geeignet.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Laufsplitter: Kommentar von Organisator Markus Gschwentner
"Die vielen positiven Rückmeldungen der Crosslaufstarter sind zusätzlich Motivation für die laufenden Vorbereitungen  des Maissauer Sporttage am 26+27. April 2013. Als Bewerbe werden neben BUSINESSRUN der 3.Maissauer 2/4 Duathlon und der 9.Maissauer Stadtlauf angeboten. Die Amethyst-Challenge, Kombiwertung aus Duathlon und Stadtlauf, ist das Highlight der Maissauer Sporttage in der Amethyststadt."


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo