Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr waren auch heuer wieder über 100 Teilnehmer beim Mammutlauf in der Nähe von Ruppersthal (NÖ) am Start.

Unter den 109 Teilnehmern war der Ultratrail-Spezialist Thomas Bosnjak unschlagbar. Der Oberösterreicher hatte auf dem 2 x 2,7 km Rundkurs bereits nach der Hälfte der Distanz 40 Sekunden Vorsprung und verteidigte diesen auch souverän bis ins Ziel.

In 19:19 Minuten verbesserte er den Kursrekord von Alois Redl um über 20 Sekunden. Dahinter lief Reinhard Helmreich in einem spannenden Rennverlauf auf der anspruchsvollen Strecke zu Platz 2. Mit den Erfahrungen des Vorjahrssieges wurde bei den Damen Veronika Limberger ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Gewinnerin des heurigen WACHAU Marathons blieb in 23:13 Minuten schlussendlich nur eine Sekunde über ihrer Siegerzeit aus dem Vorjahr.

Die profilierte Strecke, mit einem hammerharten ca. 500 Meter langen Anstieg vor dem Ziel, bot den Läufern einen idealen Test zur ersten Formüberprüfung für die Laufsaison 2014. Karititativ unterstützte der Mammutlauf den Verein Moritz (Info auf www.verein-moritz.at).

Knapp 400 Fotos zum Mammutlauf 2014 sind bereits in unserer Mediathek online.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo