Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz)
Fadensteig 12

Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz)

 
3.7
 
0.0 (0)
2770 26 0
https://vg07.met.vgwort.de/na/cd5d4fd346044cd482a8cd94991a8ebf

Der Fadensteig zählt zu den populärsten Routen auf den Schneeberg.

Über den großteils steilen Anstieg sind es nur etwas mehr als 5 Kilometer bis zum 2.076 Meter hohen Klosterwappen. Abstiegsmöglichkeiten gibt es viele. Eine Variante führt über das Witzanikreuz retour zum Ausgangspunkt

Route auf den Schneeberg über den Fadensteig

  • Start bei der Sessellift-Talstation in Losenheim
  • Am Rande der Skipiste bergauf bis zur Edelweisshütte
  • Kurz nach der Hütte direkt links bergauf in den Wald
  • Nach dem Wald auf Gestein weiter zum Fadensteig
  • Über den Fadensteig auf das Schneeberg-Plateau
  • Dort weiter bis zur Fischerhütte und in wenigen Minuten bis zum Klosterwappen
  • Vom Klosterwappen direkt bergab Richtung Kienthalerhütte bis zum Witzanikreuz.
  • Dort erreicht man über einen Umweg in nur wenigen Minuten die Kientalerhütte, ansonsten rechts weiter zum Fleischer-Gedenkreuz, eher der andere Abstiegsweg (via Schauerstein) erreicht wird.
  • Nun teilweise durch den Wald und über einen Forstweg retour zur Edelweisshütte
  • Von da wieder über die Skipiste ins Tal

Alternativen:

Karte bzw. Strecke:

Schneeberg Fadensteig Abstieg Witzanikreuz 38 1640393136


Charakteristik / Schwierigkeit

Im Sommer bzw. ohne Schnee auch für Einsteiger eine schöne und realistisch umsetzbare Tagestour.

Im Winter nur für Geübte und Erfahrene zu empfehlen, zumal bei Vereisung der Einsatz von Steigeisen notwendig sein kann.

Topo bzw. Höhenprofil:

Schneeberg Fadensteig Abstieg Witzanikreuz 43 1640393135


Ausrüstung für den Fadensteig

Es gibt mehrere Einkehrmöglichkeiten, daher muss bei geöffneten Hütten nicht so viel Verpflegung mitgenommen werden.

Bei guten Bedingungen reichen Trailschuhe oder leichte Bergschuhe absolut aus. Kein Klettersteig notwendig - es gibt nur 2-3 kurze Fixseile am Fadensteig.

Im Winter sollten Steigeisen oder Grödel mitgenommen werden. Die Route ist zudem stark windanfällig. Haube daher nicht vergessen.


Fadensteig im Winter bzw. als Skitour

Der Fadensteig wird ganzjährig begangen, auch im Winter bei Schnee und Eis. Skitourengeher wählen zumeist andere Routen, da ansonsten die Skier über den Fadensteig am Rücken getragen werden müssen.

 

Im Winter ist die Route nur für Erfahrene zu empfehlen.


Anreise und Parken

Über Puchberg weiter nach Losenheim und dort nach Ortsende immer weiter bis zum Ende der Straße am großen Parkplatz bei der Talstation des Sesselliftes parken.

Der Parkplatz ist gebührenpflichtig, wird aber normalerweise nur zur Hauptsaison (Lifte in Betrieb) tatsächlich kontrolliert.

Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz): Alle Informationen

Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Max. Möhe
2076 Meter
Min. Höhe
865 Meter
Höhenmeter
1302 Höhenmeter
Datum der Bergtour
22.12.2021
Adresse Startpunkt
2734 Puchberg, Losenheimer Str. 103
Dauer
06:15 Stunden
Distanz
13.5 km
Eigenschaften
  • ✔ Abschnitte durch Wälder
  • ✔ Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • ✔ Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • ✔ Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • ✔ Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • Hundefreundliche Bergtour
  • Ideal für Anfänger und Unerfahrene
  • Kinderfreundliche Bergtour
  • ✔ Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Kostenlos Parken
  • ✔ Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • Mit Asphalt-Anteil
  • Mit Gletscherkontakt
  • ✔ Rundtour
  • ✔ Schotter-Passagen
  • See entlang der Route
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
hoch = sehr häufig begangene tour

Ort

PLZ
2734
Straße
Losenheimer Str. 103

Route (gpx.-Track): Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz)

Hotel oder Unterkunft in Puchberg

Booking.com

Bergwetter Puchberg

Fotos

Fadensteig 12
Fadensteig 01: Von der Talstation des Sesselliftes in Losenheim geht es über die Skipiste bergauf.
Fadensteig 02: Kurz nach dem Ende der Bergstation wird die Edelweisshütte erreicht.
Fadensteig 03: Nach der Edelweisshütte geht es direkt links bergauf, eine Zeit lang durch den Wald bis zum Beginn des Fadensteigs.
Fadensteig 04: Beginn des Fadensteigs im Winter
Fadensteig 05: Der Fadensteig ist zumeist auch im Winter gut gespurt
Fadensteig 06: Heute geht es problemlos mit Winter-Trailschuhen. Bei widrigen Bedingungen werden für den Fadensteig im WInter aber oftmals auch Steigeisen benötigt.
Fadensteig 07: Blick zurück vom Fadensteig
Fadensteig 08: Nach dem Fadensteig folgt eine längere genussvolle Plateuwanderung Richtung Fischerhütte
Fadensteig 09: Traumhaftes Winterpanorama am Schneeberg
Fadensteig 10: Winter-Panorama am Schneeberg
Fadensteig 11: Blick vom Schneeberg in das Tal
Fadensteig 13: Schneeberg Plateauwanderung
Fadensteig 14: Nach der Fischerhütte folgt nun der letzten, leicht hügelige Teil zum Gipfel Klosterwappen
Fadensteig 15: Blick Richtung Klosterwappen
Fadensteig 16: Panorama vom Klosterwappen
Fadensteig 17: Panorama Gipfel
Fadensteig 18: Blick auf das Plateau des Hochschneebergs
Fadensteig 19: Gipfel-Panorama
Fadensteig 20: Der Abstieg erfolgt direkt vom Gipfel bergab zum Witzanikreuz (Beschilderung Kientalerhütte).
Fadensteig 21: Im Winter ist die Wegfindung teilweise fast unmöglich
Fadensteig 22: ich habe deshalb das Witzanikreuz verpasst. Danach geht es über den Fleischer-Gedenkstein direkt zum normalen Abstiegsweg
Fadensteig 23: Auf dem Rückweg das Abendpanorama bei der Edelweisshütte
Fadensteig 24: Abendpanorama Edelweisshütte
Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz): Höhenprofil
Schneeberg-Fadensteig (Abstieg: Witzanikreuz): Route

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.7
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
2.5
Technik / Schwierigkeit
 
3.5
Im Winter eine schöne und zumeist ruhige Bergtour, im Sommer hingegen teilweise stark überlaufen.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  13.04 - 12.10.2024
      Weinviertler Laufcup
  21.04.2024
      GISA-Duathlon Halle
  27.04.2024
      Biberacher Straßenlauf
  01.05.2024
      Leobersdorfer Brückenlauf
  12.05.2024
      Salzburg Marathon
  18.05.2024
      Predator Race
  18.05.2024
      Kreuzegg Classic
  26.05.2024
      Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
      Hochkönigman
  02.06.2024
      Berlin Triathlon
  07.06.2024
      Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
      Vogelsberger Vulkan-Trail
  09.06.2024
      Tölzer Triathlon
  15.06.2024
      Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
      Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
      VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
      Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
      Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
      Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
      Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
      EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
      Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
      Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
      Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
      Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
      Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
      Montreux Trail Festival
  21.07.2024
      Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
      KAT100 by UTMB
  11.08.2024
      Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
      Thiersee Triathlon
  18.08.2024
      DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
      Red Castle Run
  25.08.2024
      Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
      Seeuferlauf
  25.08.2024
      Kärnten Läuft
  25.08.2024
      Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
      Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
      Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
      Münster Marathon
  14.09.2024
      LE-Laufevent
  14.09.2024
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
      The Muddy Älbler
  21.09.2024
      Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
      Buckltour
  03.10.2024
      Berlin-Marsch
  05.10.2024
      Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
      Krebsforschungslauf
  05.10.2024
      Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
      4KellergassenLauf
  13.10.2024
      3-Länder-Marathon
  13.10.2024
      Graz Marathon
  20.10.2024
      Wolfgangseelauf
  27.10.2024
      Röntgenlauf
  09.11.2024
      Kyburglauf
  16.11.2024
      Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
      Steinhölzlilauf
  08.12.2024
      Klosterneuburger Adventlauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo