Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Schareck Normalweg über Herzog-Ernst-Spitze von Kolm-Saigurn
Schareck Normalweg 10: Blick auf das Schareck

Schareck Normalweg über Herzog-Ernst-Spitze von Kolm-Saigurn

 
3.9
 
0.0 (0)
7509 13 0
TB
https://vg07.met.vgwort.de/na/d197392eeb3542a8a5b5953ad87e9143

Bergtour auf einen der höchsten Gipfel in der Goldberggruppe.

Das Schareck (3.123 m) befindet sich direkt im Skigebiet des Mölltaler Gletscher und kann mit dem Lift in nur 10 bis 15 Minuten erreicht werden. Deutlich aufregender und auch schöner ist da die Besteigung ohne technische Hilfsmittel.

Routen auf das Schareck gibt es viele. Auch von Kolm-Saigurn kann das Schareck über verschiedene Routen bestiegen werden. Ein Weg führt vom Naturfreundehaus Kolm-Saigurn über das Schutzhaus Neubau, die Fraganter Scharte, die Herzog-Ernst-Spitze und den Gipfelgrat zum Schareck, wo man mit der Baumbachspitze in nur wenigen Minuten einen weiteren Dreitausender erreichen kann.


Route auf das Schareck über Kolm-Saigurn und die Herzog-Ernst-Spitze

  • Start beim Parkplatz Lenzanger oder gut einem Kilometer weiter vorne direkt beim Naturfreundehaus Kolm-Saigurn (Anfahrt nur für Kolm-Saigurn möglich).
  • Vom Naturfreundehaus Kolm-Saigurn dem markierten und beschilderten Weg zum Schutzhaus Neubau folgen.
  • Dort halb links halten auf dem markierten Weg zur Fraganter Scharte (2.750 m).
  • Bei der Fraganter Scharte links aufsteigen zur Herzog-Ernst-Spitze (2.933 m).
  • Da dem Grat bis zum Gipfelkreuz des Schareck folgen.
  • Vom Schareck noch ein Stück weiter zur benachbarten Baumbachspitze (3.105 m) - ca 10 Minuten Gehweg.
  • Abstieg wie Aufstiegsweg.

Alternative Route: Schareck über den Mölltaler Gletscher (im Frühsommer empfehlenswert, wenn der Grat aufgrund des Schnees noch nicht begehbar ist)

Strecke bzw. Karte:

Schareck Normalweg: Strecke


Charakteristik bzw. Fazit

Schöne und abwechslungsreiche Tour mit einer leichten Gratkletterei am Schluss. Am Gipfel muss man im Sommer mit viel Gesellschaft rechnen, da die Bergbahnen des Mölltaler Gletschers fast bis zum Gipfel führen.

Der Grat sollte nur bei guter Wetterlage bzw. bei guten Bedingungen begangen werden. Im Frühsommer ist der Grat bei Schneedecke kaum begehbar. Da empfehlen wir die Besteigung des Scharecks über den Mölltaler Gletscher.

Höhenprofil / Topo:

Schareck Normalweg: Höhenprofil


Ausrüstung für das Schareck

Einfache Bergschuhe oder Trailschuhe ausreichend.

Genug Flüssigkeit und Verpflegung mitnehmen, da die einzige Einkehrmöglichkeit (Schutzhaus Neubau) sehr weit unten positioniert ist.


Schareck im Winter bzw. als Skitour

Im Winter wird das Schareck zumeist direkt über das Skigebiet Mölltaler Gletscher bestiegen: Zur Tour.


Anreise und Parken

Von Taxenbach Richtung Rauris bis nach Bucheben fahren. Dort die Mautstraße (9 Euro) zum Parkplatz Lenzanger nehmen. Vom Parkplatz Lenzanger sind es gut einem Kilometer bis zum Naturfreundehaus Kolm-Saigurn. Gäste des Hauses dürfen eventuell diese Strecke mit dem Auto fahren.

Wer sehr früh die Anreise antritt und sehr spät abreist, spart sich womöglich die Maut, sofern der Schalter nicht besetzt ist.

Schareck Normalweg über Herzog-Ernst-Spitze von Kolm-Saigurn: Alle Informationen

Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern
Max. Möhe
3123 Meter
Min. Höhe
1598 Meter
Höhenmeter
1600 Höhenmeter
Adresse Startpunkt
5661 Rauris, Kolmstraße 22
Dauer
07:00 Stunden
Distanz
15 km
Eigenschaften
  • Abschnitte durch Wälder
  • Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • Bike & Hike
  • Durchgehend markierte Route
  • Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Felskontakt entlang der Route
  • Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • Schotter-Passagen
Frequenz der Bergtour
niedrig = großteils ruhige Tour
Rastmöglichkeiten
Geeignete Jahreszeit

Ort

Bundesland
PLZ
5661
Straße
Kolmstraße 22

Route (gpx.-Track): Schareck Normalweg über Herzog-Ernst-Spitze von Kolm-Saigurn

Hotel oder Unterkunft in Rauris

Booking.com

Bergwetter Rauris

Fotos Schareck Normalweg über Herzog-Ernst-Spitze von Kolm-Saigurn

Schareck Normalweg 10: Blick auf das Schareck
Schareck Normalweg: Höhenprofil
Schareck Normalweg: Strecke
Schareck Normalweg 01: Start beim Parkpaltz Lenzanger oder beim Naturfreundehaus Kolm-Saigurn
Schareck Normalweg 02: Vom Natufreundehaus geht es nun bis zum Schutzhaus Neubau
Schareck Normalweg 03: Dort folgt man dem Weg halblinks zur Fraganter Scharte
Schareck Normalweg 04: Von der Fraganter Scharte links bergauf zur Herzog-Ernst Spitze
Schareck Normalweg 06: Der Grat ist im Sommer normalerweise schneefrei
Schareck Normalweg 07: Im Frühsommer ist der Grat eher nicht begehbar
Schareck Normalweg 08: Gipfelkreuz Schareck
Schareck Normalweg 09: Blick vom Gipfel auf den Grat (im Frühsommer)
Schareck Normalweg 11: Blick von der Bergstation auf das Schareck
Schareck Normalweg 12: Baumbachspitze direkt neben dem Schareck

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Schöne Tour mit etwas anspruchsvollem Grat
Gesamtbewertung
 
3.9
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
3.5
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
Der Aufstieg über den Grat sollte nur bei sehr guten Bedingungen (keine Schneedecken) begangen werden. Bei guten Bedingungen allerdings eine schöne und spektakuläre Tour, bei der man dem Trubel um das Skigebiet Mölltaler Gletscher entkommt (mit Ausnahme des Gipfels, der wohl von vielen Touristen per Gondel besucht wird).
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 
Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo