Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Mit mehr als 700 aktiven Teilnehmern und Teilnehmerinnen erfreuten sich die Organisatoren der 13. Int. Ruppersthaler Weintraubenlaufes über eine neue Bestmarke.

Streckenrekorde über die 10 und 5 km blieben trotz guter Bedingungen knapp aus. Den Hauptlauf über die selektive Rundkursstrecke entschied der Slowene Sebastien Pus in 33:47 Minuten für sich. Bei den Damen gewann die junge Absdorferin Katharina Tampermeier vor Veronika Limberger, die am Vortag noch den Grenzstaffellauf über 54 km und mehrere tausend Höhenmeter zurücklegte.

Die 5 km Distanz war fest in den Händen der Nachwuchsläufer Gerhard Steinböck (ASK Loosdorf) und Sophie Grabner (LC Waldviertel).

Über 600 Impressionen vom Weintraubenlauf findet ihr brandaktuell in unserer Mediathek.


Kommentar schreiben


Partnerveranstaltung:Mammutlauf

Blogheim.at Logo