Etwas unglücklicher Einstieg von Christian Wieland in die Berglaufszene.

Anfangs den Anfängerfehler Nr. 1 gemacht, nämlich viel zu schnell begonnen, dann auch noch (wie anscheinend noch zahlreiche weitere Teilnehmer) falsch abgebogen – ab diesem Zeitpunkt hatte dieser Berglauf nur noch Trainingscharakter. Schließlich gefinisht in 1:13:30 auf Rang 38.

Da aufgrund des Windbruches die ursprüngliche Strecke nicht zu belaufen war, musste improvisiert und ein anderer Weg eingeschlagen werden. Dadurch betrug die Strecke statt geplanten/ausgeschriebenen ca. 8,5km/780hm gleich mal ca. 10,6km bei mehr als 900hm lt. GPS Daten von etlichen Läufern, was die Sache nicht einfacher machte, zumal die Teilnehmer das auch nicht wussten.

Fazit: Einstieg in den Berglauf, aus dem man viel lernen kann… jetzt heißt es fleißig trainieren für die nächsten Bergläufe… vorher geht’s jedoch noch zum 1. Ziersdorfer Osterlauf am Montag…


Kommentar schreiben


Partnerveranstaltung:Mammutlauf 2019