Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Rieserfernergruppe ist eine Gebirgsgruppe in Italien und Österreich.

In Italien befindet sich das Gebirge in Südtirol, in Österreich liegt die Rieserfernergruppe in Tirol. Viele der Berge befinden sich auf über 3.000 Metern Höhe.

Der höchste Gipfel der Gebirgsgruppe ist der Hochgall auf 3.436 Metern Höhe. Er wurde erstmals im Jahr 1854 bestiegen und befindet sich in Südtirol. Der zweitgrößte Berg ist der Schneebiger Nock (3.358 Meter) vor dem Magerstein (3.273 Meter). Beide Gipfel liegen ebenfalls auf italienischer Seite.

In Österreich nimmt der 3.236 hohe Lenkstein den größten Gipfel in der Rieserfernergruppe ein.

Das sind die größten Berge in der Rieserfernergruppe:

Die höchsten Berge in der Rieserfernergruppe

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Berge auf über 3.000 Metern Höhe in der Rieserfernergruppe:

 
Dominanz (in km)
13.66 km
Schartenhöhe
1148 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1854
Höhe
3436 Meter
 
Dominanz (in km)
4.2 km
Schartenhöhe
544 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1866
Höhe
3358 Meter
 
Dominanz (in km)
1.16 km
Erstbesteigung
Im Jahr 1878
Höhe
3273 Meter
 
Höhe
3249 Meter
 
Dominanz (in km)
2.92 km
Schartenhöhe
205 Meter
Höhe
3236 Meter
Bundesland
 
Höhe
3157 Meter
Bundesland
 
Höhe
3135 Meter
 
Höhe
3126 Meter
 
Höhe
3123 Meter
 
Höhe
3101 Meter
Bundesland
 
Höhe
3073 Meter
 
Höhe
3068 Meter
Bundesland
 
Höhe
3041 Meter
 
Höhe
3005 Meter
Bundesland

Zu allen Bergen in der Rieserfernergruppe

Foto: Michael Kranewitter, Lizenz: Creative Commons Attribution 2.5 Generic

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo