Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Rocky Mountains zählen zu den bekanntesten Gebirgszügen der Welt.

Sie liegen in der USA und in Kanada. Die höchsten Berge der fast 5.000 Kilometer langen Rocky Mountains erreichen eine Höhe von über 4.000 Metern.

Der höchste Gipfel der Rocky Mountains ist der 4.401 Meter hohe Mount Elbert in den USA. Er wurde erstmals im Jahr 1874 bestiegen. Weitere Viertausender sind u.a. der Mount Lincoln, der Quandary Peak, der Grays Peak, der Torreys Peak, der Mount Evans, der Mount Democrat, der Mount Bierstadt und der Grizzly Peak.

Der höchste Berg in den Kanadischen Rocky Mountains ist der Mount Robson (3.954 Meter).

Das sind die größten Berge in den Rocky Mountains:

Die höchsten Berge in den Rocky Mountains

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Berge auf über 3.000 Metern Höhe in den Rocky Mountains:

 
Erstbesteigung
Im Jahr 1874
Höhe
4401 Meter
Land
 
Höhe
4354 Meter
Land
 
Höhe
4350 Meter
Land
 
Höhe
4350 Meter
Land
 
Höhe
4349 Meter
Land
 
Erstbesteigung
Im Jahr 1863
Höhe
4348 Meter
Land
 
Dominanz (in km)
2.04 km
Schartenhöhe
234 Meter
Höhe
4314 Meter
Land
 
Höhe
4286 Meter
Land
 
Dominanz (in km)
2.38 km
Schartenhöhe
258 Meter
Höhe
4094 Meter
Land
 
Dominanz (in km)
459.52 km
Schartenhöhe
2819 Meter
Höhe
3954 Meter
Land
 
Erstbesteigung
Im Jahr 1902
Höhe
3747 Meter
Land
 
Schartenhöhe
3233 Meter
Höhe
3663 Meter
Land
 
Höhe
3160 Meter
Land
 
Höhe
3122 Meter
Land

Zu allen Bergen in den Rocky Mountains

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo