Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Neuseeländischen Alpen ziehen sich durch die gesamte Südinsel Neuseelands.

Die höchsten Berge in den Südalpen erreichen eine Höhe von weit über 3.000 Metern. So ist der höchste Gipfel der der Gebirgsgruppe ähnlich groß wie der Großglockner.

Der Mount Cook bzw. Aoraki ist mit 3.724 Metern Höhe nicht nur der höchste Gipfel dieser Alpen, sondern auch der höchste Berg in Neuseeland. Auf über 3.000 Meter Höhe kommt zudem der Mount Aspirng (Tititea).

Das sind die größten Berge in den Neuseeländischen Alpen:

Die höchsten Berge in den Neuseeländischen Alpen

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Berge auf über 1.000 Metern Höhe in den Neuseeländischen Alpen:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 
Schartenhöhe
3724 Meter
Höhe
3724 Meter
 
Höhe
3033 Meter
 
Höhe
2781 Meter
 
Höhe
2644 Meter
 
Höhe
2606 Meter
 
Höhe
2319 Meter
 
Höhe
2275 Meter
 
Höhe
2004 Meter
 
Höhe
1933 Meter
 
Höhe
1683 Meter
 
Höhe
1581 Meter
 
Höhe
1545 Meter
 
Höhe
1515 Meter
 
Höhe
1303 Meter
 
Höhe
1204 Meter

Zu allen Bergen in den Neuseeländischen Alpen

Foto: Patricia.fidi, Lizenz: Creative Commons Attribution 2.0 Generic

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo