Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Karpaten befinden sich zum größten Teil in Polen, Rumänien, der Slowakei und Ukraine.

Ausläufer der Karpaten ziehen sich allerdings bis nach Österreich, Serbien, Tschechien und Ungarn. Die höchsten Berge der Karpaten befinden sich in der Slowakei.

So ist der Gerlachovský štít (Gerlsdorfer Spitze) nicht nur der höchste Gipfel der Karpaten, sondern auch der höchste Punkt in der gesamten Slowakei. Er erreicht eine Höhe von 2.655 Metern.

Der höchste Berg in den Karpaten außerhalb der Slowakei ist der 2.544 Meter hohe Moldoveanu, der zugleich der höchste Bergs Rumäniens ist.

Das sind die größten Berge in den Karpaten:

Die höchsten Berge in den Karpaten

Mehr Details zum Berg erhältst du, wenn du auf den Titel des Berges klickst.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Berge auf über 2.000 Metern Höhe in den Karpaten:

 
Dominanz (in km)
509 km
Schartenhöhe
2344 Meter
Erstbesteigung
Im Jahr 1834
Höhe
2655 Meter
 
Höhe
2632 Meter
 
Höhe
2627 Meter
 
Höhe
2623 Meter
 
Höhe
2616 Meter
 
Höhe
2602 Meter
 
Höhe
2601 Meter
 
Höhe
2560 Meter
 
Höhe
2556 Meter
 
Dominanz (in km)
387.7 km
Schartenhöhe
2042 Meter
Höhe
2544 Meter
 
Höhe
2535 Meter
 
Höhe
2535 Meter
 
Höhe
2522 Meter
 
Höhe
2519 Meter
 
Höhe
2509 Meter
 
Höhe
2505 Meter
 
Höhe
2503 Meter
 
Höhe
2494 Meter
 
Höhe
2452 Meter
 
Höhe
2418 Meter
 
Höhe
2367 Meter
 
Höhe
2303 Meter
 
Höhe
2301 Meter
Land
 
Höhe
2280 Meter
 
Höhe
2248 Meter
 
Höhe
2229 Meter
 
Höhe
2222 Meter
 
Höhe
2185 Meter
 
Höhe
2061 Meter
 
Höhe
2050 Meter
 
Höhe
2046 Meter
 
Höhe
2024 Meter
 
Höhe
2020 Meter
 
Höhe
2005 Meter

Zu allen Bergen in den Karpaten

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo