Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Rätikon geht von Vorarlberg über Liechtenstein bis in die Schweiz nach Graubünden.

Flächenmäßig ist der Rätikon ein sehr kleines Gebirge in den Alpen. Nördlich davon liegt der Bregenzerwald und das Lechquellengebirge, nördöstlich das Verwall, östlich die Silvertta und südlich die Plessuralpen.

Seven Summits der Alpen

Im Rätikon gibt es keinen einzigen Dreitausender. Der höchste Punkt ist die Schesaplana auf 2.964 Metern Höhe. Weitere bekannte Berge sind u.a. das Madrisahorn oder der Wildberg. Im Rätikon befindet sich auch die Grauspitz, die mit 2.599 Metern der höchste Berge in Liechtenstein ist und damit auch einer der Seven Summits der Alpen ist.

Viele Wege führen zur Schesaplana

Auf dem Weg zur Schesaplana befinden sich zahlreiche Schutzhütten. Dazu zählen die Gouglasshütte, die Totalphütte, die Mannheimer Hütte und von Schweizer Seite die Schesaplanahütte. Die Schesaplana befindet sich an der Grenze von Österreich zur Schweiz.

Ausreichend Platz in der Mannheimer Hütte

Die bereits erwähnte Mannheimer Hütte liegt auf 2.679 Metern Höhe. Damit ist sie die mit Abstand am höchsten gelegene Unterkunft im Rätikon. Von der Mannheimer Hütte ist der Gipfel der Schesaplana in nur etwas mehr als einer Stunde erreicht. Die sehr große Unterkunft bietet fast 200 Gästen eine Übernachtungsmöglichkeit. Einen Winterraum gibt es in der 1903 erbauten Hütte ebenfalls.

Auch die Totalphütte liegt auf weit über 2.000 Metern Höhe. Die auf 2.385 Metern liegende Unterkunft erreicht der Wanderer aus dem Brandnertal. Die Hütte hat für 85 Gäste einen Schlafplatz.

Von der Carschinahütte auf den Sulzfluh

Die dritthöchste Hütte im Rätikon befindet sich mit der Carschinahütte in der Schweiz. Sie ist auf einer Höhe von 2.236 Metern positioniert. Von der Carschinahütte kann der Sulzfluh erreicht werden. Dieser zählt ebenfalls zu den höchsten Bergen im Rätikon.

In Summe gibt es in dieser Gebirgsgruppe fünf Hütten auf über 2.000 Metern Höhe und rund 20 bewirtschaftete Berghütten insgesamt.

Alle Berghütten im Rätikon findest du in folgender Übersicht:

Hütten und Berghütten im Rätikon

Mehr Details zur Berghütte bekommst du, wenn du auf den Titel der Berghütte klickst.

0 1 0
 
1
- Selbstversorgerhütte wenn die Hütte nicht bewirtet ist. Foto von Niclaus Saxer
Höhe
1501 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
30
Ort
0 0 0
 
Höhe
1611 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
46
Ort
0 0 0
 
Höhe
2211 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
155
0 0 0
 
Höhe
2385 Meter
Schlafplätze
108
Ort
0 0 0
 
Höhe
1908 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
86
Ort
0 2 0
 
Buchung per Telefon zu folgenden Zeiten möglich: Mo.-Fr. 15-19 Uhr Sa. 12-17 Uhr ...
Höhe
1198 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
38
0 0 0
 
Höhe
2679 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
134
0 4 0
 
Höhe
2236 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
75
0 0 0
 
Höhe
2108 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
86
0 0 0
 
Höhe
1500 Meter
Schlafplätze
72
0 0 0
 
Höhe
1890 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
100
0 0 0
 
Höhe
1889 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
42
Ort
0 0 0
 
Höhe
1766 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
92
Ort
0 0 0
 
Höhe
1976 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
144
0 0 0
 
Höhe
1744 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
187
0 0 0
 
Höhe
1250 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
33
0 0 0
 
Höhe
1200 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
41
0 0 0
 
Höhe
1660 Meter
Erreichbar
Schlafplätze
20
Ort

Alle Berghütten im Rätikon auf einem Blick findest du auch in unserem Berghütten-Übersicht. Dort findest du zudem Bergtouren in der Nähe der Hütten.

Schon gewusst? Auf HDsports findest du fast 2.000 Berghütten in den Alpen:

Zu allen Berghütten in den Alpen

Berghütten in den Ländern:

Ebenfalls sehr interessant für Sport- und Naturliebhaber:


Kommentar schreiben