Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Race Across BurgenlandDer Salzburger Reinhold Schager hat die achte Auflage des "Race across Burgenland" gewonnen.

Für die 218 Kilometer lange Strecke von Kittsee, dem nördlichsten Ort des Burgenlandes, bis Kalch, dem südlichsten Ort, benötigte er 27:25 Stunden. Andreas Sageder aus Wien belegte Platz 2 mit 28:22 Stunden, Rainer Predl aus Lassee kam nach 29:28 Stunden als Dritter ins Ziel.

Als einziger Burgenländer kam der Neudörfler Markus Pfister durch, er landete mit 31:18 Stunden auf Platz 4. Daniel Strobl aus Ollersdorf musste mit Muskelproblemen nach 157 Kilometern die Segel streichen, Franz Sack aus Frauenkirchen gab nach 149 Kilometern auf. Von den elf Startern erreichten sechs das Ziel in Kalch.

Organisiert wurde das "Race across Burgenland" vom Ollersdorfer Otto Peischl in Zusammenarbeit mit den Bezirksblättern Burgenland.

Das Ergebnis:

1. Reinhold Schager (St. Michael/Lungau) 27:25 Stunden
2. Andreas Sageder (Wien) 28:22 Stunden
3. Rainer Predl (Lassee) 29:28 Stunden.
4. Markus Pfister (Neudörfl) 31:18 Stunden
5. Jürgen Hoffmann (Deutschland) 31:43 Stunden
6. Karin Sperrer (Micheldorf) 32:50 Stunden


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo