Anti Corona Run

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto (C) 100 km WienULT: Am 14. Juni 2014 geht "100km Wien", der kleine, feine Event, der aus der Ultraszene nicht mehr wegzudenken ist, zum dritten Mal im Wiener Prater über die Bühne. 

Gelaufen wird auf einem 2,5km langen Rundkurs im grünen Prater. Zur Auswahl stehen Einzelbewerbe über 100km und 50km und ein Staffelbewerb. „Wir rechnen heuer wieder mit ca. 200 Starterinnen und Startern,“ erzählt Veranstalter Klemens Huemer, der selbst schon einige Erfahrungen und Erfolge im Ultralauf gesammelt hat.

„Eine Distanz über die Länge eines Marathons hinaus zu laufen, fordert körperlich und mental. Das Wichtigste – egal welche Distanz – ist aber, dass Laufen Spaß macht!“ Und weil es im Team noch mehr Spaß macht, gibt es die Möglichkeit, als Staffel die 100km Distanz in Angriff zu nehmen – auch für Einsteigerinnen. Unter den angemeldeten Staffelläufern ist heuer auch der ehemalige Skirennläufer Hans Grugger. Er engagiert sich für Schädel-Hirn-Trauma-Patienten, zu deren Gunsten der Staffelbewerb bei 100km Wien seit Bestehen durchgeführt wird. Finanzielle Unterstützung für das ausschließlich ehrenamtlich organisierte Event kommt von der AUVA.

Gestartet wird am 14. Juni um 6 Uhr früh, 12 Stunden später findet die Siegerehrung statt. „Jede und jeder, der bei uns an den Start geht, ist eine Siegerin und ein Sieger,“ so Huemer. Im Starterbag ist heuer auch ein knalloranges Funktions-T-Shirt, dank der Unterstützung von Team Sport Zens. Die Auflage ist allerdings limitiert – also unbedingt bis 27. Mai 2014 anmelden!

Foto (C) 100 km Wien


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo