Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Noch bevor die Silvesterkorken knallen, werden in Trier die Laufschuhe geschnürt.

2019 hatte der Bitburger Silvesterlauf in Trier gleich doppelten Grund zum feiern. Denn da wurde der Lauf zum mittlerweile 30. Mal ausgetragen.

Schnellster Silvesterlauf in Deutschland

In diesen 30 Jahren hatte sich der Lauf in Trier als der schnellste Silvesterlauf in Deutschland etabliert. So treten jedes Jahr etliche Spitzenläufer zu den Eliterennen an.

Deutsche Siegesserie

Auch wenn die Streckenrekorde schon lange nicht mehr erreicht wurden, können sich die Leistungen der Top-Athleten durchaus sehen lassen. Vergangenes Jahr benötigte der Belgier Isaac Kimeli für die acht Kilometer lange Strecke nur 23:01 Minuten. Damit fehlten ihm nur 40 Sekunden auf den 22 Jahre alten Rekord des Kenianers Isac Kariuki. Bei den Damen gewannen von 2016 bis 2018 durchgehend Läuferinnen aus Deutschland über die fünf Kilometer. Im vergangenen Jahr schaffte Siegerin Elena Burkhart mit 15:59 Minuten, genauso wie 2017 Konstanze Klosterhalfen (15:32 Minuten), eine Zeit unter 16 Minuten. Der Kursrekord von Lornah Kiplagat ist mittlerweile 19 Jahre alt und mit 15:15 Minuten noch etwas schneller.

Belgier verteidigt siegt

Wie auch schon im vergangenen Jahr lief Isaac Kimeli zum Sieg. Der Läufer aus Belgien hatte allerdings stark zu kämpfen. Denn Amanal Petros blieb ihm bis kurz vor der Ziellinie dicht auf den Fersen. Mit nur vier Sekunden Rückstand folgte Osman Ilyas Yonis aus Somalia auf Rang 3 direkt vor dem Belgier Robin Hendrix. Insgesamt blieben acht Athleten unter 23 Minuten und damit unter der Siegerzeit aus dem vergangenen Jahr.

Bei den Damen setzte sich die Siegesserie Deutschlands fort. Elena Burkard konnte allerdings ihren Erfolg aus dem letzten Jahr nicht verteidigen. Denn sie musste sich im Zielsprint gegen Katharina Steinruck (16:10 Minuten) geschlagen geben.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Neben den Eliteläufen gab es natürlich auch noch Volksläufe über ebenso fünf und acht Kilometer, sowie Kinder- und Jugendbewerbe.

Ergebnisse Silvesterlauf Trier 2019 - Herren

RangNameLand / TeamZeit
1.  Kimeli Isaac Belgien 00:22:44
2.  Petros Amanal Äthiopien 00:22:45
3.  Osman Ilyas Yonis Somalia 00:22:48
4.  Hendrix Robin Belgien 00:22:49
5.  Fitwi Samuel Lg Vulkaneifel 00:22:54
6.  Schutte Noah Niederlande 00:22:55
7.  Lonneux Oussama Belgien 00:22:56
8.  Michiels Yannick Belgien 00:22:57
9.  Thorwirth Max Sfd 75 Düsseldorf 00:23:11
10.  De Kerpel Wesley Belgien 00:23:13
11.  Mohumed Mohamed Lg Olympia Dortmund 00:23:13
12.  Voigt Nils Tv Wattenscheid 00:23:14
13.  Kipsiro Moses Uganda 00:23:15
14.  Kersten Dieter Belgien 00:23:24
15.  Somers Michael Belgien 00:23:25
16.  Stützel Simon Lg Region Karlsruhe 00:23:26
17.  Hamdi Ali Belgien 00:23:43
18.  Van Nunen Bart Niederlande 00:23:43
19.  Andresson Hlynur Island 00:23:48
20.  Fintolini Dorian Belgien 00:23:48

Ergebnisse Silvesterlauf Trier 2019 - Damen

RangNameLand / TeamZeit
1.  Steinruck Katharina Lg Eintracht Frankfurt 00:16:10
2.  Burkard Elena Lg Nordschwarzwald 00:16:11
3.  Kiberenge Sylvia Kenia 00:16:21
4.  Krause Gesa Silvesterlauf Trier 00:16:22
5.  Yankurije Marthe Ruanda 00:16:32
6.  Meyer Lea Vfl Löningen 00:16:43
7.  Samuels Sonia Grossbritannien 00:16:52
8.  Barnes Stephanie Grossbritannien 00:16:54
9.  Rooms Lisa Belgien 00:17:06
10.  Neubert Tanja Lac Quelle Fürth 00:17:20

 

Silvesterlauf Trier" href="/laufen/silvesterlauf-in-trier" target="_self">Alle Resultate und Bilder vom Silvesterlauf Trier


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo