Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rund 14.000 Läufer waren auch 2018 bei der legendären SOLA Stafette in Zürich aktiv.

Der seit über 40 Jahren ausgetragene Laufwettbewerb zählt damit zu den größten Staffelläufen der Welt.

Die SOLA Stafette führte 2018 über eine Distanz von 114 Kilometern und mehr als 2.000 Höhenmetern. So eine weite Strecke lässt sich kaum von einem einzigen Läufer zurücklegen. Deshalb teilen sich bei diesem Staffellauf bis zu 14 Läufer eines Teams die gesamte Strecke.

Streckenabschnitte bis zu 14 km lang

Die Stafette ist in 14 Abschnitte aufgeteilt, die 3,71 km bis 14,07 km lang sind und zusätzlich immer den einen oder anderen Höhenmeter beinhalten. So lässt sich diese Distanz gemeinsam als Team durchaus bewältigen. Und die schnellsten Mannschaften benötigten dafür nur rund sechseinhalb Stunden, was einem Kilometerschnitt von etwa 3:30 Minuten entspricht. Siegreich war dabei das Team "TV Örlika". Mit den "running freaks" und "TV Oerlikon 1" blieben zwei weitere Staffelmannschaften unter sieben Stunden.

In Summe waren es 2018 etwa 1.000 Staffeln, die diese Herausforderung erfolgreich bewältigten. Die nächste Auflage findet am 4. Mai 2019 statt.

Ergebnisse SOLA Stafette Zürich - Top 20

RangNameZeit
1 TV Örlikä 06:44:45
2 running freaks 06:51:19
3 TV Oerlikon 1 06:53:54
4 Celeritas Sancti Galli 07:15:55
5 Brownsche Spaziergänger 07:17:06
6 TSV Galgenen 07:18:43
7 Mark Brothers 07:22:55
8 Kapo Zürich Selection 07:24:19
9 ADIDAS RUNNERS ZURICH 07:27:32
10 ALLEGRA-Runners 07:31:35
11 TV Oerlikon 2 07:38:43
12 LAV Glarus 07:39:20
13 SAS Heublüemler 07:48:09
14 Solidarus 07:57:07
15 Bimbarellas GTI 07:58:30
16 Brownsche Spaziergänger S 08:02:08
17 PSI 1 08:03:15
18 LAC TV Unterstrass 1 08:06:06
19 Uni Hohenrätien 08:07:10
20 Julius Bär 08:12:48


Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren