Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bereits zum 9. Mal findet heuer der Puckinger Seelauf statt. Veranstalter sind die Naturfreunde Pucking mit ihrem bewährten Seelaufteam. OK-Chefs sind der Obmann Gerald Gindlhuber sowie der Sektionsleiter Laufen/Triathlon Andreas Hofreither. Start ist am 8. Juni 2013 ab 16:15 Uhr mit den Kinderläufen, Hauptlauf um 17:00 Uhr.

Um die Attraktivität für die Gäste noch weiter zu erhöhen, haben sich die Organisatoren für heuer wieder einige Neuerungen einfallen lassen. So wird der Hauptlauf heuer erstmals auf einer 6km-Crosslauf-Runde mit 100% Naturlaufstrecke ausgetragen. Gespickt mit einer kurzen, aber anspruchsvollen „Challenge“ hinauf auf den Traundamm führt die Runde zuerst um den schönen Puckinger See, dann durch die Traunauen und entlang der Traun zurück zum See, wo sich dann mitten auf der Liegewiese vor dem Naturfreundehaus der Zieleinlauf befindet.

Genau dort finden auch alle Kinder- und Schülerläufe statt. Jeweils altersgerecht werden Distanzen von 150m, 300m und 1200m angeboten. Die Kinder-Laufstrecke ist ebenfalls völlig verkehrsfrei und die Wiese sollte auch bei kleinen Stürtzen vor Verletzungen schützen. Und jedes teilnehmende Kind erhält nach dem Zieleinlauf zusätzlich zur normalen Verpflegung ein Gratis-Eis!

Eine weitere Neuheit stellt der Teambewerb dar, wo drei Teilnehmer ein Team bilden und die Laufzeiten dann addiert werden und jenes Team mit der niedrigsten Gesamtzeit gewinnt.  Eine eigene Wertung für Damen, Herren und Mixed-Teams sorgt für Chancengleichheit unter allen Teams. Besonders zu erwähnen ist dabei die Sonderwertung „catch us if you can“ im Herrenbewerb, wo jedes Herrenteam, das das Naturfreunde Pucking-Herren-Team schlägt, mit einem tollen Geschenkskorb  belohnt wird.

Teilnehmern wird Vieles geboten
Darüber hinaus erhalten jeweils die drei Tagesschnellsten Herren und Damen im Einzelbewerb über 6km wieder Preisgelder von 70,- / 40,- / 20,- Euro.

Abgerundet wird das ganze mit einer neuen, sehr großzügigen und abgesperrten Labstelle nach dem Zieleinlauf, wo ausreichend Iso-Getränke, Obst und Energie-Riegel bereitstehen. Und auch bei der bereits bewährten Chip-Zeitnehmung von Saiko-Timing wird eine weitere Verbesserung angeboten, so kann man heuer – bei Voranmeldung im Internet – erstmals auch seinen eigenen Pentek-Chip verwenden.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Und nicht zu vergessen das bereits berühmt gewordenes, prall gefülltes Startersackerl, das jedes Jahr aufs neue viele Großveranstaltungen „alt aussehen lässt“. In Pucking man nicht nur eine Startnummer, vier Sicherheitsnadeln und ein Sackerl Gummibärli, sondern wirklich eine gut gefüllte Tüte mit vielen tollen „Goodies“!!

Starkes Starterfeld
Bisher waren schon viele Spitzenläufer in Pucking, wobei das Vorjahr alles nochmals getoppt hat, denn mit Günther Weidlinger war österreichs bester Läufer der vergangenen Jahre am Start und nutzte den Lauf als Olympiavorbereitung. Wer aber dachte, dass ihm der Sieg nicht zu nehmen war der irrte, denn mit Elisha Kiprotich stand plötzlich ein kenianischer Spitzenmann am Start, der Günther Weidlinger auf Platz zwei verwies!

Ausreichend Parkplätze vor und am Seegelände, Umkleide- und Duschmöglichkeiten sowie ein tolles Gastronomie-Angebot auf der überdachten Terrasse mit über 200 Sitzplätzen sind bereits seit Jahren Standard  in Pucking.

Auf der Terrasse bzw. auf der Wiese davor findet vor der malerischen Kulisse des Puckinger Sees die allseits beliebte Siegerehrung mit vielen tollen Preisen und der großen Sachpreisverlosung statt, wo es wieder tolle Preise zu gewinnen gibt. Dort findet die Veranstaltung dann auch immer ihren netten Ausklang, wo bei kühlen Getränken, Grillspezialitäten, Kaffee und vielen leckeren, selbstgemachten Mehlspeisen ausführlich Gelegenheit zum Diskutieren und Analysieren der Laufergebnisse besteht.

"Wir sehen uns als Laufveranstaltung für die ganze Familie, abseits von Asphaltpisten und Verkehr mitten in der Natur und stellen daher eine super Alternative zu den rundherum stattfindenen, städtischen Großveranstaltungen dar", freut sich Andreas Hofreither von den Natufreunden Pucking bereits auf die Veranstaltung.

Gewinne einen von 3 Startplätzen für den Puckinger Seelauf 2013


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo