Das große Laufbuch der Trainingspläne

LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Heideköniginnenpokal, Foto: Veranstalter

Heideköniginnenpokal

 
4.7 (2)
0 3 0

Datum

Sportart
Laufen
Termin 2020
Termin 2021
Termin 2022
 

Details zum Event

Laufcup

Strecke - Heideköniginnenpokal

Distanzen
9,1 km (135 Hm)
Termin 2017
Termin 2018
Termin 2019

Hotels und Unterkunft in Amelinghausen


Booking.com

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Fotos

Heideköniginnenpokal, Foto: Veranstalter
P1030046
Heideköniginnenpokal, Foto: Veranstalter

Benutzer-Bewertungen

2 Bewertungen
Gesamtbewertung
 
4.7
Organisation
 
4.8(2)
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0(2)
Attraktivität der Strecke
 
3.5(2)
Preis-/Leistungsverhältnis
 
5.0(1)
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Organisation
Wie lief die Organisation des Events ab? Gab es Probleme bei der Anmeldung oder kam es vor Ort zu Verzögerungen?
Stimmung & Atmosphäre
Dein Eindruck von der Stimmung und Atomsphäre entlang der Strecke und um das Event
Attraktivität der Strecke
Wie fandest du die Strecke?
Preis-/Leistungsverhältnis
Ist das Service des Veranstalters (Verpflegung, Preise usw.) der Teilnahmegebühr angemessen?
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Super Lauf
Gesamtbewertung
 
4.9
Organisation
 
5.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis
 
5.0
Nasskaltes Regenwetter 2017, sonnig-heiße Witterung 2018: Völlig unterschiedliche Bedingungen zum Vorjahr, aber am Ende dieselben Sieger kennzeichneten am Sonntag den 24. Internationalen Lauf um den Heideköniginnenpokal über 9,1 Kilometer. Platz eins ging bei den Frauen bereits zum achten Mal an Martina Boe-Lange (SV Rosche) in 35:30,0 Minuten. „Der HeiPo gehört für mich zu den schönsten und bestens organisierten Laufveranstaltungen, so etwas bekommen nicht viele hin, da konnte ich nicht fehlen“, sagte die 48-jährige Seriensiegerin nach ihrem mit rund drei Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierte Corinna Beck (38:28,0/SG TSV Kronshagen/Kieler TB) herausgelaufenen Sieg. Rang drei ging an Nele Harms vom VfL Bleckede (41:01.3).
Bei den Männern triumphierte erneut Leo Bockelmann (Lüneburger SV) in 31:51,5 Minuten. „Diese Atmosphäre mit den applaudierenden Zuschauern am Straßenrand motiviert einen aber unheimlich, nochmals alles zu geben“, sagte der LSV-Athlet nach seinem Zieleinlauf. Dort hatte Bockelmann rund 1:23 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Gerrit Kröger (33:14,2/SG TSV Kronshagen/Kieler TB). Platz drei ging an Christoph Meyer (Lüneburger SV/33:32,5), der damit auch die Altersklasse der M 40 gewann.
Mit 142 gestarteten Athleten lang die Teilnehmerzahl beim „HeiPo“ aber deutlich unter der der Vorjahre. Vom Lauftreff dabei Uschi Husmeier 1.AK W65, Ingrid Ott-Müller 2.AK W60 und Daniel Wolters 7.AK M35. Der Lauftreff bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren und Teilnehmern recht herzlich.
P1030046
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
4.0
Organisation
 
4.5
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
2.5
Preis-/Leistungsverhältnis
 
N/A
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo