Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Foto (C) VeranstalterLaufen, Walken oder einfach nur für die Gute Sache mit dabei sein!

Der traditionelle Simmeringer Haide Dreikönigslauf findet wie schon in den vergangenen Jahren unter dem bewährten Motto „Laufen, Walken oder einfach nur dabei sein“ statt, und die zu bewältigende Laufdistanz ist für jeden zu schaffen. Dies wird daher wieder zahlreiche LäuferInnen am Dreikönigstag sportlich mobilisieren.

Der Traditionslauf zum Jahresbeginn ist zurück!

Was einst im Jahr 2001 eher aus Spaß entstand, hat sich in den vergangenen 14 Jahren zu einem nachhaltigen Projekt entwickelt. Mittlerweile sind es bereits über 5.000 LäuferInnen, die seit 2001 alljährlich am Dreikönigstag die 3,2 km lange Laufstrecke auf der Simmeringer Haide bewältigt haben. Mit deren Hilfe, der Unterstützung von Zuschauern, zahlreicher freiwilliger Helfer und Spender sowie vieler Firmen konnten über 80.000,- Euro Reinerlös gesammelt und für karitative Zwecke verwendet werden.

14. Ausgabe mit Start und Ziel an neuem Standort

Bauliche Veränderungen im ursprünglichen Start-Zielgelände hatten im Jänner 2015 zu einer kurzfristigen Absage des Simmeringer Haide Dreikönigslaufs geführt. Die Veranstalter, der Athletikclub „AC Endorphin Junkies“ unter der Federführung von Obmann Gerhard Wehr und Organisationsleiter Franz Pannagl, haben seither verschiedene Alternativen ausgelotet, um die erneute Durchführung des mittlerweile traditionsreichen Benefizlaufs wieder zu ermöglichen. Mit der Verlegung des Start-Zielgeländes um wenige hundert Meter auf die Flächen der LGVFrischgemüse Wien konnte nun eine Lösung gefunden werden.

Diverse Projekte als Spendenzweck bereits festgelegt

„Seit dem Jahr 2001 konnten wir eine Vielzahl sozialer Einrichtungen fördern. Ein Großteil dieser Projekte benötigt eigentlich dauerhafte Hilfe und im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir einige davon erneut kontaktieren und den Bedürfnissen entsprechende Hilfe leisten. Darüber hinaus wird versucht, je nach tatsächlichem Spendenerlös, auch das eine oder andere „neue“ Projekt zu realisieren“ , meint Dr. Angel Lopez, stellvertretender Obmann des AC „Endorphin-Junkies“.

Was bisher geschah...

In den vergangenen Jahren sammelte der Verein durch Spenden und Teilnehmerbeiträge insgesamt rund 80.000 Euro, die zur Gänze in karitative Projekte investiert wurden. Die Bandbreite reicht dabei von der Delphintherapie über die Unterstützung von Umbauarbeiten für Barrierefreiheit, bis hin zu Finanzzuschüssen zu Erholungsfahrten für sozial benachteiligte Kinder.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Über den Athletik Club „Endorphin Junkies“:

Der Athletik Club „Endorphin Junkies“ verdankt seinen Namen seiner Leidenschaft für körperlich-sportliche Betätigung. Diese ermöglicht es sowohl ambitionierten Ausdauersportlern als auch Hobbysportlern, einzigartige Gefühle zu erleben. Die Wissenschaft hat schon in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts herausgefunden, dass es nämlich die körperliche Anstrengung ist, die so genannte Endorphine produziert. Diese wiederum rufen Glückszustände hervor. Endorphine kann man in keinem Geschäft und in keiner Apotheke kaufen, man muss sie sich selbst durch körperliche Betätigung erarbeiten.

14. Simmeringer Haide Dreikönigslauf - Die Fakten

Beginn: Start, Mittwoch 6. Jänner 2016, 11:00 Uhr

 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo