Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Großer Pyhrgas

Großer Pyhrgas via Hofersteig

Hot
 
3.6
 
4.1 (3)
46 0

Der Große Pyhrgas ist mit einer maximalen Höhe von 2.244 Metern der dritthöchste Berg in den Ennstaler Alpen.

Er befindet sich exakt an der Grenze zwischen Oberösterreich und Steiermark, der Gipfel liegt allerdings in Oberösterreich. Mit einer Dominanz von 11,7 km ist der Große Pyhrgas in seiner Umgebung unübertroffen.

Die Wanderung von der Bosruckhütte führt Anfangs durch dichtes Waldgebiet, ehe es vom Rohrerhaus sukzessive steil bergauf durch einen Wald und dann durch ein felsdurchsetztes Gelände geht. Vom Gipfel aus sieht man den benachbarten und markanten Bosruck, sowie in weiter Ferne u.a. das Gesäuse, das Tote Gebirge und das Dachsteinmassiv.

Wanderung auf den Großen Pyhrgas

Kurze Routenbeschreibung:
Parkplatz Bosruckhütte - Weg 601 Richtung Rohrerhaus - Weg 615 Hofersteig - Großer Pyhrgas Gipfel - Weg 614 Hofalm - Weg 618-601 Bosruckhütte

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz unmittelbar vor der Bosruckhütte.
Nach zwei Gehminuten ist die Bosruckhütte erreicht. Von dort folgt man Weg Nr. 601, der Richtung Rohrerhaus führt, wo man einen ersten Zwischenstopp einhalten kann.
Ansonsten hält man sich weiter am Wanderweg ohne das Rohrerhaus zu passieren. Nun folgt man Weg 615 der in zweieinhalb Stunden zum Gipfel führen soll. Ab da an geht es durchgehend steil bergauf. Die Tour ermöglicht nun kaum erholsamere Phasen bis zum Gipfel. Zunächst geht es lange steil bergauf durch den Wald, ehe ein steiniger Weg frei von Bäumen weiter Richtung Großer Pyhrgas führt. Je weiter es nach oben geht, desto felsiger wird das Terrain. Große technische Herausforderungen gibt es aber keine, Vorsicht bei der Wanderung ist aber allemal geboten so sind auf dem Weg zum Gipfel gleich vier Schilder angebracht mit tödlichen Unglücken. Die letzten gut 100 Höhenmeter sind hingegen wieder deutlich angenehmer ohne Felsmassiv.

Am Gipfel angekommen ist bei wolkenfreiem Himmel eine großartige Aussicht in alle Richtungen garantiert. Besonders gut zu sehen ist der nur wenige Kilometer entferne Bosruck (1992 Hm).

Nach ausreichendem Gipfelgenuß geht aus auf Weg 614 retour. Dieser zweigt nach wenigen Minuten auf dem Retourweg vom Aufstiegsweg nach rechts ab. Auf dem Weg bergab hat man immer wieder den prächtigen Bosruck im Blick. 15 Minuten vor der Hofalm führt eine Abzweigung (Weg 618 - 601) zurück zum Startpunkt, der Bosruckhütte.

Rastmöglichkeiten:

  • Bosruckhütte (1043 Hm) beim Start
  • Rohrauer Haus (1308 Hm) beim Aufstieg
  • Hofalmhütte (1305 Hm) beim Abstieg

In der Bildergalerie ist die Route noch einmal genau beschrieben.

ACHTUNG: Bei Anfahrt über die A9 ist eine Maut zu zahlen (bei Hin- und Rückfahrt jeweils € 5)

Ort

Bundesland
PLZ
Strasse
Bosruckhütte

Daten zur Bergwanderung

Schwierigkeit Wandern
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Schwierigkeit Klettersteig
Datum der Wanderung
22.05.2017
Adresse Startpunkt
4582 Spital/Pyhrn
Bosruckhütte
Dauer
05:00 Stunden
Distanz
10 km
Min. Höhe
1030 Meter
Max. Möhe
2244 Meter
Höhenmeter
1214 Höhenmeter
Eigenschaften
  • Asphalt
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • Wiese

Hotels und Unterkunft in Spital/Pyhrn


Booking.com

Bergwetter

Fotos

Großer Pyhrgas
Wandern Grosser Pyhrgas 29 1495992004
Die Wanderung beginnt beim Parkplatz 300 Meter vor der Bosruckhütte
Anfangs geht es den Weg 601 entlang
Schon ganz unten im Tal ist noch Schnee, und das Ende Mai
Wandern Grosser Pyhrgas 42 1495992010
Beim Rohrer Haus kann ein Zwischenstopp eingelegt werden. Ansonsten geht es rechts weiter.
...bis der Beginn des Hofersteigs erreicht wird.
Nun geht es steil bergauf durch den Wald
Flache Passagen gibt es bis vor den Gipfel keine mehr...
Toller Ausblick nach ca. der Hälfte des Aufstieges
Ist der Wald geschafft, geht es auf steinerem Pfad bergauf
Die Tour ist zwar technische wenig anspruchsvoll, Konzentration ist aber allemal gefragt
Leider gibt es entlang des Weges immer wieder Gedenkschilder mit tödlichen Unfällen
Ein paar Mal fordern kleine Schneelfelder kleine Umwege
Kleine Umrundung der Schneedecke
Wandern Grosser Pyhrgas 61 1495992034
Die Gämse interessieren sich wohl weniger für mich
...oder doch?
Der letzte knifflige Teil
Da ist normalerweise ein Weg
Der schwerste Teil ist geschafft. Jetzt geht es Richtung Gipfel
Wandern Grosser Pyhrgas 2 1495992044
Nur noch wenige Minuten. Und das Wetter ist um sieben Uhr morgens grandios.
Ein letztes Schneefeld
Und schon ist es geschafft
Zwei Stunden lang lasse ich mich am Gipfel sonnen
...und genieße die grandios Aussicht
Wandern Grosser Pyhrgas 88 1495992052
Wandern Grosser Pyhrgas 1 1495992054
Wandern Grosser Pyhrgas 76 1495992055
Wandern Grosser Pyhrgas 20 1495992057
Wandern Grosser Pyhrgas 68 1495992060
Wandern Grosser Pyhrgas 73 1495992061
Wandern Grosser Pyhrgas 47 1495992063
Wandern Grosser Pyhrgas 66 1495992065
Wandern Grosser Pyhrgas 67 1495992067
Retour geht es die ersten Meter auf selbigem Wege
Ehe wir rechts und nicht geradeaus gehen
Wandern Grosser Pyhrgas 52 1495992073
Blick auf den Bosruck
Nach 45 Minuten blicke ich noch einmal zurück auf den Gipfel
Für einen kleinen Absticher kann man den Weg lings zur Hofalm folgen, ansonsten geht es retour zur Bosruckhütte
Wandern Grosser Pyhrgas 47 1495992081
Wandern Grosser Pyhrgas 62 1495992083
Geschafft. Tolle Tour bei super Wetter.

Autoren-Bewertung

1 Bewertungen

Kurz und knackig
Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
2.0
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0
Kurze aber knackige Route, bei der es ab dem Hofersteig kaum Möglichkeiten zur Erholung gibt. Die steinige Terrain ist zwar technisch weniger anspruchsvoll, sollte aber nicht unterschätzt werden. Vor allem eine gute Konzentration ist gefragt. Am Gipfel ist eine Weitsicht garantiert, die bei schönem Wetter bis zur Glocknergruppe führen kann.
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0

User-Bewertungen

3 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.1
Atmosphäre 
 
4.5  (3)
Ausdauer 
 
3.0  (3)
Technik / Schwierigkeit 
 
3.3  (3)
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentar
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung 
 
4.4
Atmosphäre 
 
5.0
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Gesamtbewertung 
 
4.2
Atmosphäre 
 
4.5
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
4.0
Kräfteraubende aber schöne Tour
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Gesamtbewertung 
 
3.7
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
3.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen
Kommentar schreiben