Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==

Greim via Greimhütte

Hot
 
2.6
 
3.7 (4)
50 0

Der Greim ist mit einer Höhe von 2.474 Metern der zweithöchste Gipfel in den Wölzer Tauern.

Der Greimgipfel wird nur um einen Meter von der 2,3 km entfernten Rettlkirchspitze überragt.

Aufgrund seines Terrains ist der Greim sowohl im Winter (für Skitourengeher) als auch im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Die Wege zum Gipfel sind technisch minder anspruchsvoll, zudem sind von den meist genutzten Startorten (Neunkirchner Hütte, Greimhütte, Parkplatz Schöneben) weniger als 1.000 Höhenmeter bis zum Greimgipfel zu absolvieren.

Wanderung auf den Greim

Kurze Routenbeschreibung:
Greimhütte - Trail zum Parkplatz Schöneben - Sandkogel - Weg 928 - Greim - Entlang des Kamms direkt zur Greimhütte

Die Wanderung beginnt bei der Greimhütte (1.680 m), die über eine Forststraße zu erreichen ist. Momentan ist die Greimhütte bis auf weiteres dauerhaft geschlossen. Von dort an kann man rechts direkt auf den Gipfel wandern, oder dem linken Weg folgen. Dieser führt über einen Wasserfall zum Parkplatz Schöneben, von dem man einen markierten Weg (aber nicht beschildert) direkt Richtung Sandkogel wandert. Vom Sandkogel aus hält man sich rechts auf Weg Nr. 928, der zum Greimgipfel führt.

Retour geht es dann links haltend direkt entlang des Bergkamms zur Greimhütte retour. Skitourengeher nutzen gerne auch die oft bis in den Juni von Schnee überdeckte Greimrinne als Abfahrt.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Die Wanderung auf den Greim ist technisch wenig anspruchsvoll und aufgrund ihrer Länge für unerfahrene Wanderer oder Einsteiger (verlaufen ist nahezu unmöglich) gut geeignet. Der Ausblick am Gipfel ist bei guten Bedingungen grandios.

Ort

Bundesland
PLZ
Strasse
Greimhütte

Daten zur Bergwanderung

Art der Tour
Schwierigkeit Wandern
Berg
Max. Möhe
2458 Meter
Min. Höhe
1650 Meter
Höhenmeter
808 Höhenmeter
Datum der Wanderung
25.05.2017
Adresse Startpunkt
8843 St. Peter am Kammersberg
Greimhütte
Dauer
05:00 Stunden
Distanz
8.1 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • Schotter
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • ✔ Wiese

Hotels und Unterkunft in St. Peter am Kammersberg


Booking.com

Bergwetter

Fotos

Greim via Greimhütte
Startschuss zur Wanderung ist bei der Greimhütte, die dauerhaft geschlossen ist.
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Ich gehe links Richtung Schöneben
Der Trail führt über einen kleinen Wasserfall
Unten ist das Wetter noch in Ordnung
Zeit für ein paar schöne Schnappschüsse
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Und weiter geht es...
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Der Parkplatz ist erreicht. Von nun an geht es gerade hoch (nicht beschildert, aber markiert) Richtung Sandkogel.
Die Route ist markiert, aber nicht beschildert.
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Je weiter es nach oben geht, desto ungemütlicher wird es.
Es gibt sogar leichten Schneefall
Und die Windböen werden immer stärker
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Noch ist aber genug Energie da für einige Schnappschüsse
Auch wenn es auf den Bildern nicht so wirkt, ist es jetzt richtig ungemütlich.
Der Wind bläst ordentlich von der Seite.
Die Pflanzen haben den neuerlichen Wintereinbrauch leider nicht überlebt
Endlich wieder eine Beschilderung Richtung Gipfel
Und der Weg ist leider alles andere als windgeschützt
Aber was solls, ein bisschen Action kann nicht schaden.
Immerhin gibt es immer wieder ein paar wolkenfreie Momente
Und schon geschafft. Nach zwei Stunden sind die 800 Höhenmeter geschafft.
Oben gibt es gottseidank keinen Schneesturm, sondern nur Sturm :)
Ein paar Minuten Gipfelfeeling muss aber sein
Und dann lichtet so doch kurz die Wolkendecke
sodass sich immerhin noch das eine oder andere schöne Gipfelfoto ausgeht
Nach gut 10 Minuten geht es wieder retour. Diesesmal aber der direkte Weg.
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Blick bergab auf die Greimrinne, die im Sommer ebenfalls als Wanderweg genutzt wird.
Noch ein letzter Blick zurück auf den Gipfel
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Nun geht es aber entlang des Kammes flott bergab.
Der Wind ist an dieser Stelle zum Glück deutlich weniger stark.
Mit Weidetieren muss ich heute sicher nicht rechnen :)
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Die markierte Route führt mich direkt zur Greimhütte
Jetzt ist die Wanderung richtig angenehm
Die letzten Meter auf Schnee
Und nur noch wenige Meter bis zur Hütte
Ein Blick auf den Greimgipfel.
Zurück bei der Greimhütte.
data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAIAAAP///wAAACH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAICRAEAOw==
Was für eine abwechslungsreiche Tour. Die Windböen waren recht ordentlich. Spaß hat es aber trotzdem gemacht.

Autoren-Bewertung

1 Bewertung

Ideal für Einsteiger
Gesamtbewertung 
 
2.6
Atmosphäre 
 
3.0
Ausdauer 
 
2.0
Technik / Schwierigkeit 
 
1.5
Bei "normalen" Bedingungen eine ungefährliche und technisch wenig anspruchsvolle Tour, die sowohl im Winter (Skitouren) als auch im Sommer sehr beliebt ist.
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

4 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.7
Atmosphäre 
 
4.4  (4)
Ausdauer 
 
2.5  (4)
Technik / Schwierigkeit 
 
1.6  (4)
Zeige die hilfreichsten Bewertungen
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung 
 
4.2
Atmosphäre 
 
5.0
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
1.5
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0
Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.5
Ausdauer 
 
2.0
Technik / Schwierigkeit 
 
1.0
Einfach zu gehen und trotzdem eine tolle Atmosphäre. Kann ich nur empfehlen
S
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0
Gesamtbewertung 
 
3.6
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
3.0
Technik / Schwierigkeit 
 
2.0
B
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0
Gesamtbewertung 
 
3.4
Atmosphäre 
 
4.0
Ausdauer 
 
2.0
Technik / Schwierigkeit 
 
2.0
Schöne Tour, auch im Winter zu empfehlen.
M
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo