Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Gamsstein

Gamsstein (Hochkogel) via Palfau

 
3.7
 
3.3 (1)
8283 32 0
https://vg09.met.vgwort.de/na/092b1bccc4fc4e64a22ca2a0c3c54dd7

Der Gamsstein zählt zu den höchsten Gipfeln in den Ybbstaler Alpen.

Obwohl der Gamsstein und der gleich daneben liegende Hochkogel nur selten bewandert werden, bietet er dank seinem isolierten Bergmassiv eine wahnsinnig tolle Aussicht.

Der Gipfel des Gamsstein liegt auf 1.766 Metern Höhe. Rund 5 Gehminuten entfernt befindet sich der 1.774 Meter hohe Hochkogel.

Wanderung auf den Gamsstein

Am Samstag, dem 19. November 2016 machte ich mich um etwa vier Uhr morgens von Wien auf die Reise.

Die Wanderung beginne ich um 6:45 Uhr in Palflau beim Parkplatz Nähe der Ortskirche. Für Mitte November habe ich ein ideales Wetter erwischt. Unten ist es nahezu windstill, von der Weite lässt sich nur wenige Schnee auf den Gipfeln sehen.

Während bei vielen Wanderrouten die ersten 2 - 3 km noch recht gemütlich sind, wird es hier nach kurzer Zeit gleich richtig knackig. Nachdem ich den Bergbauer passiert habe, geht es schon quer durch den Wald.

Die Wege sind unten noch sehr matschig, ehe von Höhenmeter zu Höhenmeter die Schneeschicht das Kommando übernimmt. Nach rund 45 Minuten erreiche ich die Natufreundehütte die auf rund 1.000 Metern Höhe liegt.

Danach geht es über steile Serpentinten stetig bergauf. Die letzten 200 Meter ist es aufgrund der zunehmenden Schneemassiven nicht immer einfach den Weg zu finden, bei angenehmeren Bedingungen erfordert die Route auf den Gamsstein aber keine hohen technischen Fähigkeiten, gute Ausdauer ist allerdings durchaus erforderlich, da es kaum flachere Passagen zur Erholung gibt.

Nach 1:45 Stunden habe ich den Gipfel zum Gamsstein erreicht der auf 1.766 (oder 1.770 - je nach Quelle) Seehöhe liegt. Die Aussicht ist wirklich grandios. Daher ist es umso verwunderlicher, das der Gamsstein zu den weniger begangenen Bergen zählt. Für mich somit ein absoluter Geheimtipp: Eine knackige, aber nicht zu gefährliche Route, die einem am Ende mit einem tollen Blick über unser schönes Land belohnt.

Nachdem ich gut 20 Minuten die Gipfelluft genossen hatte, geht es weiter auf den Hochkogel (1.774 m), den man in nur wenigen Minuten erreicht.

Retour geht es nicht auf der Aufstiegsroute. Wäre ja doch etwas langweilig, immerhin möchte ich noch etwas Neues sehen. Ich passiere erneut den Gipfel des Gamssteins und wandere über den Gamssteinrücken auf dem Pfad 64/283 zum Vorgipfel, der sich durch ein kleines Kreuz kennzeichnet.

Danach weist mir eine große Wiesenmulde zwischen der Langmauer und dem Roßkogel dem Weg.

Danach erreiche ich eine Gabel, wo ich dem Weg Nr. 284 folge und eine Jagdhütte passiere. Nachdem es einige Höhenmeter durch den Wald geht, erreiche ich eine Forststraße, wo ich sowohl links als auch rechts gehen kann.

Rechts geht es zuerst leicht bergauf bis zur Naturfreundehütte, von der man bis zum Ausgangspunkt zurückgehen kann. Links kann man u.a. die Route 284 gehen, mit der man Palfau erreicht und von dort etwa 1 km bis zum Parkplatz gehen muss.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Über die Bildergalerie habe ich euch meine Route noch einmal genau beschrieben.

Karte bzw. Strecke:

Route bzw. Strecke Gamsstein


Schwierigkeit / Charakteristik

Für mich ist der Gamsstein und der Hochkogel ein absoluter Geheimtipp: Die Route ist kurz, aber knackig ohne technisch sehr anspruchsvolle Passagen. Der Ausblick ist dank des isolierten Bergmassives einfach nur grandios.

Die Wanderzeit bis zum Gipfel beträgt für normale Wanderer etwa drei Stunden. Für die gesamte Route sollten sechs Stunden (+ Pausen) eingeplant werden. Im Sommer (Mai - September) kann bei der Naturfreundehütte pausiert werden.

Topo und Höhenprofil

Gamsstein Topo und Höhenprofil


Ausrüstung für den Gamsstein

Normale Bergschuhe oder Trailschuhe sind ausreichend. Am Aufstiegsweg gibt es keine Einkehrmöglichkeit, dementsprechend ausreichend Verpflegung mitnehmen.


Anreise und Parken

Von Norden ist Palfau über Göstling an der Ybbs erreichbar, vom Osten über Mariazell, von Süden über Eisenerz und vom Westen über Altenmarkt bei Sankt Gallen.

Parkmöglichkeiten gibt es in Palfau u.a. beim Parkplatz Obere Palfau in unmittelbarer Nähe zur Ortskirche.

Gamsstein (Hochkogel) via Palfau: Alle Informationen

Art der Tour
Schwierigkeit der Tour
Max. Möhe
1774 Meter
Min. Höhe
540 Meter
Höhenmeter
1330 Höhenmeter
Datum der Bergtour
19.11.2016
Adresse Startpunkt
8923 Palfau, Kirchenweg
Dauer
06:00 Stunden
Distanz
16 km
Eigenschaften
  • ✔ Abschnitte durch Wälder
  • ✔ Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • ✔ Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • ✔ Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • ✔ Hundefreundliche Bergtour
  • Ideal für Anfänger und Unerfahrene
  • Kinderfreundliche Bergtour
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Kostenlos Parken
  • Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • Mit Asphalt-Anteil
  • Mit Gletscherkontakt
  • ✔ Rundtour
  • ✔ Schotter-Passagen
  • See entlang der Route
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
niedrig = großteils ruhige Tour

Ort

PLZ
8923
Straße
Kirchenweg
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Gamsstein (Hochkogel) via Palfau

Hotel oder Unterkunft in Palfau

Booking.com

Bergwetter Palfau

Fotos Gamsstein (Hochkogel) via Palfau

Gamsstein
Meine Wanderung starte ich beim Parkplatz Obere Palfau bei der Ortskirche
Nach kurzer Zeit passiere ich den Bergbauer. Von da an geht es großteils durch den Wald bergauf
Am Anfang wechseln sich Schnee und Matsch
Teilweise sind die Wege extrem gatschig
Nach 40 Minuten sind die ersten gut 400 Höhenmeter geschafft und ich passiere die Naturfreundehütte (1.000 HM)
Die Schneemassen werden etwas mehr.
Auf den letzten gut 200 Höhenmetern ist es nicht immer einfach die verschneiten Markierungen zu finden. Da hilft nur etwas klettern :)
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Geschafft, nach 1:45 Stunden ist der Gipfel erreicht. Natürlich darf ich zu dieser Jahreszeit die tolle Aussicht ganz alleine genießen.
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Vom Gamssteingipfel dauert es nur 5 Minuten bis zum vier Meter höher gelegenen Hochkogel.
Dort befindet sich eine Platte wo die Himmelsrichtungen etwaiger nahe gelegener Berge eingetragen sind. Allerdings ist die Platte schon so abgenutzt, sodass noch kaum was zu sehen ist.
Noch ein paar tolle Fotos bevor es wieder bergab geht...
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Mit den Salomon Speedcross wird bergab hoffentlich auch etwas gelaufen.
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Tolle Impressionen
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Über den Gamssteinrücken wandere ich auf Pfad 64/283 retour.
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Eine lange Wiesenmulde führt mir den Weg.
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Nun geht es auf Route 284 weiter.
Danach wandere ich teilweise abseits des Weges bergab.
Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Topo und Höhenprofil Gamsstein (Hochkogel) via Palfau
Route bzw. Strecke Gamsstein (Hochkogel) via Palfau

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Tolle Aussicht dank isoliertem Bergmassiv
(Aktualisiert: 29 November 2016)
Gesamtbewertung
 
3.7
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
4.0
Technik / Schwierigkeit
 
2.0
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.3
Atmosphäre
 
4.0(1)
Ausdauer
 
2.0(1)
Technik / Schwierigkeit
 
1.0(1)
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
Gesamtbewertung
 
3.3
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
2.0
Technik / Schwierigkeit
 
1.0
G
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentare

0
HDsports
Samstag, 22. April 2017 18:23
zitiere schiffermayer:
Bin neu und begeistert von dieser HP, nur was mich bein genussvollem durchschmoeckrn auffällt, ist die gewählte Jahreszeit und das außergewöhnliche Schuhwerk :cry:

Ich habe erst im Spätsommer des letzten Jahres die "Wanderlust" entdeckt, dadurch waren die bisherigen Touren großteils im Winter.
Zum Schuhwerk: Ich verwende gerne Trail-Laufschuhe da ich einen Teil der Strecke je nach Lust und Laune auch laufen möchte. Bei Tiefschnee sind sie natürlich nicht die beste Wahl ;)
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
schiffermayer
Donnerstag, 20. April 2017 07:15
Bin neu und begeistert von dieser HP, nur was mich bein genussvollem durchschmoeckrn auffällt, ist die gewählte Jahreszeit und das außergewöhnliche Schuhwerk :cry:
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 
Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo