Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Pin It
  • Bergtour
  • Skitour Fundusfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel: Landschaftliche 5-Sterne-Tour
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 15: Abfahrt vom Nordhang

Skitour Fundusfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel: Landschaftliche 5-Sterne-Tour

Neu
 
4.4
 
0.0 (0)
414 44 0
https://vg07.met.vgwort.de/na/e0cb603e4f504387859ec9c21c7c74a5

Diese konditionell fordernde, aber wunderschöne Skitour führt auf zwei Dreitausender in den Ötztaler Alpen.

In Summe werden bei der Tour rund 2.200 Höhenmeter zurückgelegt. Inklusive sind ein kurzer Steilhang beim Fundusfeiler und ein langer Steilhang vor dem Nördlichen Lehner Grieskogel.

Weiterer Pluspunkt der Tour: Es ist alles andere als eine Mode-Skitour. Der Fundusfeiler wird im Winter zwar ab und zu begangen, aber nur sehr selten. Der Nördliche Lehner Grieskogel wird im Winter nahezu gar nicht bestiegen (kein Gipfelbucheintrag zwischen Oktober und Anfang Februar) und dessen Nordhang (im steilsten Abschnitt ca. 40 Grad) ist ein absoluter Geheimtipp für Freeride-Fans.

Route Skitour Fundusfeiler + Nördlicher Lehner Grieskogel:

  • Start in Zaunhof im Ortsteil Oberlehn am Ende der öffentlichen Straße.
  • Über eine lange Forststraße etwa 4 km und knapp 500 Höhenmeter aufsteigen bis oberhalb der Ludwigsburger Hütte.
  • Nun noch ein Stück weiter der Forststraße Richtung Südosten folgen, ehe die Route nordöstlich in das offene Gelände führt.
  • Links ist nun gut der Schafhimmel zu sehen, rechts der Nördliche Lehner Grieskogel. Nun zwischen diesen zwei Bergen Richtung Lehnerjoch (2.510 m) / Geigenkamm aufsteigen.
  • Auf Höhe des Lehnerjochs kurz Richtung Osten abfahren (entweder abfellen oder auch mit Felle). Vom Lehnerjoch ist bereits der Fundusfeiler mit seinem Westgrat zu sehen.
  • Weiter Richtung Südosten zur Feilerscharte.
  • Der Schlussabschnitt zur Feilerscharte (2.928 m) ist etwa 35° steil. Die Ski müssen da evtl. schon kurz vor dem Beginn des Westgrates in den Rucksack gepackt werden.
  • Am Westgrat nun mit Skiern am Rucksack die letzten 150 Höhenmeter zum 3.079 Meter hohen Fundusfeiler aufsteigen (anspruchsvolles Gehgelände - normalerweise gut ohne Steigeisen begehbar).
  • Vom Gipfel des Fundusfeiler nur etwa ein Drittel des Weges am Westgrat retour und dann nach rechts queren, wo über einen Westhang eine tolle Abfahrt bis zum Zustieg unter der Feilerscharte möglich ist.
  • Nun mit den Skiern Richtung Lehnerjoch gleiten, aber möglichst weit links halten, bis der Nordhang zum Nördlichen Lehner Grieskogel erreicht wird. Etwa auf 2.620 Metern Höhe.
  • Dieser Nordhang ist zu Beginn noch flach, wird aber zunehmend steiler und erreicht im oberen Abschnitt rund 40 Grad. Je nach Schneelage muss vorzeitig wieder ohne Skier aufgestiegen werden, bis der 3.032 Meter hohe Nördliche Lehner Grieskogel erreicht wird.
  • Eine Abfahrt ist normalerweise kurz unterhalb des Gipfels bereits möglich.
  • Abfahrt über den steilen Nordhang des Nördlichen Lehner Grieskogels retour Richtung Lehnerjoch.
  • Am Ende der Abfahrt weit links halten (nicht Richtung Lehnerjoch abfahren), kurz auffellen um auf den Kamm zwischen Lehnerjoch und Nördlicher Lehner Grieskogel zu gelangen. Wer sich am Nordhang des Grieskogels schon weiter oben weit links hält, erspart sich womöglich den kurzen Zwischenanstieg. Allerdings ist es hier felsiger (bei wenig Schnee nicht befahrbar).
  • Danach auf dem Aufstiegsweg wieder retour bis nach Oberlehn.

In Summe sind es knapp 2.200 Höhenmeter. Es sollten etwa zehn Stunden eingeplant werden.

Streckenplan zur Skitour:

Strecke Skitour Fundsfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel


Schwierigkeit der Skitour:

Eine sehr lange Skitour, die bis zum Zustieg zur Feilerscharte einfach ist.

Der kurze Steilhang zur Feilerscharte hat eine Neigung von etwa 35 Grad. Die Abfahrt ist minimal flacher.

Anspruchsvollster Abschnitt ist definitiv der lange Nordhang des Nördlichen Lehner Grieskogels mit etwa 40 Grad im steilsten Abschnitt.

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen

Lawinengefahr und Exposition:

Mittlere bis hohe Lawinengefahr. Vor allem auf dem steilen Nordhang des Nördlichen Lehner Grieskogels müssen die Bedingungen passen.

Exposition: Großteils West Richtung Fundsfeiler, Nord über den 35° Hang zur Feilerscharte. West über die Abfahrt vom Fundusfeiler, Nord über den Hang zum Nördlichen Lehner Grieskogel (im obersten Abschnitt Nordwest).


Empfohlene Ausrüstung:

Komplette Skitourenausrüstung inkl. LVS-Set.

Harscheisen und Steigeisen werden normalerweise nicht benötigt.

 

Verpflegung und Getränke gut einplanen. Es gibt keine Einkehrmöglichkeit.


Beste Jahreszeit:

Etwa ab Ende Dezember bis April möglich, abhängig von der Schneelage.

Optimal von Februar bis April.

Nach Tauwetter oder im Frühling gibt es möglicherweise schneefreie Stellen entlang der Forststraße.


Anreise und Parken:

Im Pitztal auf der Pitztal Straße nach Zaunhof und dort auf der Straße Richtung Oberlehn bis zum Ende der öffentlichen Straße. Am Beginn der Forststraße gibt es in der ersten Kurve zwei Parkmöglichkeiten. Diese sind aber bei guter Schneelage ohne Schneeketten / Allrad nicht erreichbar.

In Oberlehn sind leider keine öffentlichen Parkplätze vorhanden, aber ein paar Einbuchtungen am Straßenrand einige hundert Meter vor der Forststraße.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist nur bis Zaunhof möglich.

Ort

Bundesland
PLZ
6481
Straße
Oberlehn 21
Gebirgsgruppe

Daten zur Bergwanderung

Art der Tour
Schwierigkeit der Tour
Max. Möhe
3079 Meter
Min. Höhe
1497 Meter
Höhenmeter
2200 Höhenmeter
Datum der Wanderung
03.02.2024
Adresse Startpunkt
6481 Zaunhof
Oberlehn 21
Dauer
10:00 Stunden
Distanz
22.6 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • Bike & Hike
  • Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • ✔ Helm zu empfehlen
  • Kinderfreundlich
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ LVS
  • Schotter
  • See
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • Wiese
Rastmöglichkeiten

Hotel oder Unterkunft in Zaunhof


Booking.com

Route (gpx.-Track): Skitour Fundusfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel: Landschaftliche 5-Sterne-Tour

Bergwetter Zaunhof

Fotos

Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 15: Abfahrt vom Nordhang
Strecke Skitour Fundsfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel: Landschaftliche 5-Sterne-Tour
Höhenprofil Skitour Fundsfeiler & Nördlicher Lehner Grieskogel: Landschaftliche 5-Sterne-Tour
Skitour Fundsfeiler 01: Von Oberlehn mehrere Kilometer sanft bergauf auf einer Forststraße Richtung Ludwigsburger Hütte.
Skitour Fundsfeiler 02: Oberhalb der Hütte an einer Alm vorbei und der Forststraße weiter durch den Wald folgen.
Skitour Fundsfeiler 03: Weiter über die Forststraße durch den Wald Richtung offenes Gelände.
Skitour Fundsfeiler 04: Ab jetzt im offenen Gelände Richtung Lehnerscharte aufsteigen.
Skitour Fundsfeiler 04b
Skitour Fundsfeiler 05: Blick auf den Nördlichen Lehner Grieskogel. Das zweite Ziel des heutigen Tages.
Skitour Fundusfeiler 06: Im Zustieg zur Lehnerscharte
Skitour Fundusfeiler 07: Blick auf die Lehnerscharte. Ganz hinten im Hintergrund ragt der Fundusfeiler leicht hervor.
Skitour Fundusfeiler 08: Bei der Lehnerscharte mit Blick auf den Fundusfeiler. Hier kurz abfahren - geht auch mit Felle gut.
Skitour Fundusfeiler 09: Zustieg zum Westgrat des Fundusfeiler
Skitour Fundusfeiler 10: Der Zustieg zum Grat rechts unterhalb des Gipfel schaut von der Ferne steiler aus als er es tatsächlich ist.
Skitour Fundusfeiler 11: Vor dem Zustieg zum Westgrat.
Skitour Fundusfeiler 12: Blick Richtung Gipfel.
Skitour Fundusfeiler 13: Blick zurück Richtung Lehnerscharte, Schafhimmel und Wildgrat.
Skitour Fundusfeiler 14: Im Hintergrund ragt der Wildgrat leicht hervor.
Skitour Fundusfeiler 15: Der optimale Abfahrtshang ein Stück unterhalb des Gipfels.
Skitour Fundusfeiler 16: Hier treffen sich Abfahrt und Aufstiegsspur. Der Zustieg zum Westgrat ist etwa 35° steil.
Skitour Fundusfeiler 17: Blick vom Westgrat zum Gipfel. Auf dem Grat stürmt es ordentlich.
Skitour Fundusfeiler 18: Beim Ende des Zustieges zum Westgrat.
Skitour Fundusfeiler 19: Nach einem anspruchsvollem Gehgelände am Westgrat ist der Fundusfeiler-Gipfel erreicht.
Skitour Fundusfeiler 20: Am Gipfel sind wir zum Glück gut vor dem Sturm geschützt.
Skitour Fundusfeiler 21: Gipfelfoto
Skitour Fundusfeiler 22: Gipfel
Skitour Fundusfeiler 23: Die 3 Lehner Grieskögel. Rechts im Hintergrund der Nördliche Grieskogel. Das ist unser zweites (spontanes) Gipfelziel.
Skitour Fundusfeiler 24: Kurzer Abstieg, dann rechts queren zur Abfahrt. Der Anstieg zum Nördlichen Lehner Grieskogel beginnt kurz vor der Lehnerscharte.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 01: Aufstieg im steilen Gelände kurz vor der Lehnerscharte.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 02: Weiter oben wird der Hang deutlich steiler. Noch geht es mit Skier. Das Kreuz in Sichtweite, aber weiter entfernt als gedacht.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 03: Ab jetzt ohne Ski. Zu steil und zu hart ist der Schnee.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 05: Im Aufstieg mit dem steilen Nordhang des Nördlichen Lehner Grieskogel.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 06: Kurz vor dem Sonnenunterang. Der nun tiefe Schnee macht die letzten Meter sehr schwer und lange.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 07: So nah und doch so fern. Fast jeden Schritt sinken wir nun knietief ein.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 08: Geschafft, zum Sonnenunterang am Gipfel.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 09: Traumhaftes Sunset-Panorama
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 10: Sonneunterang am Lehner Grieskogel.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 11: Panorama vom Lehner Grieskogel. Rechts Schafhimmel.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 12: Gipfelselfie
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 13: Nun folgt eine geniale Abfahrt - komplett unverspurt. Im oberen Abschnitt ist das Gelände etwa 35 - 40 Grad steil.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 14: Abfahrt vom Nordhang - ca. 35 - 40 Grad im oberen Abschnitt.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 16: Abenddämmerung vom Nordhang des Lehner Grieskogels.
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 17: Kurzer Zwischenanstieg nach dem Nordhang zur Lehner Scharte. Meine Felle gaben leider den Geist auf...
Skitour Nördlicher Lehner Grieskogel 18: Blick von der Lehnerscharte ins Pitztal. Kurz danach ging auch eine Bindung k.o. und ich durfte die letzten knapp 1000 Höhenmeter im Dunklen zu Fuß ins Tal absteigen.

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
4.4
Atmosphäre
 
4.5
Ausdauer
 
4.5
Technik / Schwierigkeit
 
4.0
Landschaftliche wunderschöne und ruhige Skitour, die abschnittsweise sehr anspruchsvoll ist. Nur bei sehr gute Kondition empfehlenswert.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen
Pin It

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 
 

Trainingspläne Laufen und Marathon

Lebenslanger Zugriff auf rund 60 Lauf-Trainingspläne - für Anfänger und Erfahrene!

Vorteile HDsports Bestzeit Club

Event-Tipps

  10.03.2024
      Muttenz Marathon
  16.03.2024
      Linz 24 Donautrail
  23.03.2024
      Essinger Panoramaläufe
  23.03.2024
      Vulkanland-Frühlingslauf
  23.03.2024
      Lasseer Benefizlauf
  06.04 - 21.09.2024
      Buckltour
  21.04.2024
      GISA-Duathlon Halle
  01.05.2024
      Leobersdorfer Brückenlauf
  12.05.2024
      Salzburg Marathon
  18.05.2024
      Kreuzegg Classic
  26.05.2024
      Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
      Hochkönigman
  02.06.2024
      Berlin Triathlon
  08.06.2024
      Vogelsberger Vulkan-Trail
  09.06.2024
      Tölzer Triathlon
  15.06.2024
      Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
      VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
      Austria eXtreme Triathlon
  29.06 + 07.09.2024
      Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
      EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
      Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
      Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
      Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
      Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
      Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
      Montreux Trail Festival
  21.07.2024
      Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
      KAT100 by UTMB
  11.08.2024
      Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
      Thiersee Triathlon
  18.08.2024
      DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  25.08.2024
      Seeuferlauf
  25.08.2024
      Kärnten Läuft
  25.08.2024
      Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
      Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
      Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
      Münster Marathon
  14.09.2024
      LE-Laufevent
  21.09.2024
      Sternsteintrail
  14.09.2024
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  03.10.2024
      Berlin-Marsch
  05.10.2024
      Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
      Krebsforschungslauf
  05.10.2024
      Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
      4KellergassenLauf
  13.10.2024
      3-Länder-Marathon
  13.10.2024
      Graz Marathon
  20.10.2024
      Wolfgangseelauf
  09.11.2024
      Kyburglauf
  16.11.2024
      Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
      Steinhölzlilauf
  08.12.2024
      Klosterneuburger Adventlauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

 
Bestzeit-Club
 
Blogheim.at Logo