Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Kaunergrat-Runde mit Verpeilspitze & Parstleswand
Kaunergrat-Runde 44: Der Übergang über das Madatschjoch ist mit einigen Leitern und seilversicherten Abschnitten durchaus anspruchsvoll.

Kaunergrat-Runde mit Verpeilspitze & Parstleswand

 
4.0
 
0.0 (0)
1963 79 0

Die Kaunergart-Runde über die Kaunergrathütte, die Verpeilhütte und das Verpeiljoch zählt ohnehin schon zu den sehr anspruchsvollen Wanderwegen.

Noch anspruchsvoller, aber deutlich attraktiver, wird die Runde, wenn dabei im Aufstieg die Verpeilspitze und optional die Parstleswand mitgenommen werden. Beide Gipfel sind direkt von der Kaunergrathütte zu erreichen.

Route für die Kaunergrat-Runde

  • Start beim gebührenfreien Parkplatz kurz vor Plangeroß
  • Dort nach rechts über den Bach und der Beschilderung Richtung Kaunergrathütte folgen
  • Nun auf einem einfachen Wanderweg bis zur Kaunergrathütte
  • Von der Kaunergrathütte dem Weg (UIAA 2) zur Verpeilspitze nehmen
  • Von der Verpeilspitze retour zur Kaunergrathütte, dabei einen kurzen Umweg (+ 10 min) zum Plangerosskopf nehmen.
  • Von der Kaunergrathütte den markierten Weg zur Parstleswand (Westgipfel) nehmen (UIAA 1). Der Aufstieg zur Parstleswand ist übrigens auch schon beim Aufstieg zur Kaunergrathütte möglich.
  • Von der Parstleswand zurück zur Kaunergrathütte
  • Nun den alpinen Wanderweg über das Madatschjoch zur Verpeilhütte
  • Von der Verpeilhütte über das Verpeiljoch zum schönen Mittelberglessee.
  • Dort nicht rechts hinauf zur Kaunergrathütte, sondern geradeaus (bzw. halblinks) bergab
  • Nun länger dem Wanderweg folgen, welcher nach Trinkwald führt
  • Im Tal (Trinkwald) auf dem Wanderweg neben der Straße Richtung Süden zum Parkplatz in Plangeross.

Anmerkung: Effizienter im Aufstieg ist es, zuerst direkt auf den Parstleswand Westgipfel zu gehen, danach weiter zur Kaunergrathütte, weiter zur Verpeilspitze, im Abstieg von der Verpeilspitze über den Plangerosskopf zum Madratschjoch und dann weiter zur Verpeilhütte. Die Zeitersparnis ist aber nicht sonderlich hoch.

Alternative: Auf der Parstleswand gibt es auch einige Kletterrouten, darunter auch eine Überschreitung vom Parstleswand-Ostgipfel zum Westgipfel (UIAA 4)

Karte bzw. Strecke:

Kaunergrat Runde Mit Verpeilspitze And Partleswand 5 1660034586


Charakteristik / Schwierigkeit

Die Kaunergrat-Runde ist bereits ohne die Gipfel sehr anspruchsvoll und ein alpiner Wanderweg, mit einigen Leitern und anspruchsvollen Abschnitten.

Mit der Verpeilspitze (Klettern UIAA 2) und der Parstleswand (Kraxeln, Klettern UIAA 1) wird die Schwierigkeit noch einmal erhöht, dafür werdet ihr mir zwei schönen Aussichtsgipfeln belohnt.

Für konditionell gute Bergsteiger in zwei Tagen möglich, ansonsten in drei Tagen.

Höhenprofil bzw. Topo:

Kaunergrat Runde Mit Verpeilspitze And Partleswand 52 1660034595


Ausrüstung für die Kaunergrat-Runde

Trailschuhe oder leichte Bergschuhe normalerweise ausreichend.

Helm auf der Verpeilspitze zu empfehlen. Es gibt auf dem Weg zur Verpeilspitze zahlreiche Sicherungsmöglichkeiten. Wer allerdings sicher im zweiten Schwierigkeitsgrad unterwegs ist, kann das Seil und die komplette Kletterausrüstung zu Hause lassen. So lässt es sich die gesamte restliche Tour mit weniger Gewicht am Rücken deutlich leichter gehen.

Verpflegung je nach Fähigkeiten einplanen.


Anreise und Parken

Vom Norden bei Imst Richtung Süden ins Pitztal bis kurz vor Plangeross. Dort befindet sich auf der rechten Seite ein gebührenfreier Schotterparkplatz.

 

Kaunergrat-Runde mit Verpeilspitze & Parstleswand: Alle Informationen

Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Max. Möhe
3423 Meter
Min. Höhe
1499 Meter
Höhenmeter
3460 Höhenmeter
Datum der Wanderung
31.07.2022
Adresse Startpunkt
6481 Plangeroß
Plangeross 85
Dauer
20:00 Stunden
Distanz
31 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • ✔ Helm zu empfehlen
  • Kinderfreundlich
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • LVS
  • ✔ Schotter
  • See
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • Wald
  • ✔ Wiese
Geeignete Jahreszeit

Ort

Bundesland
PLZ
6481
Straße
Plangeross 85
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Kaunergrat-Runde mit Verpeilspitze & Parstleswand

Hotel oder Unterkunft in Plangeroß

Booking.com

Bergwetter Plangeroß

Fotos

Kaunergrat-Runde 48: Schönes Panorama
Kaunergrat-Runde: Strecke
Kaunergrat-Runde: Höhenprofil
Kaunergrat-Runde: Start bei Plangeross
Kaunergrat-Runde 02: Der Wanderweg bis zur Kaunergrathütte ist der angenehmste Part der Tour
Kaunergrat-Runde 03: Aufstieg
Kaunergrat-Runde 04: Blick zurück in die entgegengesetzte Richtung.
Kaunergrat-Runde 05: Eigentlich wollten wir auf die Wazespitze. Da es aber leicht regnet, die Felsen nass sind und die Sicht schlecht, entscheiden wir uns spontan für eine ganz andere Tour um.
Kaunergrat-Runde 06: Auf dem Weg zur ersten Hütte
Kaunergrat-Runde 07: Die Hütte ist bereits in Sicht
Kaunergrat-Runde 08: Beim Aufstieg kamen uns bereits die ersten Wanderer über den Weg, die von der Hütte ins Tal gingen.
Kaunergrat-Runde 09: Der Ostgrat der Watzespitze war heute definitiv nicht einladend.
Kaunergrat-Runde 10: Bei der Hütte entscheiden wir uns dann auf die Verpeilspitze zu gehen
Kaunergrat-Runde 11: In der Hütte laden wir die Kletterausrüstung ab.
Kaunergrat-Runde 12: Bei der Kaunergrathütte
Kaunergrat-Runde 13: Aufstieg von der Kaunergrathütte zur Verpeilspitze
Kaunergrat-Runde 14: Das Wetter ist bescheiden.
Kaunergrat-Runde 15: Etwa zwei Stunden sind es von der Hütte bis zum Gipfel
Kaunergrat-Runde 16: Kurz geht es ein Stück bergab.
Kaunergrat-Runde 17: Über 5 Minuten Umweg erreicht man den Plangerosskopf
Kaunergrat-Runde 18: Wir gehen waber direkt zur Verpeilspitze
Kaunergrat-Runde 19: Die Sicht wird schlechter
Kaunergrat-Runde 20: Der Weg ist aber bis zum Gipfel fast immer durchgehend gut zu sehen.
Kaunergrat-Runde 21: Trotz Nässe haben wir für dieses Gelände gute Verhältnisse.
Kaunergrat-Runde 22: Ein Teil des Anstieges besteht aus anspruchsvollem Gehgelände und kurze Kletterpassagen.
Kaunergrat-Runde 23: Kletterschwierigkeiten bis UIAA 2
Kaunergrat-Runde 24: Es gibt übrigens ausreichend Sicherungsmöglichkeiten.
Kaunergrat-Runde 25: Wer genug Erfahrung in solchem Gelände hat, kommt hier aber auch gut ohne Seil hoch.
Kaunergrat-Runde 26: Der Gipfel ist erreicht. Traumhafter Weitblick... Nicht... ;)
Kaunergrat-Runde 27: Gipfel-Foto
Kaunergrat-Runde 28: Gipfelkreuz Verpeilspitze
Kaunergrat-Runde 29: Abstieg von der Verpeilspitze. Hier in etwa sind die anspruchsvollsten Passagen.
Kaunergrat-Runde 30: Im Abstieg wird dann der Plangerosskopf mitgenommen.
Kaunergrat-Runde 31: Gipfelkreuz Plangerosskopf
Kaunergrat-Runde 32: Nun zurück zur Hütte
Kaunergrat-Runde 33: Viel besser als momentan wird das Wetter heute nicht.
Kaunergrat-Runde 34: Nach einer Mittagspause in der Hütte, gehen wir zur Parstleswand weiter
Parstleswand 35: Nach einem kurzen Stück bergab, geht es nun sanft bergauf.
Parstleswand 36: Rechts der Ostgipfel, von dem aus auch ein Aufstieg über den Grat (UIAA 4) inkl. Überschreitung möglich ist.
Parstleswand 37: Wir gehen aber ohne Ausrüstung direkt zum Westgipfel = Hauptgipfel.
Parstleswand 38: Blick vom Westgipfel zum Ostgipfel.
Parstleswand 39: Ab und zu lichten sich etwas die Wolken
Parstleswand 40: Gipfelkreuz
Parstleswand 41: Gipfelkreuz Ostgipfel
Parstleswand 42: Auf dem Retourweg zur Kaunergrathütte mit der weiteren Route über das Madatschjoch
Kaunergrat-Runde 43: Da es bereits 16 Uhr, gehen wir nach einer kurzen Pause gleich weiter zur Verpeilhütte.
Kaunergrat-Runde 44: Der Übergang über das Madatschjoch ist mit einigen Leitern und seilversicherten Abschnitten durchaus anspruchsvoll.
Kaunergrat-Runde 45: Ein mal geht es noch leicht bergauf.
Kaunergrat-Runde 46: Nun wird abgeklettert
Kaunergrat-Runde 47: Abstieg
Kaunergrat-Runde 49: Mittlerweile haben wir fast 2.500 Höhenmeter in den Beinen. Gut, dass es nun bis zur Verpeilhütte nur noch bergab geht.
Kaunergrat-Runde 50: Abstieg zur Verpeilhütte
Kaunergrat-Runde 51: Den letzten Abschnitt ging es im Laufschritt zur Hütte. So kamen wir genau zum Abendessen an.
Kaunergrat-Runde 52: Entspannend nach der Tour und dem Essen.
Kaunergrat-Runde 53: Sonnenuntergangs-Schläfchen
Kaunergrat-Runde 54: Die Kapelle bei der Hütte
Kaunergrat-Runde 55: Verpeilhütte bei Abenddämmerung.
Kaunergrat-Runde, Tag 2: Am 2. Tag führt die Runde über das Verpeiljoch ohne weiterem Gipfel retour zum Ausgangspunkt.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 02: Aber auch ohne Gipfel sind es heute noch einmal 1.000 Höhenmeter im Aufstieg.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 03: Blick zurück Richtung Hütte
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 04: Trotz müder Beine gewinnen wir zügig an Höhe
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 05: Blick zurück. 400 Höhenmeter sind bereits geschafft.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 06: Der Aufstieg ins Verpeiljoch.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 07: So gewinnt man zügig an Höhe.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 08: Heute ist das Wetter deutlich schöner.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 09: Der große Aufstieg ist geschafft. Nun geht es halbrechts weiter. Die kürzere Variante wäre halblinks, aber ohne See.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 10: Bis zum See gibt es noch einen größeren Gegenanstieg.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 11: s'Türele (Turm)
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 12: Kurz vor dem Mittelberglessee
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 13: Der Mittelberglessee
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 14: Leider aufgrund der vielen Wolken zum größten Teil im Schatten heute.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 15: Schwimmen ist hier an schönen Sommertagen durchaus möglich.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 16: Hier würde nun 200 Höhenmeter bergauf der Weg weiter zur Kaunergrathütte führen.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 17: Mittelberglessee
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 18: Wir gehen nun geradeaus bzw. halblinks ins Tal nach Trenkwald.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 19: Talabstieg
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 20: Blick auf die Hohe Geige
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 21: Der letzte Abschnitt führt noch einmal Richtung Norden, also in die entgegengesetzte Richtung von Plangeross.
Kaunergrat-Runde, Tag 2, Bild 22: Beim gelben Schild nun bergab nach Trenkwald und dort auf einem breiten Weg retour nach Plangeross.

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
4.0
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
4.5
Technik / Schwierigkeit
 
3.5
Sehr lange Rundtour mit vielen Höhenmetern und einigen technisch, anspruchsvollen Passagen.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  10.03.2024
      Muttenz Marathon
  16.03.2024
      Linz 24 Donautrail
  23.03.2024
      Essinger Panoramaläufe
  23.03.2024
      Vulkanland-Frühlingslauf
  23.03.2024
      Lasseer Benefizlauf
  06.04 - 21.09.2024
      Buckltour
  13.04 - 12.10.2024
      Weinviertler Laufcup
  21.04.2024
      GISA-Duathlon Halle
  01.05.2024
      Leobersdorfer Brückenlauf
  12.05.2024
      Salzburg Marathon
  18.05.2024
      Predator Race
  18.05.2024
      Kreuzegg Classic
  26.05.2024
      Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
      Hochkönigman
  02.06.2024
      Berlin Triathlon
  08.06.2024
      Vogelsberger Vulkan-Trail
  09.06.2024
      Tölzer Triathlon
  15.06.2024
      Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
      Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
      VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
      Austria eXtreme Triathlon
  29.06 + 07.09.2024
      Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
      EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
      Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
      Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
      Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
      Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
      Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
      Montreux Trail Festival
  21.07.2024
      Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
      KAT100 by UTMB
  11.08.2024
      Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
      Thiersee Triathlon
  18.08.2024
      DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  25.08.2024
      Seeuferlauf
  25.08.2024
      Kärnten Läuft
  25.08.2024
      Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
      Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
      Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
      Münster Marathon
  14.09.2024
      LE-Laufevent
  21.09.2024
      Sternsteintrail
  14.09.2024
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  03.10.2024
      Berlin-Marsch
  05.10.2024
      Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
      Krebsforschungslauf
  05.10.2024
      Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
      4KellergassenLauf
  13.10.2024
      3-Länder-Marathon
  13.10.2024
      Graz Marathon
  20.10.2024
      Wolfgangseelauf
  09.11.2024
      Kyburglauf
  16.11.2024
      Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
      Steinhölzlilauf
  08.12.2024
      Klosterneuburger Adventlauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo