Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Hundskopf Normalweg (Ostgrat oder Klettersteig) von Gnadenwald / Hinterhornalm
Hundskopf 18: Links im Hintergrund die Tratenspitze und Hohe Fürleg.

Hundskopf Normalweg (Ostgrat oder Klettersteig) von Gnadenwald / Hinterhornalm

 
3.4
 
0.0 (0)
2464 36 0
https://vg04.met.vgwort.de/na/c8c50a0fc4794c9394f15d282915cf41

Der 2.243 Meter hohe Hundskopf im Karwendel kann über zwei "Normalwege" erreicht werden, welche sich erst kurz vor dem Gipfel trennen.

Entweder über den Ostgrat, mit einigen kurzen, ausgesetzten, aber leichten und seilversicherten Kletterstellen (UIAA 1) oder über einen sehr kurzen Klettersteig (ca. B). Wir empfehlen eine Überschreitung mit Aufstieg über den Ostgrat und Abstieg über den Klettersteig (genauso aber auch umgekehrt möglich).

Die Tour startet entweder in Gnadenwald (Ortsteil St. Martin), von wo es etwa 1.400 Höhenmeter uns insgesamt 14 km sind, oder man spart sich die ersten rund 700 Höhenmeter und fährt mit dem Auto bzw. Rad über die Asphalt-Mautstraße (€ 5) zur Hinterhornalm. Von da aus sind es nur gut 700 Höhenmeter und etwa 4 Kilometer Gesamtdistanz.


Route für den Hundskopf

Hier wird die Überschreitung beschrieben, mit Start in Gnadenwald:

  • Start in Gnadenwald im Ortsteil St. Martin, wo sie bei der Einfahrt zur Mautstraße ein gebührenpflichtiger Parkplatz befindet.
  • Nun 3 km lang dem beschilderten Wanderweg etwa 700 Höhenmeter bergauf bis zur Hinterhornalm folgen. Der Weg quert mehrmals die Mautstraße
  • Bei der Hinterhornalm über die Mautstraße und direkt bergauf dem markierten und beschilderten Weg entlang gehen.
  • Zu Beginn durch den Wald und später bei einer Abzweigung nach links bergauf, bis die Baumgrenze erreicht ist.
  • Nun über Schotter und kurze Zeit später über Gestein weiter bergauf.
  • Das Gelände wird nun ausgesetzter, die anspruchsvollsten Stellen sind mit Stahlseilen entschärft.
  • Kurz vor dem Gipfel zweigt ein Weg nach rechts ab, welcher zum Klettersteig führt. Nun entweder wahlweise links den direkten Weg über den Ostgrat (UIAA 1) zum Gipfel nehmen oder rechts den Hundskopf umrunden, und vom Norden über den Klettersteig (B) aufsteigen.
  • Abstieg vom Hundskopf wieder über einen der zwei Wege.
  • Bis zur Hinterhornalm nun auf gleichem Weg retour.
  • Läufer bzw. Radfahrer nehmen nun für den restlichen Abschnitt nach Gnadenwald die Mautstraße. Alternativ kann nun auch wieder der Wanderweg bis nach Gnadenwald gewählt werden.

Strecke bzw. Karte für die Hundskopf-Überschreitung:

Hundskopf Strecke


Schwierigkeit der Tour auf den Hundskopf

Anfangs eine einfache Bergwanderung, die zunehmend anspruchsvoller wird. Gegen Ende des Anstieges befindet man sich im absturzgefährdeten Gelände, die Schlüsselpassagen am Ostgrat sind aber allesamt mit Fixseilen abgesichert.

Wer etwas Erfahrung in diesem Gelände hat, sollte also keine Probleme haben. Für Anfänger hingegen anspruchsvoll und ein kurzer Nervenkitzel.

Der Klettersteig ist von der Schwierigkeit her ähnlich (natürlich deutlich steiler) und nur sehr kurz.

Höhenprofil:

Hundskopf Höhenprofil


Ausrüstung für den Hundskopf

Trailschuhe mit gutem Grip oder leichte Bergschuhe.

Bei der Verpflegung kann gespart werden. Es sind nur gut 700 Höhenmeter und insgesamt 4 Kilometer, die die Alm und den Gipfel trennen. Etwas Flüssigkeit und ein kleiner Snack sind aber sinnvoll.

Klettersteig: Erfahrene benötigen definitiv kein Klettersteigset. Unerfahrenen ist, trotz der kurzen Länge des Steiges, der Einsatz eines Sets zu empfehlen.


Hundskopf im Winter bzw. als Skitour

Als Skitour ungeeignet. Als Wanderung möglich (die Hinterhornalm ist allerdings im Winter geschlossen), aber unter erschwerten Bedingungen bei Schnee.


Anreise und Parken

Nicht weit von Innsbruck entfernt befindet sich etwas weiter östlich Gnadenwald, wo im Ortsteil St. Martin ein großer Parkplatz (gebührenpflichtig) genutzt werden kann.

Im Bereich um die Hinterhornalm gibt es ebenfalls etliche Parkmöglichkeiten. Im Sommer und auch im Herbst (bei Schönwetter) ist hier allerdings Hochbetrieb.

Hundskopf Normalweg (Ostgrat oder Klettersteig) von Gnadenwald / Hinterhornalm: Alle Informationen

Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern (UIAA)
Schwierigkeit Klettersteig
Max. Möhe
2243 Meter
Min. Höhe
879 Meter
Höhenmeter
1426 Höhenmeter
Datum der Bergtour
29.10.2022
Adresse Startpunkt
6069 Gnadenwald, St. Martin 2
Dauer
06:30 Stunden
Distanz
14 km
Eigenschaften
  • ✔ Abschnitte durch Wälder
  • ✔ Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • ✔ Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • ✔ Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • ✔ Bike & Hike
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • ✔ Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • Hundefreundliche Bergtour
  • Ideal für Anfänger und Unerfahrene
  • Kinderfreundliche Bergtour
  • ✔ Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Kostenlos Parken
  • ✔ Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • ✔ Mit Asphalt-Anteil
  • Mit Gletscherkontakt
  • Rundtour
  • ✔ Schotter-Passagen
  • See entlang der Route
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
hoch = sehr häufig begangene tour
Rastmöglichkeiten
Geeignete Jahreszeit

Ort

Bundesland
PLZ
6069
Straße
St. Martin 2
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Hundskopf Normalweg (Ostgrat oder Klettersteig) von Gnadenwald / Hinterhornalm

Hotel oder Unterkunft in Gnadenwald

Booking.com

Bergwetter Gnadenwald

Fotos Hundskopf Normalweg (Ostgrat oder Klettersteig) von Gnadenwald / Hinterhornalm

Hundskopf 18: Links im Hintergrund die Tratenspitze und Hohe Fürleg.
Hundskopf: Strecke bzw. Karte
Hundskopf: Höhenprofil
Hundskopf 01: Start zum Aufstieg ist im Ortsteil St. Martin von Gnadenwald.
Hundskopf 02: Auf dem etwa 3 km langen Wanderweg zur Hütte wird mehrmals die Mautstraße gequert.
Hundskopf 03: Einige Hindernisse im Weg.
Hundskopf 04: Herbst-Stimmung im Aufstieg
Hundskopf 05: Nachdem die Alm erreicht wurde, geht es nun geradeaus bergauf weiter.
Hundskopf 06: Noch ist auf der Hinterhornalm wenig los.
Hundskopf 07: Nun geht es ein Stück lang durch den Wald gemütlich bergauf.
Hundskopf 08: Nach dem Abschnitt durch den Wald, kommt eine kurze Passage im Geröll.
Hundskopf 09: Blick zurück
Hundskopf 10: Das Gelände wird nun etwas anspruchsvoller.
Hundskopf 11: Der gesamte Weg ist gut markiert.
Hundskopf 12: Der Gipfel ist bereits gut in Sicht.
Hundskopf 13: Blick zurück
Hundskopf 14: Anspruchsvolles Gehgelände.
Hundskopf 15: Der weitere Weg im Aufstieg
Hundskopf 16: Aufstieg bei Traumwetter
Hundskopf 17: Der Weg ist mit etlichen Stahlseilen versichert.
Hundskopf 19: Der anspruchsvollste Abschnitt steht noch bevor.
Hundskopf 20: Die Schlüsselstellen sind mit Stahlseilen und Tritten entschärft.
Hundskopf 21: Aufstieg über den Ostgrat.
Hundskopf 22: Nun wieder in kurzer, flacherer Teil.
Hundskopf 23: Links der Ostgrat zum Gipfel.
Hundskopf 24: Aufstieg über den Ostgrat
Hundskopf 25: Ostgrat kurz vor dem Gipfel
Hundskopf 26: Gedenkschild. Die 3 stiegen zu ihrem Namenstag gemeinsam auf und kamen leider ums Leben.
Hundskopf 27: Der Aufstieg ist geschafft. Im Hintergrund die Hohe Fürleg.
Hundskopf 29: Gipfel
Hundskopf 30: Gipfelkreuz
Hundskopf 31: Am Hundskopf Gipfel mit Hall und Innsbruck im Hintergrund.
Hundskopf 32: An so einem schönen Herbsttag ist natürlich viel los am Gipfel.
Hundskopf 33: Abstieg über den Klettersteig
Hundskopf 34: Der Klettersteig ist nur sehr kurz.
Hundskopf 35: Beim Abstieg ist auf der Hinterhornalm bereits Hochbetrieb

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
3.4
Atmosphäre
 
3.5
Ausdauer
 
2.5
Technik / Schwierigkeit
 
3.5
Schöne Bergtour mit Blick auf Innsbruck. Da die Anfahrt bis zur Alm mit dem Auto möglich ist und es da nur noch 720 Höhenmeter bis zum Gipfel sind, ist die Tour über den gesamten Sommer sehr gut besucht.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 
Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo