Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
Geierhaupt Normalweg

Geierhaupt Normalweg

 
3.6
 
0.0 (0)
28 0

Die kürzeste Route auf den 2.417 Meter hohen Geierhaupt mit Aufstieg vom Ingeringsee.

Steile, aber technisch großteils einfache Bergtour auf den größten Gipfel der Seckauer Zinken.

Route auf den Geierhaupt

  • Letzter Parkplatz (4) kurz vor dem Ingeringsee
  • Ingeringsee-Kapelle (5 - 10 Minuten)
  • Dem Forstweg etwa 10 Minuten folgen bis rechts eine Abzweigung in den Wald führt
  • Nun zunehmend steiler bergauf durch den Wald, der Forstweg wird noch einige male überquert
  • Dem gut markierten Saurückensteig folgen
  • Auf 2.200 Metern Höhe wird links der Höllkogel passiert
  • Ist der markante Steinmann neben dem Höllkogel erreicht, geht es nun den letzten Teil wieder etwas flacher bis zum Geierhaupt-Gipfel
  • Abstieg wie Aufstieg.

Zeit für Aufstieg: 3 - 4 Stunden bei normalem Wandertmepo

Als Alternative sind auch längere Abstiegsrouten möglich.

Karte bzw. Strecke:

Geierhaupt Strecke


Charakteristik / Schwierigkeit

Kurze Route, gut 6 km im Aufstieg und noch einmal 6 km im Abstieg, aber auch sehr steile Route mit wenigen flachen Passagen. Technisch großteils einfach.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Topo und Höhenprofil:

Geierhaupt Topo


Ausrüstung für den Geierhaupt

Trailschuhe sind absolut ausreichend.

Es gibt keine Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke. Daher bei der Verpflegung nicht sparsam sein. Der zweite Abschnitt der Route ist zudem nach Ende der Baumgrenze stark der Sonne bzw. dem Wetter ausgesetzt.


Geierhaupt im Winter bzw. als Skitour

Der Geierhaupt lässt sich für Erfahrene auch im Winter gut besteigen. Skitouren auf den Geierhaupt sind aus dem Liesingtal (Liesinggraben) bzw. aus dem Triebental möglich.


Anreise und Parken

Bei Anreise von Wien oder Graz die Autobahnabfahrt Knittelfeld nehmen und nördlich über Tremmelberg und Graden nach Bischoffeld fahren. Kurz danach bei Ingering II rechts auf den Ingeringseeweg II abbiegen. Diese Straße (ca. 8 km) führt bis kurz vor dem Ingeringseeweg. Die erste Hälfte ist asphaltiert, danach Schotterstraße mit teilweise kleinen Schlaglöchern, aber gut zu befahren.

Es gibt auf dem Weg zum Ingeringsee mehrere kostenlose Parkplätze. Für die Bergtour wird der letzte Parkplatz (Nr. 4) kurz vor dem See empfohlen. Die Parkmöglichkeiten sind allerdings begrenzt und im Sommer schnell belegt.

Ort

Bundesland
PLZ
Strasse
Ingeringseeweg II 47

Daten zur Bergwanderung

Art der Tour
Schwierigkeit Wandern
Max. Möhe
2417 Meter
Min. Höhe
1210 Meter
Höhenmeter
1230 Höhenmeter
Datum der Wanderung
04.06.2021
Adresse Startpunkt
8731 Ingering II
Ingeringseeweg II 47
Dauer
06:00 Stunden
Distanz
13 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • ✔ Durchgehend markierte Route
  • Eispickel erforderlich
  • ✔ Felsen
  • Helm zu empfehlen
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
  • ✔ Wald
  • ✔ Wiese

Hotels und Unterkunft in Ingering II


Booking.com

Bergwetter Ingering II

Fotos

Geierhaupt Normalweg
Geierhaupt 01: Start der Tour bein Ingeringsee
Geierhaupt 02: Ein kurzes Stück nach dem Ingeringsee folgt man dem Forstweg, ehe es recht über den seit 2017 neuen Steig durch den Wald geht
Geierhaupt 03:
Geierhaupt 04: Nach den ersten paar hundert Höhenmeter durch den Wald wird der Ausblick deutlich schöner
Geierhaupt 05: Der Höllkogel im Blick, dieser wird links passiert
Geierhaupt 06
Geierhaupt 07: Einige kleine Schneefelder stellen sich noch in den Weg
Geierhaupt 08
Geierhaupt 09: Die Rotue ist ürbiges hervorragend markiert und immer gut zu sehen
Geierhaupt 10
Geierhaupt 11: Der letzte steilere Anstieg bis der große Steinmann neben dem Höllkogel erreicht ist
Geierhaupt 12: Blick auf den Pletzen
Geierhaupt 13: Blick zurück
Geierhaupt 14: Blick zurück
Geierhaupt 15: Der Gipfel ist nun in Sicht. Es geht links über den Grad zum Gipfel
Geierhaupt 16: Der Weg über den Grat ist ebenfalls unproblematisch
Geierhaupt 17: Gipfelkreuz in Sicht
Geierhaupt 18: Gipfelkreuz
Geierhaupt 19: Gipfel
Geierhaupt 20: Gipfel
Geierhaupt 21: Blick vom Gipfel Richtung Gesäuse
Geierhaupt 22: Blick Richtung Pletzen
Geierhaupt 23: Blick auf den Aufstiegsweg
Geierhaupt 24: Gipfelkreuz
Geierhaupt 25: Die Kapelle beim Ingeringsee
Geierhaupt Normalweg: Topo
Geierhaupt Normalweg: Route

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
(Aktualisiert: 05 Juni 2021)
Gesamtbewertung
 
3.6
Atmosphäre
 
4.0
Ausdauer
 
2.5
Technik / Schwierigkeit
 
2.5
Tolles Panorama über die Seckauer Tauern mit großartigem Ausblick auf das Gesäuse. Von der Distanz her eine kurze Tour, aber dafür fast durchgehend steil bergauf.
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo