Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)
Fluchtkogel 19: Traumhaftes Wetter am Nachmittag

Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)

Neu
 
4.1
 
0.0 (0)
49 0

Lange und schöne Gletscher-Hochtour in den Ötztaler Alpen.

Von den Rofenhöfen (Vent) über die Vernagthütte zum Guslarferner auf den fast 3.500 Meter hohen Fluchtkogel. Weiter zum Brandenburger Haus und da auf dessen Hausberg, die Dahmannspitze.

Route auf den Fluchtkogel und die Dahmannspitze

  • Start bei den Rofenhöfen oder direkt in Vent (jeweils 2 km mehr im Auf- und Abstieg, aber fast ohne Höhenmeter)
  • Von den Rofenhöfen dem markierten Wanderweg (zweigt nach ca. 500 Metern nach rechts ab) Richtung Vernagthütte folgen
  • Von der Vernagthütte (= Würzburger Haus) der Beschilderung Richtung Fluchtkogel folgen
  • Bis zum Beginn des Gletschers den Steinmännern folgen
  • Nun anseilen und über den Guslarferner links unterhalb vom Fluchtkogel aufsteigen.
  • Weiter zum Fluchtkogel
  • Vom Gipfel ist bei gutem Wetter das Brandenburger Haus gut zu sehen
  • Nun wieder absteigen und über den Kesselwandferner zum Brandenburger Haus aufsteigen
  • Vom Brandenburger Haus sind es maximal 30 Minuten bis zur Dahmannspitze
  • Abstieg über den Doloretteweg am Kesselwandferner. Dort am Gletscher immer möglichst weit links halten, damit der Einstieg zum normalen Wanderweg neben dem Gletscher nicht verpasst wird.
  • Über den Wanderweg weiter zum Hochjoch-Hospiz
  • Vom Hochjoch-Hospiz zurück Richtung Rofenhöfe

Tipp: Bei gutem Wetter empfiehlt sich nach der Übernachtung im Brandenburger Haus die Tour fortzusetzen. Nah erreichbare Gipfel sind die Weißseespitze und die drei Hintereisspitzen. Beide Gipfelziele sind für gut konditionelle Bergsteiger an einem Tag zu erreichen. Der Weg zur Weißseespitze ist eine reine Gletscherwanderung (ca. 3 Stunden hin und retour). Die Überschreitung der Hintereisspitzen könnte etwas brüchig sein. Auskunft kann der Hüttenwirt im Brandenburger Haus geben.

Auch die Weißkugel kann vom Brandenburger Haus aus bestiegen werden.

Strecke bzw. Karte:

Strecke Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)


Charakteristik & Schwierigkeit

Sehr lange Hochtour, die normalerweise in 2 Tagen absolviert wird (Übernachtung im Brandenburger Haus). Großteils traumhaftes Panorama mit Weitblick. Bei Übernachtung sollte der Hausberg (Dahmannspitze) im Sonnenuntergang besucht werden. Ein grandioses Abendpanorama über dem Gletscher ist euch garantiert.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Kletterpassagen gibt es auf der gesamten Tour keine. Dafür lange Abschnitte auf dem Gletscher, inkl. Spalten (normalerweise aber sehr gut gespurt).

Höhenprofil bzw. Topo:

Topo Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)


Ausrüstung für die Hochtour

Komplette Gletscherausrüstung, gute Bergschuhe.

Verpflegung nicht zu viel mitnehmen (Gewicht sparen). Es gibt im Aufstieg auf der Vernagthütte eine Einkehrmöglichkeit und mit dem Brandenburger Haus und dem Hochjoch-Hospitz weitere Hütten.


Fluchtkogel im Winter bzw. als Skitour

Wie nahezu alle Berge in den Ötztaler Alpen ist auch der Fluchtkogel ein realistisches Gipfelziel für Skitourengeher im Winter. Ausgangspunkt dafür kann sowohl die Vernagthütte als auch das Hochjoch-Hospiz sein.


Anreise und Parken

Über die Ötztal Straße (B186) Richtung Sölden. Kurz nach Sölden bei Zwieselstein rechts nach Vent fahren. In Vent gibt es zahlreiche gebührenpflichtige Parkplätze (5 Euro pro Tag). Von Vent aus sind es 2 Kilometer Fußmarsch bis zu den Rofenhöfen.

Bei den Rofenhöfen selbst gibt es bei der Brücke kurz vor den Höfen einige "inoffizielle" (kostenlose) Parkmöglichkeiten, die allerdings im Sommer zumeist schnell belegt sind.

Ort

Bundesland
Ort
PLZ
Strasse
Rofenstraße 4
Gebirgsgruppe

Daten zur Bergwanderung

Art der Tour
Schwierigkeit Wandern
Max. Möhe
3494 Meter
Min. Höhe
2014 Meter
Höhenmeter
1660 Höhenmeter
Datum der Wanderung
17.08.2021
Adresse Startpunkt
6458 Vent
Rofenstraße 4
Dauer
12:00 Stunden
Distanz
25.5 km
Eigenschaften
  • Asphalt
  • Durchgehend markierte Route
  • ✔ Eispickel erforderlich
  • Felsen
  • ✔ Helm zu empfehlen
  • Klettersteige entlang des Weges
  • Klettersteigset erforderlich
  • ✔ Schotter
  • ✔ Seilsicherung erforderlich
  • ✔ Steigeisen erforderlich
  • Wald
  • Wiese
Geeignete Jahreszeit

Hotels und Unterkunft in Vent


Booking.com

Route (gpx.-Track): Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)

Bergwetter Vent

Fotos

Fluchtkogel 19: Traumhaftes Wetter am Nachmittag
Topo Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)
Strecke Fluchtkogel und Dahmannspitze (mit Brandenburger Haus)
Fluchtkogel 01: Start bei den Rofenhöfen. Hier vor der Brücke gibt es einige Parkmöglichkeiten.
Fluchtkogel 02: Zu Beginn dem Wanderweg Richtung Hochjoch-Hospitz und Vernagthütte folgen
Fluchtkogel 03: Früh zweigt der Weg ab, wo es nun rechts zur Vernagthütte weitergeht
Fluchtkogel 04: Vorbei an einem Wasserfall
Fluchtkogel 05: Der Fluchtkogel (mittig am Gletscher) ist bereits in Sicht, genauso wie die Vernagthütte.
Fluchtkogel 06: Kurz vor der Vernagthütte
Fluchtkogel 07
Fluchtkogel 08: Die Vernagthütte
Fluchtkogel 09: Die Vernagthütte
Fluchtkogel 10: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 11: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 12: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 13: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 14: Es geht weiter Richtung Fluchtkogel
Fluchtkogel 15: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 16: Die Vernagthütte bzw. das Würzburger Haus
Fluchtkogel 17: Vor dem Gletscher möglichst weit rechts halten
Fluchtkogel 18: Kurz vor dem Gletscher. Der Weg gut zu sehen. Halblinks geht es nun ganz hoch. Und dann am Bergrücken rechts zum Fluchtkogel bergauf.
Fluchtkogel 20: Kurzer Fotostop
Fluchtkogel 21: Gipfelkreuz Fluchtkogel
Fluchtkogel 21: Gipfelkreuz Fluchtkogel
Fluchtkogel 22: Blick vom Gipfel Richtung Dahmannspitze und Brandenburger Haus
Fluchtkogel 23: Blick auf die Weißseespitze (rechts)
Fluchtkogel 24: Mittig das Brandenburger Haus
Fluchtkogel 25: Brandenburger Haus
Fluchtkogel 26: Brandenburger Haus
Fluchtkogel 27: Brandenburger Haus
Fluchtkogel 28: Blick vom Brandeburger Haus auf die Vorderer Hintereisspitze, die Mittlere Hintereisspitze und die Hintere Hintereisspitze
Fluchtkogel 29: Vordere Hintereisspitze
Fluchtkogel 30: Brandenburger Haus
Brandenburger Haus 31:
Vordere, Mittlere und HIntere Hintereisspitze 32
33: Blick vom Brandenburger Haus auf die Weißseespitze (rechts)
34: Brandenburger Haus
35: Blick von der Dahmannspitze auf die Weißseespitze
36: Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze
37: Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze
38: Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze
39: Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze
40: Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze
41: Blick von der Dahmannspitze auf die Hintere Hintereisspitze
42: Blick von der Dahmannspitze auf die Hintere Hintereisspitze
43: Am nächsten Tag Blick zurück. Der Gletscherweg war bereits bei schlechter Sicht geschafft.
44: Am nächsten Tag Blick zurück. Der Gletscherweg war bereits bei schlechter Sicht geschafft.
45: Die letzte Station der Tour, das Hochjoch-Hospiz
46: Hochjoch-Hospiz

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
(Aktualisiert: 26 August 2021)
Gesamtbewertung
 
4.1
Atmosphäre
 
4.5
Ausdauer
 
4.0
Technik / Schwierigkeit
 
2.5
Lange Hochtour mit einigen Gletscher-Abschnitten, aber ohne Kletterpassagen.
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo