Vienna Night Run

Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche
  • Bergtour
  • Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel
Schalfkogel 17: Blick von der Firmisanschneide Richtung Schalfkogel

Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel

 
4.4
 
0.0 (0)
4672 35 0
TB
https://vg07.met.vgwort.de/na/f64422fb1f444067aefe17c218e15966

Die Route über die Firmisanschneide ist wohl die spannendste Möglichkeit den Schalfkogel in den Ötztaler Alpen zu besteigen.

Mit einer Höhe von 3.537 Metern überragt den Schalfkogel nahezu jeden Berg in der umliegenden Region. Trotzdem ist dieser ruhige Gipfel mit dem grandiosen Panorama selten besucht. Ideal für eine ruhige, aber aufregende Bergtour.

Die Besteigung des Schalfkogel kann von Vent oder Obergurgl aus gestartet werden. Hier wird die Route über Vent beschrieben. Bei einem Aufstieg von Obergurgl dem Wanderweg bis zum Ramolhaus folgen und weiter auf den Hinteren Spiegelkogel, wo es mit der Überschreitung losgeht.

Route auf den Schalfkogel via Firmisanschneide-Überschreitung

Anmerkung: Aufgrund der Länge der Tour empfiehlt sich das Ramolhaus als Ausgangspunkt (Aufstieg am Vortag).

  • Von Vent (oder Obergurgl) über markierte Wege zum Ramolhaus
  • Vom Ramolhaus zum Hinteren Spiegelkogel. Dort endet der markierte Weg.
  • Nun folgt die 4 - 5 Kilometer lange Gratwanderung bzw. Kletterei (UIAA 1 bis max. 2) zur Firmisanschneide bis zum Schalfkogel
  • Vom Schalfkogel nun wieder ein Stück retour und in den Diem-Ferner absteigen.
  • Diesen Gletscher so weit wie möglich absteigen und dann auf rechter Seite den Bach folgen bis ein markierter Wanderweg erreicht wird.
  • Nun beim Wanderweg links weiter Richtung Martin-Busch-Hütte bis die Forststraße erreicht wird.
  • Bei dieser nun nicht links zur Martin-Busch-Hütte sondern rechts gemütlich retour bis nach Vent.

Strecke bzw. Karte:

 Route Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel


Charakteristik / Schwierigkeit

Langer Zustieg mit anschließender langer Gratkletterei bzw. Gratwanderung (ca. 5 km) inkl. abschließenden Abstieg über den Gletscher.

Nur für erfahrene Bergsteiger zu empfehlen, die bereits einige Hochtouren abgeschlossen haben.

Topo bzw. Höhenprofil:

Topo Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel


Ausrüstung für die Tour

Komplette Gletscherausrüstung. Sicherung am Grat ist allerdings nicht notwendig bzw. sinnvoll.

Ausreichend Verpflegung und Flüssigkeit.


Schalfkogel im Winter bzw. als Skitour

Von der Martin-Busch-Hütte und der Langtalereckhütte wird der Schalfkogel im Winter häufig als Ausgangspunkt für Skitouren genutzt.


Anreise und Parken

Über die B186 nach Sölden bzw. weiter nach Zwieselstein, dort der Abzweigung Richtung Vent folgen.

In Vent gibt es mehrere kostenpflichtige Parkmöglichkeiten (Euro 5 pro Tag).

Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel: Alle Informationen

Art der Tour
Schwierigkeit der Tour
Schwierigkeit Klettern
Max. Möhe
3537 Meter
Min. Höhe
1890 Meter
Höhenmeter
2350 Höhenmeter
Datum der Bergtour
14.08.2021
Adresse Startpunkt
6458 Vent, Venterstraße 35
Dauer
14:00 Stunden
Distanz
23.5 km
Eigenschaften
  • Abschnitte durch Wälder
  • Abschnitte über Wiese oder Weiden
  • Als Zweitagestour mit Hüttenübernachtung möglich
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Talort möglich
  • Einkehrmöglichkeit(en) entlang der Route
  • Eispickel erforderlich
  • Felskontakt entlang der Route
  • Helm zu empfehlen
  • Kostenpflichtiges Parken oder Maut
  • Mit Gletscherkontakt
  • Rundtour
  • Schotter-Passagen
  • Sehr ruhige Bergtour
  • Seilsicherung erforderlich
  • Steigeisen erforderlich
Frequenz der Bergtour
niedrig = großteils ruhige Tour
Rastmöglichkeiten
Geeignete Jahreszeit

Ort

Bundesland
Ort
PLZ
6458
Straße
Venterstraße 35
Gebirgsgruppe

Route (gpx.-Track): Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel

Hotel oder Unterkunft in Vent

Booking.com

Bergwetter Vent

Fotos Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel

Schalfkogel 17: Blick von der Firmisanschneide Richtung Schalfkogel
Topo Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel
Route Firmisanschneide-Überschreitung zum Schalfkogel
Schalfkogel 01: Das Ramolhaus dient als Ausgangspunkt für die Tour
Schalfkogel 02 Blick bergauf auf das erste Ziel, den Hinteren Spiegelkogel
Schalfkogel 03: Vom Ramolhaus kurz den Weg Richtung Ramolkogel folgen, dann links abbiegen (Steinmänner vorhanden).
Schalfkogel 04: Blick auf den Weg Richtung Ramolkogel.
Schalfkogel 05: Blick auf die Firmisanschneide (halbrechts) und den Schalfkogel (halblinks)
Schalfkogel 06: Aufstieg zum HInteren Spiegelkogel
Schalfkogel 07: Beeindruckern Blick auf das Ramolhaus
Schalfkogel 08: Ramolhaus
Schalfkogel 09: Kurz vor dem Hinteren Spiegelkogel
Schalfkogel 10: Gipfel Hinterer Spigelkogel
Schalfkogel 11: Gipfelkreuz Hinterer Spiegelkogel
Schalfkogel 12: Gipfelkreuz Hinterer Spiegelkogel
Schalfkogel 13: Blick vom Hinteren SPiegelkogel auf die lange Grattour zum Schalfkogel
Schalfkogel 14: Die Firmisanschneide in Reichweite
Schalfkogel 15: Kurz vor der Firmisanschneide
Schalfkogel 16: Immer wieder mit leicher Blockkletterei
Schalfkogel 18: Gipfel Firmisanschneide
Schalfkogel 19: Etwa hier kann man links auch vom Gletscher (Normalweg) auf den Grat aufsteigen.
Schalfkogel 20: Blick zurück
Schalfkogel 21: Kurz vor dem Gipfel
Schalfkogel 22: Steigeisen sind für den Schlussanstieg nicht unbedingt notwendig
Schalfkogel 23: Blick zurück
Schalfkogel 24: Gipfel
Schalfkogel 25: Gipfelkreuz
Schalfkogel 26: Gipfelselfie
Schalfkogel 27: Abstieg nun links über den Diem-Ferner (am Gletscher rechts halten).
Schalfkogel 28: Ready für die Gletscherwanderung
Schalfkogel 29: Alle Spalten gut sichtbar
Schalfkogel 30: Der Abstieg möglichst lange am Gletscher bis zum Bach
Schalfkogel 31: Gletscherspalte
Schalfkogel 32: Hier hätte man noch weiter am Gletscher bergabgehen können
Schalfkogel 33: Nach einem längeren Stück während des Baches wird ein Wanderweg erreicht, der nun nach links auf eine Forststraße führt, von der man rechts Richtung Vent weiter geht.

Autoren-Bewertung

1 Bewertung
Gesamtbewertung
 
4.4
Atmosphäre
 
4.5
Ausdauer
 
4.5
Technik / Schwierigkeit
 
3.5
Lange Grattour mit abschließendem Abschnitt über Gletscher.
Der ca. 5 km lange Grat ist großteils Gehgelände oder leichtes Klettern (UIIA 1 bis max. 2). Sehr ruhige Tour.
H
#1 Bewerter
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Benutzer-Bewertungen

Derzeit sind noch keine Bewertungen für diesen Eintrag vorhanden. Sei doch der Erste...
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Atmosphäre
Ausdauer
Technik / Schwierigkeit
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.

Karte

Start/Ziel tauschen

Kommentare

1
HDsports
Dienstag, 07. Juni 2022 23:09
Hallo Hans,
soweit ich das noch in Erinnerung habe, war dieser Abschnitt tatsächlich leicht brüchig, mit etwas Konzentration aber kein Problem (Stand 2021). Zur Not müsste man davor links Richtung Gletscher absteigen.
LG
Like Gefällt mir Kommentar melden
1
Hans
Dienstag, 07. Juni 2022 22:59
Hallo,
auf der Seite des Ramolhauses wird vor dem Grat zwischen Firmisanjoch und Schalfkogel gewarnt: "Der Grat nach dem Firmisan Joch ist in Bewegung. Er hat sich die letzten Jahre geteilt und wird früher oder später einseitig (Richtung Vent) abrutschen."

Die Warnung ist von Juli 2020. Wie schätzt ihr die Situation ein, nachdem die Tour 2021 begangen wurde?
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 
Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo