Das große Laufbuch der Trainingspläne

Manchmal lohnt es sich aber auch schnell zu starten...

Wer kennt das nicht, bei nahezu jedem Volkslauf gibt es zahlreiche Läufer die wie die Feuerwehr loslegen und ebenso schnell in die Bedeutungslosigkeit des Teilnehmerfeldes zurückfallen.

Doch auch nur ein minimal zu schneller Start kann sich negativ auf das tatsächliche Endergebnis auswirken. Ausschlaggebend ist da allerdings auch die Wettkampfdistanz.

Frau Sexy 200

Ein immer wieder gern diskutiertes Thema unter Sportlern ist die Frage ob Sex vor einem Wettkampf die Leistung beeinflussen kann.

Eines vorweg, die Diskussionen dazu werden auch nach diesem Artikel nicht beendet sein. Denn eine eindeutige Antwort gibt es nicht. Allerdings scheint es so, als hänge es auch vom Geschlecht der Person ab.

Erholung Unsplash 200

Ein viel diskutiertes Thema unter Marathonläufern ist die erste Woche nach dem Marathon!

Der eine legt die Füße komplett auf die Couch und entspannt die gesamte Woche, der andere absolviert ein alternatives Sportprogramm (Radfahren, Schwimmen, Wandern, Inlinen usw.) und so mancher tätigt nur wenige Tage nach dem Marathon die ersten lockeren Grundlagenläufe.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Laufen Marathon Linz Hdsports 200

Rund 200.000 Österreicher nehmen jährlich an einer der knapp 1.000 Laufveranstaltungen in Österreich teil.

In Deutschland sind es über zwei Millionen pro Jahr. Wer noch nicht Teil dieser großen "Community" ist, dem möchten wir mit zehn Gründen die Teilnahme bei einem Lauf-Wettbewerb schmackhaft machen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Falkenstein 200

Das Training für den großen Wettkampf wurde erfolgreich absolviert? Dann steht einer gelungenen Teilnahme nichts mehr im Wege!

Oder doch? Auch kurz vor dem Lauf und während des Wettkampfes können kleine Faktoren für Erfolg oder Misserfolg ausschlaggebend sein. Wir haben die zehn größten Fehler aufgelistet, die unbedingt vermieden werden sollten:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto (C) Tim Reckmann / pixelio.de

Wer gestresst oder nach geistig intensiven Belastungen (Prüfungen etc.) zum Training oder Wettkampf geht, sollte seine Erwartungen senken.

Laut einer Studie verschlechtert sich die Leistung nach anstrengenden geistigen Aufgaben um sechs Prozent. Ganz auf das Laufen muss man aber nicht verzichten. Nach fordernden Belastungen hilft oft ein ruhiger, gemütlicher Dauerlauf zum Stressabbau.

Blogheim.at Logo