Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Werderseelauf

Gelungene Premiere des Werderseelaufs - Birte Berhhardt und Gerd Kirschke gewinnen den 50KM Ultramarathon.

Am Sonntag, dem 29. August 2021, fand in Bremen rund um den innerstädtischen Werdersee der WERDERSEELAUF statt. Urpsrünglich als reiner 50KM Ultramarathon gedacht gingen bei bestem Bremer Laufwetter 247 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 6 Distanzen an den Start. Eigentlich sollte der Werderseelauf bereits am 28. März - dem letzten Sonntag im März - stattfinden, musste aber wegen der Corona-Pandmie verschoben werden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Werderseelauf

Der Werderseelauf ist ein ab dem Jahr 2021 jährlich stattfindender Straßenlauf auf einer flachen Strecke mitten in Bremen rund um den Werdersee und wird von bremenRAcing in Partnerschaft mit dem ATS Buntentor e.V. veranstaltet.

Zu dem Hauptlauf 50KM Ultramarathon werden unterschiedliche andere Wettbewerbe wie z.B. ein Marathon, ein 33,333KM Lauf oder ein 25KM Lauf angeboten. Neu hinzugekommen sind ein 10KM Lauf und der 5KM Lauf. Der Marathon kann zudem als 2er oder 4er Staffel absolviert werden. Gerade die Wettbewerbe über 33,333KM und 25KM eigenen sich optimal als scharfe Laufeinheit vor einen der großen Herbstmarathon, um noch einmal unter realen Wettkampfbedingungen zu testen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weltrekord Amy Palmiero-Winters

25 Operationen hat die Amerikanerin Amy Palmiero-Winters nach einem schweren Verkehrsunfall im Jahr 1994 bereits hinter sich gebracht.

Und trotz einer damit verbundenen Beinamputation ließ es sich die heute 49-Jährige nicht nehmen, ihre Karriere als Marathonläuferin und Ultraläuferin fortsetzen. Nun gelang ihr ein beeindruckender Weltrekord.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Highland Kings

Der Highlands Kings Ultra Marathon ist die wahrscheinlich teuerste Laufveranstaltung der Welt.

Das Etappenrennen soll im April 2022 erstmals in den Highlands von Schottland ausgetragen werden. Für einen der 40 Startplätze sind laut Medienberichten fast 20.000 Euro zu bezahlen. Als Gegenleistung verspricht der Veranstalter eine mehrmonatige Trainingsbetreuung vor dem Wettkampf und einen persönlichen Butler.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ultramarathon in China: 21 Tote nach Sturm

In China hat sich an diesem Wochenende die wohl größte Tragödie in der Geschichte des Laufsports ereignet.

Bei einem Ultramarathon sind nach einem plötzlich eintretenden Unwetter 21 Teilnehmer und Teilnehmerinnen gestorben. Die Tragödie geschah im Nordwesten von China im Landesteil Gansu, eine der ärmsten Regionen des Landes.

Blogheim.at Logo