Hollaus Lukas By Steiger 200

Lukas Hollaus konnte heute beim Triathlon Weltcup in Astana (KAZ) nach erfolgreicher Aufholjagd den 9. Platz erreichen.

Der zweite ÖTRV-Athlet, Martin Demuth, überquerte auf Rang 44 die Zielline. Auf Grund der kühlen Temperaturen (13° C Luft- und 12,5° C Wassertemperatur) wurde die Schwimmstrecke um die Hälfte auf 750 m verkürzt. Der Sieg ging an den Russen Dmitry Polyanskiy.

Weltcup in Yokohama: Therese Feuersinger und Alois Knabl in den TOp 10

Für Österreichs Triathleten startete heute beim WM-Serienrennen in Yokohama (JPN) die zweijährige Olympiaqualifikation.

Im hochkarätig besetzten Starterfeld konnten dabei die beiden Tiroler Triathleten Alois Knabl und Therese Feuersinger mit zwei Top 20-Plätzen aufzeigen. Die Siege gingen an die beiden amtierenden Weltmeister Mario Mola (ESP) und Flora Duffy (BER).

Bermuda-Triathlon: Lukas Hollaus und Lisa Perterer in den Top 20

Auf Bermuda fand gestern erstmals ein Bewerb der höchsten Serie im Triathlon (WM-Serie) statt. Mit einer großartigen Aufholjagd holte ÖTRV-Athlet Lukas Hollaus dabei den 16. Platz.

Lisa Perterer erreichte bei den Damen auf den 20. Platz. Der Sieg ging bei den Herren überraschend an Casper Stornes (NOR) und bei den Damen bei ihrem Heimrennen an Weltmeisterin Flora Duffy (BER).

Sandrina Illes und Andreas Silberbauer holen sich den Duathlon-Staatsmeistertitel auf der Kurzdistanz 2018 (© ÖTRV)

Sandrina Illes ist das Maß aller Dinge im Duathlon auf der Kurzdistanz.

Zum bereits fünften Mal in Folge konnte sie sich heute in Rohrbach an der Gölsen überlegen den Staatsmeistertitel in dieser Disziplin sichern. Bei den Herren gab es mit Andreas Silberbauer einen Premierensieger. Den Österreichischen Meistertitel im 3x Mixed Relay Elite (Teambewerb) sicherte sich der HSV Triathlon Kärnten vor dem PSV Tri-Linz und dem URC Sparkasse Renner.