Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TriathlonWorld Triathlon Corporation und WEN Events geben ersten IRONMAN 70.3 in Skandinavien bekannt, der am 8. Juli 2012 im norwegischen Haugesund stattfindet.

Willkommen im Land der Wikinger, tiefen Fjorde, atemberaubenden Landschaften – und jetzt auch dem Land eines IRONMAN 70.3. Am 8. Juli 2012 wird die westnorwegische Stadt Haugesund erstmals in die Gastgeberrolle schlüpfen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Triathlon

Die World Triathlon Corporation ermöglicht Athleten einen Transfer ihres Startplatzes zwischen Ironman- und Ironman 70.3-Wettbewerben in Europa und Südafrika. Hunderte Facebook-Fans gestalteten neues Programm mit. Aktion läuft bis 31. Dezember 2011.

Die World Triathlon Corporation (WTC) ändert mit sofortiger Wirkung ihre Anmeldebedingungen für alle Ironman- und Ironman 70.3-Wettbewerbe in Europa und Südafrika. Gegen eine einmalige Gebühr von 29 Euro können Athleten, die sich bereits einen Startplatz gesichert haben, diesen ohne Angabe von Gründen zu einem anderen Ironman oder Ironman 70.3 in Europa und Südafrika verschieben. Dies gilt für alle, die sich bis zum 31. Dezember 2011 für einen Start bei einem Ironman oder Ironman 70.3 entscheiden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Triathlon

Die World Triathlon Corporation (WTC) hat heute grundlegende Änderungen bei der „Iroman-Lottery“ für die Ironman-Weltmeisterschaft 2012 auf Hawaii bekanntgegeben.

TAMPA. Mit dem heutigen Tag ist die „Ironman-Lottery“ für die Ironman-Weltmeisterschaft 2012 in Hawaii wieder geöffnet. Um noch mehr Athleten ihren Traum vom Start auf Hawaii zu ermöglichen, hat sich die WTC dabei zu zwei großartigen Neuerungen entschlossen. Weiters werden fünf körperlich beeinträchtigte Athleten gesondert zum Start auf Hawaii zugelassen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TriathlonEs war der Tag der Rückkehrer bei der Ford Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii, die mit Siegen von Craig Alexander (22. Juni 1973, Australien) und Chrissie Wellington (18. Februar 1977, England) endete.

Für die absolute Sensation sorgte der nunmehr dreifache Weltmeister Craig Alexander (2008, 2009, 2011), der in 8 Stunden, 3 Minuten und 56 Sekunden den seit 15 Jahren bestehenden Streckenrekord verbesserte. Den hielt seit 1996 der Belgier Luc van Lierde (14. April 1969) mit 8 Stunden, 4 Minuten und 8 Sekunden. Alexander gehört damit zum exklusiven Kreis jener Athleten, die drei Mal in Kona gewinnen konnten. Die weiteren Mitglieder: Dave Scott, Mark Allen und Peter Reid.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Triathlon1978 ging auf Hawaii der erste Ironman über die Bühne. Mehr als 30 Jahre später ist der Bewerb auf der Vulkaninsel ein Mythos.

Am Samstag (Start: 6.30 Uhr bzw. 7 Uhr Ortszeit - 18.30 Uhr bzw. 19 Uhr MEZ) ist es wieder soweit. Die Sportart ist noch jung, doch die Legendenbildung hat längst eingesetzt: Die heutige Ford Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gilt seit der ersten Auflage eines Ironman 1978 als ultimativer Test für Körper und Seele der Athleten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TriathlonKlagenfurt

5150 Klagenfurt: Bertrand Billard siegt bei der Erstausgabe am Wörthersee!

Der erste 5150 Klagenfurt ist Geschichte. Die Erstausgabe am Wörthersee war bei optimalen Bedingungen und einem Top-Starterfeld ein voller Erfolg. Beide Sieger des 5150 in Darmstadt, Bertrand Billard und Radka Vodickova, sind auch am Wörthersee siegreich. Bester Österreicher sind Dominik Berger und Barbara Tesar.

TriathlonKlagenfurt

5150 Klagenfurt: Hochkarätiges Starterfeld bei der Erstausgabe!

Das Debut des 5150 Triathlon in Klagenfurt steht vor der Türe. Rund 400 Athleten aus 23 Nationen werden am 12. Juni an den Start der 1,5 km Schwimen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen im Strandbad Loretto gehen. Ein hochkarätiges Starterfeld hat sein Kommen angekündigt und wird für ein spannendes Rennen sorgen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TriathlonSt. Pölten

IRONMAN 70.3 St. Pölten: Grandioses Starterfeld zur Jubiläumsausgabe!

Die 5. Ausgabe des Austria IRONMAN 70.3 St. Pölten steht vor der Türe und auch in diesem Jahr kann das Rennen über die halbe Ironman-Distanz mit großen Namen aufwarten. Das Rennen steht außerdem ganz im Zeichen von Neuerungen: ein neues Zeitnehmungssystem, Änderungen am Renngelände und die Verdoppelung des Preisgeldes werfen ihre Schatten auf ein tolles Triathlonwochenende voraus!