Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Salomon 4 Trails (C) Sportograf Thomas Schermer

Auf der „Königsetappe“ der SALOMON 4 TRAILS über 45,4 km und 2844 Höhenmeter unterstrich der Grieche Dimitris Theodorakakos seine Ausnahmestellung.

Der 35-Jährige aus dem Team Salomon gewann die äußerst schwierige Schlussetappe von Landeck hinauf in den fast 2000 m hoch gelegenen Skiort Samnaun in der Schweiz und holt sich damit wie erwartet auch den Gesamtsieg der SALOMON 4 TRAILS.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Salomon 4 Trails (C) Klaus Fengler

Überraschungserfolg durch den jungen Allgäuer Mirco Berner auf der 3. Etappe der SALOMON 4 TRAILS über 31,1 km von Imst nach Landeck.

Bei extrem schwierigen Witterungsbedingungen mit Dauerregen und empfindlich niedrigen Temperaturen lief der 20-Jährige ein großartiges Finish. Er machte auf dem Abstieg von der 2512 Meter hohen Glanderspitz drei Minuten auf den führenden Dimitris Theodorakakos gut und lief nach 3:07:33 Stunden zeitgleich mit dem Griechen über die Ziellinie in Landeck. In der Gesamtwertung der SALOMON 4TRAILS gab es indes keine Veränderungen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Salomon 4 Trails (C) Kelvin Trautman

Das zweite Teilstück der 4. SALOMON 4 TRAILS hatte es in sich.

Auf den 38 km und 2.225 HM von Ehrwald am Fuße der Zugspitze nach Imst im Gurgltal sorgten besonders die Downhills für eine echte Selektion im Feld. An der Spitze sieht alles nach einem Zweikampf zwischen dem Griechen Dimitris Theodorakakos und dem Spanier Iker Karrera hin.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Salomon 4 Trails (C) Kelvin Trautman

Mit einem neuen Streckenrekord triumphierte der Grieche Dimitris Theodorakakos auf dem ersten Teilstück über 36,3 km und 2410 HM von Garmisch-Partenkirchen nach Ehrwald in Österreich.

Der 35-jährige Athlet aus dem Team SALOMON erreichte nach 3:35:19 Std. das Ziel und hatte damit knapp drei Minuten Vorsprung auf seinen spanischen Teamkameraden Iker Karrera (3:38:26 Std.) und mehr als vier Minuten auf den jungen Allgäuer Mirco Berner.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pitztal Gletscher Trail Maniak (C) VeranstalterDas Tiroler Pitztal bietet als Tal der vielen Möglichkeiten Urlaubern und sportlich aktiven Gästen ein breites Spektrum an Freizeitangeboten.

Dazu gehört auch ein attraktives Wegenetz für Wanderer und Läufer, das in hoch alpine Regionen bis weit über 3.000 m vorstößt. Deshalb gibt es beim wahrscheinlich härtesten Alpin-Marathon der Alpen auch nicht die eine Strecke. Die neue für 2014 führt die Teilnehmer wieder zu traumhaften Highlights und auch an ihre Grenzen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pitztal Gletscher Trail Maniak (C) VeranstalterDie Premiere des Pitztal-Gletscher Trail-Maniak letztes Jahr war bereits Trail Running auf höchstem Niveau und für viele das Highlight der Saison.

Die Kombination aus dünner Höhenluft, anspruchsvollen Trails und steilem Terrain forderte die Athleten bis an ihre Grenzen. Für die meisten war es das Extremste, was sie je erlebt hatten. Damit hat sich das Event mit drei unterschiedlichen Distanzen auf Anhieb in der Szene und TRAIL-MANIAK Serie etabliert. Für Ende Juli 2014 gibt es eine wichtige Änderung und die heißt neue Strecken.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Salomon 4 Trails (C) www.wisthaler.com

Mit Prognosen tut sich Philipp Reiter schwer. Und es klingt nicht nach Tiefstapelei, wenn er sagt: „In vier Tagen kannst du dir auch mal den Fuß vertreten. Und dann ist es schnell vorbei mit einem Top-Platz.“

Es ist also alles offen im Vorfeld der SALOMON 4 TRAILS, die vom 9. bis 12. Juli 2014 zum vierten Mal die internationale Elite des Trailrunning-Sports an den Start bringen. Natürlich gehört Philipp Reiter, der 22-jährige Athlet aus Bad Reichenhall, zum ganz engen Favoritenkreis auf den Gesamterfolg bei den SALOMON 4 TRAILS. 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zugspitz Trailrun Challenge (C) Veranstalter

Mit der ZUGSPITZ TRAILRUN CHALLENGE beweist die Zugspitz Arena Bayern-Tirol einmal mehr ihr Engagement im Bereich Trailrunning.

Im Rahmen des Förderprogramms Interreg ins Leben gerufen, geht es in grenzüberschreitender Zusammenarbeit vor allem um eins: Trailrunning! Und das in allen Facetten: Vom Citysprint durch Garmisch-Partenkirchen, dem SCOTT ROCK THE TRAIL Marathon bis hin zur VIKING VERTICAL CHALLENGE, dem Berglauf auf die Zugspitze.

Blogheim.at Logo