Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wecker By Rudolf Ortner Pixelio.deWer länger schläft, hat weniger Probleme mit dem Gewicht. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler nach einer Untersuchung im Zusammenahng mit Adipositas und Schlafmangel.

Sieben bis acht Stunden Schlaf soll man pro Nacht auf jeden Fall schlafen. Laufsportler sollten mindestens acht Stunden im Bett verbringen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der federleichte Mizuno Be Mizuno Lauschuh BE soll zur Aktivierung und Stärkung der Fuß- und Unterschenkelmuskulatur dienen.

Zuständig ist dafür eine abgeflachte Innensohle im Zehenbereich. Mit dem Dynamic Foot Counter (DFC) wird ein natürliches Dämpfungsgefühl des Aktivschuhes unterstützt. Die leichte Sohle hat jedoch den Nachteil, das sich kleine Steinchen festsetzten können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laufschuhe Rainer Sturm PixelioOhne passende Schuhe, kein gesundes Laufen. Deshalb sollte der Schuhkauf vor dem ersten Lauf stattfinden.

Wer seine ersten Schuhe allein kauft und dann zu einem späteren Zeitpunkt bessere Schuhe findet, wird sich wundern, wie viel einfacher das Laufen wird. Trotzdem werden die richtigen Schuhe konsequent über- und auch unterschätzt. Die Forschung schreitet schnell voran und von den normalen Turnschuhen ohne Fußbett sind die High-Tech-Entwicklungen mittlerweile so weit entfernt wie die Draisine von einem Lamborghini. Trotzdem wird manchmal übertrieben.

Gute Schuhe – schlechte Schuhe
Wer sich ernsthaft auf die Suche nach den besten Schuhen macht, muss aufpassen, dass er daraus keine Religion macht. Wer gut informiert ist wird es dennoch leichter haben. Füße sind zum Beispiel morgens anders als nachmittags. Wer seine Schuhe morgens bei Kälte exakt passend kauft, dem werden sie am Ende eines langen Laufes bei Hitze mit Sicherheit zu eng. Zu enge Schuhe sind gefährlich.

Weiterlesen...

Der Vortrag "Richtige Ernährung für Ausdauersportler" am Donnerstag, den 12. April, um 19.00 Uhr im Hörsaal der Haller Universität UMIT bildet den Auftakt für die Veranstaltungsreihe "Campus Treff Gesundheit", die ab sofort in regelmäßigen Abständen angeboten wird.

Dabei wird Univ.-Doz. Dr. Barbara Prüller-Strasser, die an der UMIT das Institut für Ernährungswissenschaften und Physiologie leitet, einen Einblick geben, wie man mit einer optimalen Vorbereitung seine Leistungsfähigkeit erhöhen kann, und welchen Stellenwert dabei die Ernährung hat.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Stoppuhr

Mit dem Kilometerschnittberechner kannst du ganz einfach deinen km-Schnitt auf einer beliebigen Distanz berechnen.

Einfach die Distanz und die Laufzeit eingeben und nach Klick auf berechnen wird dir sowohl der Kilometerschnitt (in min/km) und die Laufgeschwindigkeit (in km/h) angezeigt.

Blogheim.at Logo