Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ENNS. Als wahres Lauffest präsentierte sich der 9. Ennser „Sparkassen“ Stadtlauf am Staatsfeiertag. Das sonnige Frühlingswetter lockte nicht nur fast 300 Läufer an den Start, sondern auch zahlreiche Zuschauer an den Streckenrand. Die strahlenden Sieger des Hauptlaufes unter dem Motto „Run4Fun“ hießen am Ende Jan Simo und Monika Winkler.

Besonders erfreulich war der hohe Anteil an jungen Sportlern, die die Kinderläufe in Angriff nahmen und mit Bravour meisterten. Zahlreiche Nachwuchsläufer der Neuen Mittelschule Enns und der Trainingsgruppe des Veranstaltervereins Team Zisser Enns gaben dabei eine vielversprechende Talentprobe ab. Ein weiteres Highlight für Zuschauer und Athleten war auch heuer wieder der Wirtschaftslauf über 3 Kilometer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

STL: Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen wurde am 1.Mai die sechste Auflage des Mailaufes unter der Leitung von Sektionsleiter Günter Kubesch abgehalten. Start- und Zielbereich war wieder der Rasen des Sierndorfer Fußballplatzes. Die Anlage des SV Sierndorf bietet hervorragende Bedingungen für die Organisation und Durchführung einer Laufveranstaltung.

Im Jahr 2013 ist der Sierndorfer Mailauf neben 6 weiteren Laufveranstaltungen eine Station des Schmidataler Laufcups. Wie bei allen Stationen gab es auch in Sierndorf wieder die Wahl zwischen 5 km Familienlauf und dem 10 km Hauptlauf. Ein besonderes Anliegen ist der Laufsportsektion die Jugendförderung. Gerade deshalb freut es die Veranstalter dass gestern 132 Kinder die Gelegenheit nutzten und bei den beiden Kinderläufen über 0,6 km oder 1,2 km teilgenommen haben. Zusammengezählt nahmen 329 Sportler/innen am Mailauf teil. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache dass man in den Ergebnislisten sehr viele Bewohner der Gemeinde findet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Samstag dem 27.04.2013, Punkt 14:00 Uhr war es so weit und der erste Bewerb der LG Kuchl wurde mit einem Schüler und Jugendbewerb über diverse Distanzen eröffnet. Gefolgt mit dem Hauptlauf der Erwachsenen, einem anspruchsvollen Rundkurs der zweimal zu bewältigen war.

Mit der beachtlichen Gesamtteilnehmerzahl von 141 Starter, darunter Ironman Hawaii Finisher, amtierende Juniorenweltmeister in der Nordischen Kombination und einen Staatsmeister in der Leichtathletik über diverse Distanzen, konnten die Organisatoren sehr stolz auf dieses hochkarätige Starterfeld sein!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei Sonnenschein und 28 Grad fand am Freitag den 26. April 2013 der legendäre Wasserkruglauf in Bad Gleichenberg statt.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgte eine Studentengruppe der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg, welche den Wasserkruglauf im Rahmen einer Lehrveranstaltung organisierte und zu einem unvergesslichen Tag für alle Generationen machte. Durch eine umfassende Evaluierung konnte bereits im Vorfeld ein geeignetes Konzept erarbeitet werden um den Wünschen und Bedürfnissen der Sportler gerecht zu werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Spittal Porcialauf2013 04 ByBerndBuegel1KZK: Tolle Leistungen von den Osttiroler Läuferinnen und Läufer beim 4. Porcialauf in Spittal. Ihren dritten Tagessieg in Folge landete Andrea Oberbichler. Die Läuferin der Sportunion Raiffeisen Lienz gewann mit klarem Vorsprung die Damenwertung über 7,6 km.

In sehr guter Form zeigte sich auch die Gaimbergerin Sabine Mairginter. Die Läuferin des Lauftreff Dölsach beendet als zweitschnellste Dame das Rennen und siegte in der Wertung Frauen W 40. Auf Rang zwei in dieser Klasse Elisabeth Bürgel von der Sportunion Raiffeisen (SUR) Lienz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

52 Läufer und Läuferinnen nahmen bei idealen äußeren Bedingungen den zweiten 2h Lauf im Stadtgut Steyr in Angriff! Darunter waren auch vier Kinder und eine Walkerin.

Herrensieger wurde Franz Trenzinger von der Union Vorchdorf, der in den zwei Stunden knapp 28,75km zurücklegte! Platz zwei mit ebenfalls 28,75km erreichte Reinhard Vanek aus Steyr. Eine Runde weniger (27,38km) schaffte der Drittplatzierte Gerald Kny von ASKÖ Laufrad Steyr!

Blogheim.at Logo