Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Frauenkirchen 2013 05 04Start

Als wahres Lauffest, präsentierte sich der 2. Frauenkirchner Stadtlauf diesen Samstag.

Bei sonnigem Frühlingswetter standen rund 140 Laufbegeisterte aus Österreich, Ungarn und Deutschland am Start. Nicht nur das Starterfeld war international, auch der Start/Zielbogen wurde vom Paris Marathon nach Frauenkirchen gebracht. Die U10 und U15 Bewerbe wurden von den Nachwuchsathleten mit Bravour gemeistert. Es war eine Freude den Kids beim Laufen zuzusehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

BLL: Regelrecht gestürmt von Laufhungrigen in allen Altersklassen wurde Ende April das Ortszentrum von Windischgarsten.

Mit insgesamt 420 Teilnehmern beim heurigen 12. Peugeot Rußner Marktlauf verzeichnete die Union Windischgarsten als Veranstalter heuer erneut einen  Teilnehmerrekord. Von den Minis bis zu den Läuferinnen und Läufern in den Seniorenklassen wurde wieder um Sekunden und Platzierungen gekämpft. Wie im Vorjahr bildete der Marktlauf in Windischgarsten auch heuer wieder den Auftakt zur heurigen Laufcupsaison des Bezirkslaufcups Liezen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Attnang 2013 05 04SVojta Meilenlok4ST: Auf der der neuen Route der 29. Int. Attnanger Spitz Meile gewann Andreas Vojta (4:09:85min.) gegen Topathleten aus neun Nationen nicht nur die Attnanger Meilenlok sondern auch die Sympathien der zahlreichen ZuschauerInnen.

Der Topstar der heimischen Laufszene setzte sich mit einem starken Finish gegen internationale Spitzenathleten durch. Vojta ist der erste österreichische Meilensieger seit 12 Jahren. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Jaroslav Szabo (Slovakei) und Roman Romanenko (Ukraine).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die vergangene Devise „Back to the roots“ fand großen Anklang bei allen Laufsportbegeisterten. Der vergangene Jubiläumslauf des SV sedda Trattnach – Uferlauf in Bad Schallerbach sprach mit seinen diversen Neuerungen sehr viele Hobbysportler an. Aus diesem Grund wird der heurige Uferlauf am 9.5.2013 wieder seinen Start- und Zielbereich direkt beim Atrium am Eingang des Kurparks aufschlagen.

Der Crosslauf entlang des Ufers der Trattnach erfreut sich zahlreicher Stammläufer, die die guten Laufbedingungen auf den weichen Wegen schätzen. Fast 70% der Strecke werden auf Spazier- und Wanderwegen gelaufen. Die Gelenke werden sich dafür bedanken. Die Streckenführung spricht wieder Laufsportler aus den Reihen von Familien, Freundeskreisen, Firmen, Schulen und Vereinen an, denn die Strecken von 800 m bis 10.280 m sind für echte Laufsportler genauso geeignet, wie für Hobbysportler im Team. Im Teambewerb werden die Laufzeiten von den jeweils 4 Teamläufern für die Bewältigung der 5.140 m (im Teambewerb für Schüler 2.400m) langen Strecke zusammen gewertet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Grossenzersdorf Stadtlerlauf2013 05 01MFL: Bei strahlendem Sonnenschein und für das Laufen optimalen Temperaturen fand der Stadtlerlauf am 1. Mai zum bereits 12 Mal statt.

Die zur Marchfelder Laufserie 2013 zählende Veranstaltung wurde von der Sportunion Groß-Enzersdorf organisiert. Das tolle Wetter lockte eine große Anzahl an Zusehern und mit 535 Aktiven eine Rekordbeteiligung an den Start. Diesmal war nicht nur Masse, sondern auch Klasse zugegen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

ENNS. Als wahres Lauffest präsentierte sich der 9. Ennser „Sparkassen“ Stadtlauf am Staatsfeiertag. Das sonnige Frühlingswetter lockte nicht nur fast 300 Läufer an den Start, sondern auch zahlreiche Zuschauer an den Streckenrand. Die strahlenden Sieger des Hauptlaufes unter dem Motto „Run4Fun“ hießen am Ende Jan Simo und Monika Winkler.

Besonders erfreulich war der hohe Anteil an jungen Sportlern, die die Kinderläufe in Angriff nahmen und mit Bravour meisterten. Zahlreiche Nachwuchsläufer der Neuen Mittelschule Enns und der Trainingsgruppe des Veranstaltervereins Team Zisser Enns gaben dabei eine vielversprechende Talentprobe ab. Ein weiteres Highlight für Zuschauer und Athleten war auch heuer wieder der Wirtschaftslauf über 3 Kilometer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

STL: Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen wurde am 1.Mai die sechste Auflage des Mailaufes unter der Leitung von Sektionsleiter Günter Kubesch abgehalten. Start- und Zielbereich war wieder der Rasen des Sierndorfer Fußballplatzes. Die Anlage des SV Sierndorf bietet hervorragende Bedingungen für die Organisation und Durchführung einer Laufveranstaltung.

Im Jahr 2013 ist der Sierndorfer Mailauf neben 6 weiteren Laufveranstaltungen eine Station des Schmidataler Laufcups. Wie bei allen Stationen gab es auch in Sierndorf wieder die Wahl zwischen 5 km Familienlauf und dem 10 km Hauptlauf. Ein besonderes Anliegen ist der Laufsportsektion die Jugendförderung. Gerade deshalb freut es die Veranstalter dass gestern 132 Kinder die Gelegenheit nutzten und bei den beiden Kinderläufen über 0,6 km oder 1,2 km teilgenommen haben. Zusammengezählt nahmen 329 Sportler/innen am Mailauf teil. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache dass man in den Ergebnislisten sehr viele Bewohner der Gemeinde findet.