Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

LaufenBrenton Rowe lief in Sydney beim bisher schnellsten 1.500m Bewerb dieses Jahres in 3:38,68 als Gesamt-Dritter nahe an das Olympialimit ran.

Dem team2012.at Läufer fehlen auf die Limitmarke nur noch 68 Hundertsel. Allerdings wäre er dann noch nicht fix für London 2012 qualifiziert, da bereits Teamkollege Andreas Vojta im Vorjahr das B-Limit knackte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

LaufenAm kommenden Wochenende finden im Wiener Ferry-Dusika-Stadion die österreichischen Leichtathletik Hallenmeisterschaften für die Altersklassen U18, U20 und im Mehrkampf statt.

Im Hallensiebenkampf ist Dominik Distelberger (UVB Purgstall) der klare Favorit auf den Staatsmeistertitel. Vor zwei Wochen konnte er das internationale Mehrkampfmeeting in Tallin (Estland) mit 5803 Punkten gewinnen. Für die Qualifikation zu den Hallen- Weltmeisterschaften in Istanbul müsste er allerdings voraussichtlich an die 6.000 Punkte schaffen – dort gibt es nur acht Startplätze. Im Starterfeld sind auch einige gute ausländische Athleten die ihn zu einer guten Leistung ziehen können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laufen Die Niederösterreicherin sprintet die 60m Hürden in 8,12 Sekunden. Nach Andreas Rapatz ist das der zweite ÖLV Indoor Rekord des Wochenendes!

Hürdensprinterin Beate Schrott (Union St. Pölten) hat beim Internationalen Hallen Leichtathletik Meeting in Karlsruhe mit 8,12 Sekunden neuen ÖLV-Rekord über 60m Hürden erzielt. Damit blieb die 23-jährige Niederösterreicherin unter dem Limit (8,18) für die Hallen-WM von Istanbul.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laufen Brenton Rowe (team2012.at) hat beim Perth Track Classic Leichtathletik Meeting in Australien in persönlicher Bestzeit von 3:39,11 Minuten über 1500 Meter das Limit für die Freiluft Europameisterschaften Ende Juni in Helsinki unterboten.

Der 24-Jährige blieb als Sieger des Rennens klar unter der geforderten Marke von 3:41,40 Minuten. Er siegte vor dem Australier Jordan Williamz (3:39,91) und dem Briten Nick McCormick (3:41,54), dem Hallen-EM Sechsten von Turin 2009 über 3000 Meter.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vojta Andreas Image 2010ÖLV-Mittelstreckler Vojta und Rapatz setzen die Glanzlichter beim Indoor Classic Vienna

Europäische Jahresbestleistung über 1500m für Andreas Vojta mit 3:38,99 Minuten! Andreas Rapatz steigert sich über 800m auf 1:47,24 Minuten. Starke Leistungen am Beginn des Olympiajahres beim „Indoor Classic Vienna“ im Wiener Dusikastadion!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

LaufenPersönliche Hallenbestzeit von 1:47,89 Minuten gleich im ersten Rennen nach Verletzungspause!

Andreas Rapatz hat gleich zum Auftakt der Leichtathletik Hallensaison für einen Knalleffekt gesorgt. Der 25-jährige Kärntner vom VST Laas unterbot beim „Season Opening“ im Wiener Dusika Stadion mit 1:47,89 Minuten über 800 Meter das Limit für die Hallen-WM in Istanbul (9.-11. März), das mit 1:48,00 festgesetzt ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

LaufenDer dreifache Olympiasieger und Weltrekordler über 5.000m und 10.000m Kenenisa Bekele wurde sowie weitere 34 äthiopische Leichtathleten ein halbes Jahr vor Beginn der Olympischen Spiele 2012 suspendiert.

Der Leichtathletikverband aus Äthiopien sperrte die Sportler, da sie zu einem angesetzten Trainingscamp nicht erschienen.

Unterkategorien