Planet Earth Run - Laufevent

LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Laufuhren und Sportuhren im Vergleich

Preis
 
Sportarten

Bewertung - Detail

4.5 14 0.5
Laufuhr
Bewertung
 
4.5
Im Internet ist ja auch einiges an Kritik zu lesen die mich erstmal verunsichert hat.
Nachdem ich die Uhr selbst testen konnte, bin ich allerdings begeistert.

Statt hier auf die vielen Funktionen der Uhr einzugehen, möchte ich daher eher etwas zu einigen der Kritikpunkte sagen:

_______________
Wie gut ablesbar ist das Display?
Das Display ist ganz anders, als man es von einem Smartphone gewohnt ist. Es wird um so besser ablesbar, je heller das Umgebungslicht ist.
Draußen an einem schönen Tag also super abzulesen und bei normalem Umgebungslicht, zb. in einem beleuchteten Raum, immer noch gut ablesbar. Nicht so leuchtend hell wie bei einem Smartphone, aber brauchbar und dafür batterieschonend. Bei Dämmerlicht kommt man ohne Hintergrundbeleuchtung aber nicht aus.

Das finde ich eine sinnvolle Designentscheidung.
Ich habe daher die autom. Hintergrundbeleuchtung ausgeschalten (man kann sie dann mit einem 2 Finger-Touch manuell aktivieren)
und dafür die Standby-Funktionalität eingeschalten (so ist immer eine ganz schwache Hintergrundbeleuchtung aktiv, was bei Dunkelheit praktisch ist).

_______________
Es gibt eine Stoppuhr!
Ich habe sie noch nie benötigt und bin mir auch nicht sicher warum das bei Kritik an der Uhr öfters aufgetaucht ist ("Hat ja nicht einmal eine Stopuhr", eventuell war es ja auch immer der gleiche Benutzer der dieses Feature vermisst hat). Jetzt gibt es jedenfalls eine Stoppuhr.
Die Aktivitäten die man startet wurden natürlich unabhängig von diesem Features sowieso schon immer gemessen - auch die Dauer.

_______________
GPS?
Manchmal ist zu lesen, dass der GPS Fix besser klappt als bei Garmin, dann wieder beschweren sich Benutzer über die GPS Genauigkeit.
Ich kann keinen Vergleich zu Garmin machen, aber im Vergleich zu div. Handy-Apps funktioniert die Suunto genial zuverlässig.
Ich bekomme nach kürzester Zeit einen GPS Fix der auch während des Trainings nicht abbricht.
Bis jetzt hat noch jede GPS Aufzeichnung zuverlässig geklappt - sowohl im Wald beim Wandern, als auch in der Stadt zwischen hohen Häusern.
Ob die Distanz auf den Meter genau ist kann ich nicht sagen - ist mir bei meinen Trainings auch nicht so wichtig.

_______________
Batterie?
Bei mir verliert die Uhr über Nacht etwa 1% und bei einer Daueraktivität mit GPS und HR ist die Uhr 8h durchgelaufen.
Für mich ist das mehr als ausreichend. Im Normalfall komme ich mehrere Tage mit regelmäßigen Trainings aus.

Sollte man allerdings mehrere Tage am Berg ohne Strom verbringt müsste man sich eine Powerbank mitnehmen.

_______________
Benachrichtigungen vom Handy?
Die Uhr zeigt Benachrichtigungen vom Handy am Display an. Über die Handyapp kann auch gefiltert werden von welchen Apps man Benachrichtigungen sehen will. Die Uhr kann dann auch Vibrieren und einen Ton von sich geben (die Uhr piepst - kein MP3 Klingelton).
Hier wäre ein kleiner Kritikpunkt, dass man die Vibration kaum spürt - der Ton ist für mich aber gut hörbar.

Ja, das sind keine Smartwatch Features - man sieht kurz die Benachrichtung und das war es.
Meiner Meinung nach aber genau das richtige Feature. Bin ich mitten im Training oder habe ich das Handy in der Tasche,
reicht ein kurzer Blick auf die Uhr um festzustellen, ob der Anruf / die Nachricht wichtig genug ist, um mein Handy herauszunehmen.
Ich hätte nie das Bedürfnis im Bus dann über die Uhr freizusprechen oder Ähnliches => für mich optimal - Nachrichten tippe ich lieber am Handy.

_______________
Touchdisplay?
Teilweise konnte man lesen, dass das Touchdisplay zögerlich reagiert. Ich empfinde das nicht so.
Das Display reagiert klar auf die 'Gesten' und per Klick oder Wisch lässt sich schnell durch das übersichtliche Menü navigieren.
Sollte man Handschuhe anhaben funktioniert das Ganze auch noch über die Knöpfe.

_______________
Synchronisation der Moves (Aktivitäten) - Die HandyApp
Die Handyapp hat extrem miese Bewertungen. Ich kann das nicht nachvollziehen. Bei mir funktioniert die App und auch das Synchronisieren tadellos.

Ja, die Synchronisation zwischen Handy und Uhr nimmt etwas Zeit in Anspruch - aber die paar Minuten habe ich bis jetzt auch noch immer gehabt. Man kann sich dann auch direkt am Handy einen Überblick über die letzten Trainings verschaffen und auch über die movescount-Webseite dann mit noch mehr Details.

_______________
Uhrenband muss straff sitzen und eher oben am Arm?
Es dürfte ein Fakt sein, dass die Pulsmessung am Handgelenk grundsätzlich noch nicht so zuverlässig ist, wie über Brustgurt (steht sogar ein Hinweis in der Anleitung). Immerhin hat die Suunto den angeblich zurzeit fortschrittlichsten Pulsmesser am Handgelenk.
Ich kann leider keine Aussage drüber machen wie genau die Pulsmessung ist -> dazu gibt es aber einiges im Netz zu finden.

Meine Befürchtung war jetzt, dass man die Uhr unangenehm fest am Arm festschnallen muss und auch unnatürlich hoch
(das sind teilw. Empfehlungen die man zu lesen bekommt). Natürlich darf die Uhr nicht am Handgelenk herumbaumeln.
Aber bei für mich 'normal strengem Sitz' fühlt sich die Uhr auch den ganzen Tag über angenehm an und ich trage sie dort, wo ich bisher alle Uhren getragen habe.

_______________
Fazit...
Für mich ist es meine erste hochwertige Sportuhr und ich bin mehr als zufrieden.
Sie ist hochwertig verarbeitet, trägt sich bequem und macht den ganzen Tag über Spaß.
Aber den Großteil der im Netz kursierenden Probleme konnte ich nicht nachvollziehen.
Vielleicht hat Suunto hier ja auch erfolgreich nachgebessert, dann es gibt regelm. Firmwareupdates.

Mir macht sie Spaß und motiviert mich durch die nachvollziehbaren Ergebnisse regelm. zu trainieren.
Für Hobbysportler also auf jeden Fall zu empfehlen.
C
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 4 0

Kommentare

Du hast bereits einen Account?
Blogheim.at Logo