60 Minuten Challenge
LIVE-SUCHE: Erweiterte Suche

Laufkalender / Triathlonkalender 2022

Laufkalender: Nach Datum, Ort & Strecke filtern

Termin 2022
 
Events in der Nähe von
Land
Distanz / Kategorie
Vienna Night Run 2018 © msm sport media/Bernhard Glessnig

Vienna Night Run

 
3.3 (16)
31502 0 30 2

Benutzer-Bewertungen

16 Bewertungen
 
6%
 
38%
 
31%
 
19%
 
6%
Gesamtbewertung
 
3.3
Organisation
 
2.4(16)
Stimmung & Atmosphäre
 
4.4(16)
Attraktivität der Strecke
 
4.5(16)
Preis-/Leistungsverhältnis
 
2.6(16)
Zurück zum Eintrag
Du hast bereits einen Account?
Ratings
Organisation
Wie lief die Organisation des Events ab? Gab es Probleme bei der Anmeldung oder kam es vor Ort zu Verzögerungen?
Stimmung & Atmosphäre
Dein Eindruck von der Stimmung und Atomsphäre entlang der Strecke und um das Event
Attraktivität der Strecke
Wie fandest du die Strecke?
Preis-/Leistungsverhältnis
Ist das Service des Veranstalters (Verpflegung, Preise usw.) der Teilnahmegebühr angemessen?
Kommentare
Nachdem du deine Bewertung abgesendet hast, kannst du Medien (Fotos, Videos) hinzufügen.
16 Ergebnisse - zeige 1 - 16
Sortierung
Organisatorischer ein tiefer Fall
Gesamtbewertung
 
2.2
Organisation
 
0.5
Stimmung & Atmosphäre
 
4.5
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
0.5
Ich war 3 x bei einem Vienna Night Run - nach dem 3. Mal hatte ich die Lust total verlaufen.

Mein erster Start ist schon ziemlich lange her. Es war das erste Mal als der Night Run am Ring gelaufen wurde (dafür Mahü). Damals wäre meine Bewertung erheblich besser ausgefallen. Organisatorisch rief alles reibungslos. Keine Wartezeiten bei der Startnummernausgabe, pünktlicher Start, zuverlässige Zeitnehmung, tolle Strecke und geile Stimmung.

Mein 2. Antritt war in dem Jahr als es mehrstündige Wartezeiten bei der Startnummernausgabe war. Sowas unglaublich peinliches habe ich noch nie erlebt und ich bin schon viele Läufe gelaufen. nachdem ich ca. 1,5 Stunden nur für die Startnummer warten musste, sollte ich mich noch 2 x extra anstellen für T-SHirt und Goodie-Bag. Einen halben Tag für so einen Mist zu vergeuden - unglaublich. Für mich war das Thema Vienna Night Run abgeschlossen, ich nahm eher unmotiviert am Rennen teil.

Dann wurde ich doch noch einmal überredet mitzulaufen und tatsächlich schafft es der Veranstalter mich noch mehr zu verärgern. Denn dieses mal wurde meine Zeit nicht gewertet. Wieso man vom so zuverlässigen Zeitnehmer Pentek auf MaxFun umsteigt ist mir ein Rätsel. Ich hatte noch nie Probleme mit den Pentek-Chips und auch noch nie von Problemen anderer gehört, bei MaxFun-Events gibts bei fast jeden Lauf Schwierigkeiten. Tja und bis heute steht mein Name nicht in der Ergebnisliste.

Für mich wars dann definitiv der letzte VNR. Da bringt die tolle Strecke auch nichts, wenn man sich organisatorisch einen Patzer nach dem anderen leistet.

Und einen Lauf wo ein Bruchteil des Startgeldes gespendet wird, als Chartiyevent groß auszugeben, finde ich auch sehr gewagt
7
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 9 2
Organisation lässt leider nach wie vor zu Wünschen übrig
Gesamtbewertung
 
3.2
Organisation
 
2.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
2.0
Die Strecke war super, das Laufen in der Nacht auf jeden Fall ein Erlebnis. Soweit alles schön und gut.
Aber: Die Startersackerln waren für das Geld sehr dürftig, ebenso die Verpflegung im Zielbereich. Mineralwasser und das wars dann auch. Das Abholen der Startnummer lief nach einem undurchsichtigen und schlecht organisiertem System. Die WCs muss man erst mal suchen, wenn man auf direktem Wege zum Startbereich gegangen ist. Die sind nämlich ein ganzes Stück weiter hinten. Der Lauf ist im wahrsten Sinne des Wortes stark überlaufen, man muss sich besonders auf den ersten Kilometern mühsam seinen Weg durch die Menge suchen. Und manch einer bleibt sogar plötzlich mitten auf der Strecke stehen, da freut man sich, wenn man die nachkommende Person ist. Dann fährt auch nach ein Rettungswagen quer über die Laufroute, die verlorenen Sekunden musst dann halt aufholen. Und wer sich im Ziel dann auf ein wohlverdientes alkoholfreies Finisherbier freut, muss leider durstig bleiben, gibts nämlich nicht. Normales Bier, Spritzer, Sturm, allerhand Zuckersaftln aber kein alkfreies Bier. Wobei extra noch dafür geworben wurde. Dafür einen Haufen Würschtln und sonstige comida de basura, die man wohl eher nicht als Sportlernahrung bezeichnen würde. Und das zu horrenden Preisen. Sicher, man darf den Gedanken an die gute Sache nicht vergessen; aber Charity geht auch anders. Es könnte wirklich ein toller Lauf sein aber unter diesen Umständen werde ich mir das wohl eher nicht mehr antun.
L
Top 10 Bewerter
Melde diese Bewertung Kommentare (1) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 3 0
Gesamtbewertung
 
4.3
Organisation
 
3.5
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
4.0
Die Start- und Zielbögen waren verwirrend. Wieso liegen die Zeitmessmatten wo anders? Kein Läufer kennt sich da aus. Bitte bekommt das endlich mit dem Zeitnehmer auf die Reihe. Früher ging das bei Pentek alles reibungslos. Und hier jedes Jahr irgend ein bescheuertes Problem. Aber wenigstens wurde ich gewertet ;)
Zur Stimmung und Strecke: Grandios.
Organisatorisch habt ihr euch gebessert, auch wenn Luft nach oben ist
S
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 0
Gesamtbewertung
 
4.4
Organisation
 
4.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
4.0
Garderobenzelte bitte das nächste mal etwas näher zum startziel bereich. Ansonsten wars gut gemacht. Besser als in den letzten Jahren.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
4.4
Organisation
 
5.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.5
Super schöne Strecke und geile Stimmung. Einzig den Preis finde ich für 5 km einfach zu teuer, auch wenn vom Startgeld ein paar Euro gespendet werden
T
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
3.8
Organisation
 
3.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.0
Bei der Stimmung kann man nur 5 Sterne geben, ohne Zweifel. Aber organisatorisch Luft nach oben. Die Startblöcke wurden viel zu früh geschlossen, sodass man unnötigerweise eine halbe Stunde warten musste, bis man beim nächsten Block loslaufen durfte
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
3.8
Organisation
 
2.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.5
Bei den Größenangaben der Shirts wurde leider ordentlich gepfuscht. Die passen überhaupt nicht. Schade, denn für diesen Preis erwartet man sich schon dementsprechende gute Arbeit der Organisatoren. Das wurde in diesem Fall nicht eingehalten obwohl der Lauf ansonsten schön war.
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
3.0
Organisation
 
1.0
Stimmung & Atmosphäre
 
3.5
Attraktivität der Strecke
 
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.0
Organisation
Bis zu 30 Euro kostete ein Startplatz, wovon sechs Euro gespendet werden. Wer die wohl chaotischste Startnummernausgabe des Jahres überstand, bekam dafür eine Startnummer mit Namen, Goodie-Bag und Funktionsshirt. Die 20.000 Teilnehmer mussten sich jedoch alleine für die Startnummer bis zu 2 Stunden anstellen, danach ging dass gleiche Prozedere für Goodie-Bag und Shirt los. Auch die Startzeiten der einzelnen Blöcke wurden nicht eingehalten. Lediglich der erste Startblock wurde pünktlich losgeschickt. Die Organisation war amateurhaft.

Verpflegung
Den Inhalt des Goodie-Bags konnten wir leider nicht überprüfen, da wir nach ewig langer Wartezeit für die Startnummer auf Shirt und Goodie-Bags verzichteten. Beim Lauf am Ring, gab es genug zu Trinken und Essen.

Stimmung
Die Atmosphäre im Start-Zielbereich war natürlich sehr gut. Auf der Strecke um den Ring wurde es dann auch schon mal still. Unter den Teilnehmern war aufgrund der chaotischen Organisation die Stimmung etwas gedämpft.

Strecke
Einmal mitten auf der Straße um den Wiener Ring zu laufen, ist natürlich etwas außergewöhnliches und eine willkommene Abwechslung zu den massenhaft angebotenen Läufen auf der Prater Hauptallee. Jedoch auch bei den Kilometermarkierungen unterlief dem Organisator ein Fehler. Der 4 km wurde ziemlich genau 500 Meter zu Früh platziert. Deshalb einen Punkt Abzug.
WL
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0
Gesamtbewertung
 
2.4
Organisation
 
1.0
Stimmung & Atmosphäre
 
3.0
Attraktivität der Strecke
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
2.0
L
Top 10 Bewerter
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 2
Gesamtbewertung
 
4.8
Organisation
 
5.0
Stimmung & Atmosphäre
 
4.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
5.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
3.8
Organisation
 
3.0
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.0
Zu teuer für 5 km
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
3.3
Organisation
 
2.5
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
2.0
Schöne Strecke, mäßig organisiert
L
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
3.3
Organisation
 
3.5
Stimmung & Atmosphäre
 
3.0
Attraktivität der Strecke
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
2.5
Organisation
 
0.5
Stimmung & Atmosphäre
 
5.0
Attraktivität der Strecke
 
5.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
1.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
2.4
Organisation
 
1.5
Stimmung & Atmosphäre
 
4.5
Attraktivität der Strecke
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
1.0
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
Gesamtbewertung
 
1.0
Organisation
 
0.5
Stimmung & Atmosphäre
 
3.0
Attraktivität der Strecke
 
0.5
Preis-/Leistungsverhältnis
 
0.5
G
Melde diese Bewertung Kommentare (0) | War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
16 Ergebnisse - zeige 1 - 16
Blogheim.at Logo