Das große Laufbuch der Trainingspläne

LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung - Detail

Gesamtbewertung
 
3.4
Organisation
 
4.0
Stimmung & Atmosphäre
 
2.0
Attraktivität der Strecke
 
4.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
3.5
Organisation
Parkmöglichkeiten sind im Bereich der Marswiese leider sehr begrenzt. Zudem fand zeitgleich im Start-Zielbereich ein Nachwuchsturnier statt. So blieb den Läufern ein weiter Gehweg oft nicht erspart. Organisatorisch hielt man sich brav an den Zeitplan.

Verpflegung
Gut gefühltes Startsackerl mit kleinem Handtuch, Nudeln, Riegeln und Verpflegungs-Goodies. Die Verpflegung im Veranstaltungsgelände war hingegen mit Bananen und Wasserflaschen auf ein Minimum beschränkt. Nach dem Lauf wurden die Teilnehmer mit zahlreichen Preisen (Pokalen, Medaillen) ausgestattet. Der Hauptlauf-Sieger und die Hauptlauf-Siegerin wurden gar mit GPS-Uhren prämiert.

Stimmung
Leider unter den Erwartungen. Aufgrund des zeitgleich stattfinden Fußballturniers waren am Sportzentrum Marswiese doch sehr viele Zuschauer anwesend. Der Moderator der Laufveranstaltung nutzte das Mikrofon jedoch viel zu selten für Anfeuerungszurufe. Auf der Strecke mussten sich die Teilnehmer eher mit freilaufenden Hunden herumplagen.

Strecke
Der 11km-Kurs (oder sind es doch einige hundert Meter weniger?) ist anspruchsvoll, der 5km-Lauf (ca.) kann jedoch auch von wenig geübten erfolgreich bewältigt werden. Die Distanzangaben von 5,1km und 11km sind jedoch zweifelhaft im Vergleich zu den GPS-Angaben der Laufuhren. Entlang der Strecke gilt große Vorsicht gegenüber zahlreichen Hunden.
WL
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 1 0

Kommentare

Du hast bereits einen Account?
Blogheim.at Logo