Anti Corona Run

LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung - Detail

4.0 6 0.5
Gesamtbewertung
 
2.1
Organisation
 
3.5
Stimmung & Atmosphäre
 
3.0
Attraktivität der Strecke
 
2.0
Preis-/Leistungsverhältnis
 
1.0
Hauptkritikpunkt sind für mich die hohen Startgebühren von rund 30€. Ein T-Shirt und eine reichhaltige Verpflegung sind zwar enthalten, rechtfertigen jedoch meiner Meinung nach nicht den hohen Preis. Wenn mann bedenkt, dass der Veranstalter (Sport Scheck) ein kommerzielles Interesse verfolgt und die Veranstaltung im Prinzip als goßes "Werbe-Event" nutzt, muss man sich schon über die Startgebühren wundern. Dazu kommt, dass keine Duschen und nur wenige Umkleidemöglichkeiten vorhanden sind. Auch ein gemütliches zusammensitzen nach dem Lauf ist durch die fehlende Bewirtung und Sitzmöglichkeiten nicht möglich. Die Stimmung war ganz passabel, jedoch nicht überwältigend. Da der lauf Nachts durchgeführt wurde herrschte eine besondere Atmosphäre. Die Streckenführung ist recht abwechslungsreich, jedoch sehr kurvig und eng. Das Gesamtresultat fällt eher nüchtern aus: Man merkt das der Veranstalter kein Verein oder ähnliche Organisation ist die mit vollem Herzblut die Veranstaltung ausrichtet, sondern komerzielle Interessen und Marketing hinter diesem Event stehen. Lieber zu einem ganz normalen Volkslauf gehen, 10€ Startgebühr bezahlen und damit auch noch einen Sportverein unterstützen als zu solch einem Marketing-Event gehen.
K
Melde diese Bewertung War diese Bewertung hilfreich für dich? 7 0

Kommentare

Du hast bereits einen Account?
Blogheim.at Logo