Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits zum 9. Mal wird am Freitag, den 19. Juli 2013 der mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannte Ossiacher See Nachthalbmarathon ausgetragen.

Jährlich wechselt der Start- und Ziel-Ort zwischen den Gemeinden Ossiach und Bodensdorf. Heuer wird in Ossiach gestartet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die beiden Bürgermeister Helmut Leitenberger und Kurt StesslNoch gut ein Monat trennt uns vom Römerlauf 2013, am Samstag, 20. Juli mit Start und Ziel im Naturparkzentrum Grottenhof.

Die heurige Ausgabe der wohl populärsten Laufveranstaltung der Region kann wieder mit zahlreichen Neuerungen aufwarten. Eine davon ist eine leicht veränderte Streckenführung, die den Lauf noch erlebnisreicher und spannender machen wird. So wird heuer wieder durch Leibnitz gelaufen. Die Strecke führt von der Augasse über die Quergasse bis zum Kreis Mozart-Allee und von hier über den gesamten Hauptplatz, ehe sie wieder in den bisherigen Streckenverlauf Bartschgasse/Seggauberg/Sulmsee mündet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto ©WACHAU MarathonAm 14. und 15. September 2013 findet in der Wachau der 16. Internationale WACHAUmarathon statt. Mit exakt 6.000 Anmeldungen zum jetzigen Zeitpunkt zeichnet sich neuerlich ein Rekordteilnehmerfeld ab.

Brunn am Gebirge, im Juni 2013 - Mitte September nehmen wieder über 10.000 Läuferinnen und Läufer die schnelle Strecke in einer der schönsten Regionen Österreichs in Angriff. Knapp drei Monate vor der Veranstaltung zeichnet sich 2013 neuerlich ein Teilnehmerrekord ab. Die Anmeldezahlen liegen mit 6.000 bereits weit über jenen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Erstmals könnte heuer das Teilnehmerlimit, das Veranstalter Michael Buchleitner auf Grund der örtlichen Möglichkeiten gesetzt hat, erreicht werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Sunnseitn Lauf2013 06MLC: Bei herrlichem Laufwetter nahm mit dem Sunnseitn-Lauf in Mariapfarr, welcher bereits zum 11. Mal vom USC Mariapfarr veranstaltet wurde, am 8.6.2013  der Murtal-Laufcup für die Saison 2013 seinen Auftakt.

Insgesamt konnnte der Veranstalter rund 140 Läufer/innen willkommen heißen, welche in unterschiedlichen Klassen über verschiedene Distanzen die selektiven Laufstrecken in Angriff nahmen. Mit ca. 70 Teilnehmern konnten auch die Organisatoren des Murtal Laufcups mehr als zufrieden sein, gilt es doch noch drei weitere Bewerbe, nämlich den Lungauer Murtallauf, den Holzstrassenlauf und den PreberPanoramalauf, in den nächsten Wochen zu absolvieren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M BadRadkersburgWuestenlauf2013 06StartSTE: Bereits zum 12. Mal wurde am Samstag dem 8. Juni 2013 der PARKTHERME Wüstenlauf in Bad Rad Radkersburg bei idealen Laufbedingungen ausgetragen.

Die Siegerplätze über die Halbmarathondistanz entschieden drei Läufer von Kolland-Topsport Asics Gaal für sich. Als Gewinner ging der vorjährige Wüstenlaufsieger Peter Pfripfl, nach einem harten Kampf mit Michael Berger auf den letzten Kilometer, hervor. Beim Wasserlauf über die Distanz von 8,7 Kilometer war der schnellste Feuerwehrmann der Welt, Thomas Rossmann, in weniger als 30 Minuten (0:29:52,9) nicht zu schlagen!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M OrthSchlosserhalbmarathon2013bÜber 1.100 Läufer, eine Bestzeit von 1:08:21 auf der Halbmarathonstrecke und rund 50 Anbieter beim Internationalen Genussfest der Regionen

Lassee, am 09. Juni 2013 – Heute wurde im Marchfeld bei prächtigem Sonnenschein zum ersten Mal der Raiffeisen Schlössermarathon gelaufen. Auf der Halbmarathondistanz konnte der Kenianer Daniel Mwangi mit 1:08:21 den Sieg für sich entscheiden. Nur knapp hinter ihm kam sein Mitstreiter Dickson Terer mit einer Zeit von 1:08:49. Der eigentliche Favorit, Edwin Kemboi, lief bei 1:12:55 ins Ziel ein. Der regionale Ultra-Läufer Rainer Predl war mit 1:20:14 der beste Österreicher beim Halbmarathon. Die beste Frau, die Rumänin Laura-Nicoleta Ghelmez, erlief eine Bestzeit von 1:27:51 und erlangte damit Platz 11. Dahinter kamen Astrid Körber aus Pettnau mit 1:37:39 und Maria Bahr aus Bernhardsthal mit 1:38:01.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Phoca Thumb M Lungau2013vMLC: „Neben den zahlreichen Laufsportlern wollen wir vor allem bewegungsbewusste Menschen ansprechen. Nicht die Bestleistung steht im Vordergrund, sondern das gemeinsame Mitmachen am Murtallauf“, so die einladenden Worte des Obmannes vom Tourismusverband Tamsweg Egon Setznagel.

Der Organisator des Lungauer Murtallaufes, Josef Gruber, lädt zu einem tollen Lauferlebnis ein: „Natürlich werden auch die schnellen Läufer dabei sein, die mit etwa 18 km/h durch das Murtal sausen werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Lassee, am 07. Juni 2013 – Das Hochwasser hält in den letzten Tagen neben vielen anderen Regionen in Österreich auch das Marchfeld in Atem. Die Feuerwehren sind laufend im Einsatz um das Hochwasser in der Region zu bekämpfen.

Betroffen davon ist aber auch der Raiffeisen Schlössermarathon. Mehrmals wurde aufgrund verschiedenster Straßenüberflutungen bzw. -sperren die Laufroute in den letzten 48 Stunden geändert, jetzt hat sich der Veranstalter nach Rücksprache mit den betroffenen Bürgermeistern auf eine neue Variante geeinigt.