Das große Laufbuch der Trainingspläne

Tagtäglich verändert sich die Leistungsfähigkeit von Sportlern, dieser Zustand hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören die Ernährung, der Körperbau, die Lebensumstände und die Psyche, alle diese Punkte sind steten Veränderungen unterworfen.

Dabei stehen die meisten Menschen unter einem großen Druck, da ein leistungsfähiger und sportlicher Körper in der heutigen Zeit als aussagekräftiges Symbol für Erfolg steht. Wer mithalten möchte, der muss über hohe Leistungsreserven verfügen und eine starke Willenskraft aufweisen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Laufen Frauen 200

In einer vor kurzem stattgefunden Studie stellten sich dänische Wissenschaftler dem oft diskutierten Thema, ob längeres Laufen einen positiveren Effekt auf die Gewichtsreduzierung hat, als kürzere Läufe.

In deren Studie wurden übergewichtige Probanden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe absolvierte eine 60-minütige Einheit, die andere eine 30-minütige Einheit. Die Intensität war dabei identisch. Zur Überraschung der Forscher nahmen die Teilnehmer, die nur 30 Minuten trainierten, mehr ab als die 60-minütige Gruppe und das bei gleicher Intensität.

Winter Landschaft im Schnee

Nur noch ein Monat bis zu Weihnachten und die Weihnachtszeit ist leider auch generell die Jahreszeit, in der es am schwierigsten fällt, die Figur zu halten.

Der berühmte Winterspeck hat uns leider viel zu häufig im Griff. Den Weihnachtskeksen entkommen wir viel zu selten und oftmals bleibt auch zu wenig Zeit, um das gewohnte sportliche Programm durchzuführen.

Laufen Frau Sonnenuntergang 200

Der Mensch war schon immer ein Läufer, es liegt im wahrsten Sinne des Wortes in seiner Natur, dem Glück hinterherzujagen.

In der Urzeit verfolgten die Menschen ihre Beute oft so lange, bis sie erschöpft zusammenbrach. Dass der Mensch einst auf diese Art der Ausdauerjagd spezialisiert war, ist vielen heute nicht mehr bewusst.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Laufen Mann Hitze See Pixabay 200

Der Sommer hat uns fest im Griff - und damit auch die hohen Temperaturen um 30 °C!

Wer meint bei praller Hitze das gleiche Tempo wie bei angenehmen Temperaturen zu Laufen, dem droht über kurz oder lang ein Leistungseinbruch. Jedoch ist es auch nicht immer möglich das Training auf frühmorgens oder Abends nach 20:00 Uhr zu verschieben. Zudem schadet die eine oder andere Einheit mitten am Tag zur Hitzeadaption auch nicht.

Blogheim.at Logo