Virtual Run Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bewegungsmangel tötet häufigerSchon 20 Minuten zügiges Gehen am Tag verlängert Leben signifikant!

Der Mangel an körperlicher Bewegung könnte in Europa doppelt so viele Menschen töten wie Fettleibigkeit, wie eine Studie der University of Cambridge ergeben hat. Daten aus zwölf Jahren von mehr als 300.000 Personen wurden ausgewertet.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewegung wirkt wie MedizinEs ist zu kalt, zu nass und man ist ohnehin zu alt, um noch mal aktiv zu werden.

Gute Ausreden, aber da können wir entgegenhalten: Sie wissen noch nicht, dass Bewegung eine Wunderwaffe für Körper und Seele ist. Wir versorgen dich mit den nötigen Fakten:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laufen hält fitSport kann den Zeitraum jugendlicher Anpassungsfähigkeit im Gehirn bis ins Erwachsenenalter verlängern.

Laut Forschern der Universität Göttingen heben sportliche Aktivitäten nicht nur die Stimmung, sondern erhöhen auch die Stressresistenz, verbessern die Gedächtnisleistung und verlangsamen den Rückgang von kognitiven Fähigkeiten im Alter. Details wurden im "Journal of Neuroscience" veröffentlicht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Yoga (C) Gerd Altmann Shapeladyoak.com / pixelio.de

Yoga kann zusätzlich zum Lauftraining nicht nur entspannen, sondern auch die Leistungsfähigkeit verbessern!

Mit regelmäßigen Übungen lässt sich nicht nur Kraft, Beweglichkeit und Koordination verbessern. Denn Atemübungen (Pranayama) helfen gerade bei Freizeitjoggern die Laufleistung zu steigern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto (C) w.r.wagner / pixelio.deWer effizient Abnehmen will, liegt mit Laufen an der sicheren Seite!

Eine große amerkanische Studie an 45.000 Personen bestätigte, das durch Laufen ein erheblich größerer Gewichtsverlust als durch Walken erzielt werden kann.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Obst macht glücklich (C) Rainer Sturm / pixelio.de

Obst sorgt für gute Laune - so das Ergebnis einer Studie aus Neuseeland.

281 Probanden wurden von der Universität in Otago drei Wochen lang beobachtet. Dabei mussten die Teilnehmer an jedem Abend einen Fragebogen ausfüllen, mit Angaben was sie über den Tag verzehrten und wie sie sich fühlen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Lauf der Depression davon (C) Andreas Dengs, www.photofreaks.ws / pixelio.de

Sport hat zur Behandlung von Depressionen den nahezu gleichen Effekt wie Antidepressiva!

Zu dem Ergebnis kam der deutscher Wissenschaftler Henning Budde, der 1.600 Studien mit über 100.000 Teilnehmern zusammenfasste.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das perfekte Alter für Bestzeiten

Nicht im jungen Alter werden die Bestzeiten gelaufen, sondern im Seniorenalter.

Wissenschaftler der Universite de Bourgogne fanden heraus, dass sich die Marathonzeiten der älteren Sportler gegenüber den jungen Athleten in den letzten 30 Jahren deutlicher verbesserten.

Blogheim.at Logo