Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fußball ist wohl unter den Deutschen die beliebteste Sportart.

So darf es nicht verwundern, dass auch bei den Onlinewettanbietern Fußball dominiert und so mancher Fan zum Bundestrainer wird, wenn es um wertvolle Spieltipps geht.

Allerdings haben diese dann in den meisten Fällen bei der Umsetzung nur mäßigen Erfolg. Denn kaum einem Fußballprofi gelingt es ständige Gewinne bei den Wetteinsätzen in der Fußball Bundesliga oder der Champions League einzuheimsen. Ernstzunehmende Tipps und Strategien rund um die Fußball-Wette, die tatsächlich etwas taugen, stehen demnach hoch im Kurs und sollen im Folgenden vorgestellt werden.

Essentielle Tipps für gewinnversprechende Fußball-Wetten

Um mit seinen Tipps bei Fußball-Wetten richtig zu liegen ist es nicht empfehlenswert mathematische Berechnungen anzustellen. Dies kann zwar unter Umständen bei Wetteinsätzen im Casino wie bei Mr. Green durchaus angebracht sein, nicht jedoch bei Sportwetten. Hier lohnt es sich vielmehr, das jeweilige Match an sich genauer zu analysieren. Ein Blick auf den aktuellen Tabellenstand, aber auch Stärken in der Offensive, bzw. in der Defensive sowie Verletzungen und Sperren von wichtigen Spielern gilt es dabei unter anderem zu beachten.

Auf der Grundlage dieser genauen Spielanalyse gilt es schließlich die jeweiligen Einsätze gemessen an der Wettquote zu platzieren. Insbesondere bei den Top-Spielen ist jedoch Vorsicht geboten: Hier stehen die Wettquote und das Wettrisiko meist in keinem adäquaten Verhältnis, so dass selbst ein Gewinn nicht besonders hoch ausfällt.  

Beachten Sie die Gewinnmarge des Buchmachers

Da selbstverständlich auch die Buchmacher eine genaue Analyse zur Festlegung der Wettquote vornehmen, liegt der Vorteil demnach auch immer zwangsläufig bei ihnen. Um daher seine eigenen Gewinnchancen zu erhöhen empfiehlt es sich, auf unwichtigere Spiele zu wetten. Hier fällt nämlich erfahrungsgemäß die Gewinnmarge des Buchmachers wesentlich geringer aus.

Die drei besten Strategien, um richtige Vorhersagen zu treffen

  1. Value Bets

Wenn von effektiven Methoden die Rede ist, mit dessen Hilfe sich ziemlich genaue Fußball-Ergebnisse voraussagen, dürfen die Value Bets keinesfalls fehlen. Durch eine ausgeklügelte Berechnung lässt sich die Eintrittswahrscheinlichkeit ermitteln. Sofern diese höher ausfällt als vom Wettanbieter gedacht, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Einsatz in Form einer Einzelwette tätigen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

  1. Setzen Sie auf ein Unentschieden

Wer sagt, dass man immer den Sieg einer Mannschaft voraussagen muss? Auch Wetteinsätze auf ein Unentschieden können mit einer Wettquote von 3,5 durchaus lukrative Gewinne versprechen. Insbesondere Auswärtsspiele eignen sich hierfür hervorragend, da Sie Ihre Tipps hinsichtlich der Punkteteilung abgeben können. Oftmals hat sich hier gezeigt, dass einige Mannschaften bei unwichtigeren Spielen kaum bis zur 90. Minute volles Risiko spielen. Es lohnt sich daher Wetteinsätze hinsichtlich des Tabellenstands abzugeben.

  1. Doppelte Chancen-Strategie

Sie gehen nicht gerne Risiken ein? Dann ist die doppelte Chancen-Strategie genau das richtige für Sie. Dank dieser Strategie, welche zwei mögliche Ergebnisse einschließt, können Sie Ihre Gewinnchancen auf satte 66 Prozent erhöhen. Kleines Manko: Hier winken nicht die satten Gewinne, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.  

Fußballwetten – Ein Resümee

Sofern Sie die hier aufgezeigten Strategien berücksichtigen, haben Sie durchaus reelle Gewinnchancen. Dabei sollten Sie jedoch nie das jeweilige Spiel aus den Augen verlieren und hier mit Ihren Analysen ansetzen. Denn daraus sollte sich selbstverständlich auch Ihr Wetteinsatz ableiten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo