Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Gruppenphasen der UEFA Champions League und Europa League sind abgeschlossen.

Die Top-Teams gaben sich bis dato keine Blöße, auch Deutschlands Vertreter stehen in einer guten Position.

Bayern, Dortmund und Leverkusen haben die Gruppenphase ohne Probleme überstanden. Der 5-fache Champions-League Sieger Bayern München hatte nach dem 2. Gruppenplatz hinter Atletico Madrid Glück bei der Achtelfinal-Auslosung und bekam mit Arsenal London einen Gegner zugelost, gegen dem man eindeutig in der Favoritenrolle steht. Einem möglichen Duell mit Barcelona ging die Elf von Carlo Ancelotti aus dem Weg.

Kein leichtes Unterfangen für Messi & Co

Die Katalanen haben mit Paris SG hingegen ein mehr als unangenehmes Los. Der französische Serienmeister hat zwar die Gruppenphase hinter Arsenal eindrucksvoll überstanden, kommt aber in der Liga noch nicht so richtig in die Gänge und muss aktuell auf Platz 3 liegend um den fünften Meistertitel in Serie zittern.

Dortmund war der einzige deutsche Klub der seine Gruppe auf Platz 1 abschloss. Der BVB wurde mit einem mehr als machbaren Los belohnt und trifft auf Benfica Lissabon. Einzig für Leverkusen wird der Aufstieg in das Viertelfinale ein hartes Unterfangen. Immerhin trifft man auf Atletico Madrid, die in den letzten drei Jahren zwei Mal das Champions League Finale erreicht haben und in der Gruppenphase Bayern München hinter sich ließen.

Achtelfinal-Paarungen im Überblick:

Benfica Lissabon - Borussia Dortmund
Tipp der Redaktion: Aufstieg Dortmund

FC Bayern - FC Arsenal
Tipp der Redaktion: Aufstieg Bayern

Bayer Leverkusen - Atletico Madrid
Tipp der Redaktion: Aufstieg Atletico

Manchester City - AS Monaco
Tipp der Redaktion: Aufstieg Manchester City

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Real Madrid - SSC Neapel
Tipp der Redaktion: Aufstieg Real Madrid

FC Porto – Juventus
Tipp der Redaktion: Aufstieg Juventus Turin

Paris Saint-Germain - FC Barcelona
Tipp der Redaktion: Aufstieg Barcelona

FC Sevilla - Leicester City
Tipp der Redaktion: Aufstieg Sevilla

Der Geheimfavorit auf den Titel

Bei den Buchmachern sind wie auch in den vergangenen Jahren mit Barcelona, Bayern und Real Madrid die drei gleichen Teams in der Favoritenrolle. Tippt man auf eines der drei Teams, würde man im Falle eines tatsächlichen Champions League Triumphes seines Teams in etwa das 5-fache des Einsatzes zurückerhalten. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen Atletico Madrid, Dortmund, Manchester City und Juventus. Bei einem Titelgewinn Atletico’s gibt es das 10-fache des Einsatzes retour. Eine attraktive Quote, wenn man bedenkt, dass die Elf von Diego Simeone zuletzt zwei Mal im Finale nur hauchdünn Erzrivale Real Madrid unterlegen war. Zudem hielt man sich in der Gruppenphase Bayern München erfolgreich vom Leib. Der „kleine Bruder“ von Real Madrid ist mehr als bereit für den längst fälligen ersten Champions League Triumph.

Armband Love Running

Unser „Geheimtipp“ auf den Champions League Sieg ist Atletico Madrid. Bei welchen Wettanbietern die besten Quoten angeboten werden, erfahrt ihr auf www.online-sportwette.net. Auf dieser Plattform werden alle bekannten Sportwetten-Anbieter im deutschsprachigen Raum umfangreich beschreiben und beurteilt.

Die ersten Achtelfinal-Spiele der Königsklasse finden am 14. Februar 2017 statt. Das Champions League Finale wird am 3. Juni in Cardiff (Millennium Stadium) ausgetragen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo